Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Abnehmen/Muskelzuwachs mit Whey Protein

Whey Protein: Wirkung, Dosierung und Anwendung

BildAbnehmen/Muskelaufbau mit Whey Protein:
Wirkung, Dosierung und Anwendung

Die Milch von Säugetieren enthält zwei große Gruppen an Proteinen. Dazu gehören die Caseine sowie die Molkeeiweiße (enge. whey proteins).

Whey Proteinpulver besteht bis zu 80 Prozent aus Molkeproteinen. Sie sind wasserlöslich und enthalten außerordentlich viel Eiweiß. Somit ist das Whey Protein bestens geeignet, um den täglichen Proteinbedarf abzudecken. Es beschleunigt darüber hinaus die Muskelregeneration nach dem Training und fördert das Muskelwachstum.

Whey Protein ist leicht verträglich und wird vom menschlichen Körper schnell aufgenommen. Proteinpulver ist daher eine optimale Möglichkeit der Nahrungsergänzung, wenn das Protein nicht in ausreichender Menge über die Nahrung zugeführt werden kann. Darüber hinaus stellt es eine ideale Trainingsernährung für Sportler dar, um den Mehrbedarf an Proteinen abzudecken.

Einige Vorteile von Whey Proteinpulver:

Leicht verdaulich
Potenzielle Proteinquelle für Vegetarier und Frauen
Preisgünstig
In verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich
Whey Protein eignet sich insbesondere als Sporternährung. Es lässt sich unmittelbar vor dem Training, nach körperlicher Belastung oder bei Bedarf zu jeder Tageszeit einnehmen. Obwohl Whey Pulver einen hohen Proteingehalt hat, dient es lediglich der Nahrungsergänzung, die den Speiseplan bereichert. Es stellt eine effiziente Proteinquelle dar, die die Proteinzufuhr erheblich steigert. Das ist für die Gewichtsreduktion ohne gleichzeitigen Muskelabbau enorm wichtig.

Der tägliche Proteinbedarf
Der tägliche Proteinbedarf richtet sich in erster Linie nach dem angestrebten Trainings/Gewichtsziel. Um optimale Ergebnisse zu erzielen wird empfohlen, die Proteindosis den nachstehenden Intentionen abzupassen:

Für Muskelaufbau mit Kalorienüberschuss 1,2 bis 1,8 g/kg.
Für Muskelaufbau und gleichzeitigem Fettabbau 2 g/kg.
Zur effizienteren Gewichtsreduktion sind 2 bis 2,5 g/kg ideal, bei hohem Körperfettanteil auch weniger.
Um eine maximale Proteinsynthese zu erzielen, sind folgende Tagesdosen ratsam:

Für junge Menschen 30 g Whey Protein
Für ältere Personen 50 g Whey Protein
Je geringer die Energieaufnahme durch die Ernährung ausfällt, umso mehr Whey Protein sollte dem Körper zugeführt werden – erst recht bei einem niedrigen Körperfettanteil. Eine übermäßige Einnahme hat keinen positiven Einfluss auf die Proteinsynthese.

Wann Whey Protein einnehmen?
Whey Protein sollte eingenommen werden, um die angestrebte Proteinzufuhr sicherzustellen. Ist das der Fall, stellen sich bei erhöhten Proteingaben keine Effekte bei der Muskelproteinsynthese ein.

Bei zu niedriger Proteinzufuhr über die Nahrung ist Whey Proteinpulver jedoch eine optimale Nahrungsergänzung. Es fördert das Muskelwachstum, was eine Leistungssteigerung von bis zu 20 Prozent bedeutet und ist somit essentiell für die Fettverbrennung wichig.

Whey Protein wird hauptsächlich dazu verwendet, den Tagesproteinbedarf abzudecken. Dies ist vor allem ratsam bei Vegetariern, Personen die wenig Fleisch essen und bei Laktoseintoleranz, da in der Regel dem Körper zu wenig Protein über die Nahrung zugeführt wird.

Eine Überschreitung der empfohlenen Tagesdosen ist nicht schädlich, ausgenommen bei Menschen mit Nierenerkrankungen. Im Normalfall kann Whey Protein bedenkenlos auch in hohen Dosen eingenommen werden. Insbesondere vor, während und nach körperlicher Belastung eignet sich das leicht verdauliche Pulver, um die Proteinspeicher aufzufüllen.

Whey Protein für Frauen
Frauen haben gelegentlich eine Aversion gegenüber Supplements, darunter auch Whey Protein. Es wird schnell mit aufgeblasenen Bodybuildern in Verbindung gebracht. Allerdings entspricht das nicht der Natur von Whey Protein.

Viele Frauen ernähren sich körperbewusst und essen ungern Fleisch, worin jedoch reichlich Proteine enthalten sind. Somit haben sie oftmals ein Problem, eine effiziente Proteinquelle zu finden. Hier kann Whey Proteinpulver Abhilfe schaffen. Es stellt unabhängig der Ernährungsgewohnheiten eine ausreichende Versorgung mit Proteinen sicher.

Whey Protein: wichtiger Baustoff für den Muskelaufbau, bzw. den Gewichtsverlust.
Whey Protein ist für den Muskelaufbau wie auch für den Erhalt der Muskelmasse wichtig. Es liefert dem Körper die proteinogenen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin, die eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel spielen. Der menschliche Organismus ist nicht in der Lage, diese essenziellen Aminosäuren selbst zu bilden. Sie können ihm nur über die Nahrung oder durch die Einnahme von Whey Proteinpulver zugeführt werden. Weiterhin begünstigt Whey Protein die Bildung von Antioxidantien, wozu auch Glutathion gehört, das freie Radikale im Blut wirksam reduziert.

Nach oben

Über:

Allpro24.de – Presolaris UG (haftungsbeschränkt)
Herr J. Kolpin
Berlinerstraße 73a
04129 Leipzig
Deutschland

fon ..: 034191026012
web ..: https://www.allpro24.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Abnehmen/Muskelaufbau mit Whey Protein:
Wirkung, Dosierung und Anwendung

Pressekontakt:

Allpro24.de – Presolaris UG (haftungsbeschränkt)
Herr J. Kolpin
Berlinerstraße 73a
04129 Leipzig

fon ..: 034191026012
web ..: https://www.allpro24.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

14. Februar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , ,