Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

BITTE unbedingt bis zum Ende lesen!!!!!!!

Exklusive Neuerscheinungen!

Nun stehen die Neuerscheinungen für die kommende Woche online.

1. „Die Gewalt der Natur“ von Hanno Lammert
https://www.leseschau.de/Buch/Die-Gewalt-der-Natur/113?payment=debit

2. „Friedlindes Katastrophen“ von Marianna Posselt
https://www.leseschau.de/Buch/Friedlindes-Katastrophen/115

3. „Korsisches Erbe“ von Ben Vart
https://www.leseschau.de/Buch/Korsisches-Erbe/114

4. „Steter Tropfen fängt den Wurm“ von Robert Niemann als Hardcover-Sonderedition für Weihnachten!
https://www.leseschau.de/Buch/Steter-Tropfen-faengt-den-Wurm-Sonderedition/112

Weiterhin haben wir sehr besondere neue Bücher, die bis zum 15.12.2018 erscheinen.

1. „Bin ich eine Traumfrau?“ von Marika Kovacs, Lucie Weber, Paula Lenz
Zum Buch: „Ein perfekter Tag. Eine Familienfeier steht an. Alles passt – nur die schicke dunkelblaue Hose nicht. Ich habe wohl wieder ein bisschen zugelegt? Was wird die Familie denken? Schon wieder dicker geworden? Am liebsten würde ich zuhause bleiben, um den Frotzeleien aus dem Weg zu gehen. Nur wenige Frauen kennen solche Momente nicht. Oft hindern uns tatsächliche oder auch nur eingebildete Differenzen zum Ideal daran, selbstbewusst und strahlend auf die Welt zuzugehen. Drei Frauen aus zwei Generationen untersuchen das Problem mit viel Witz und Selbstironie. An Hand eigener Erfahrungen stellen sie die Frage: Was bedeutet es, eine „Traumfrau“ zu sein? Ist wirklich nur das Gewicht entscheidend? Eingebettet in eine Familiengeschichte, in ein wenig Weltgeschichte, nähern sie sich der Antwort.“

2. „Liebe und Depressionen“ von Peter Wanzel
Zum Buch: „Peter Wanzel wurde 1962 in Hamburg geboren. Als Handwerksmeister tauscht er in seiner Freizeit gerne das Werkzeug gegen die Tastatur aus. So schrieb er das folgende Buch über die Folgen einer Liebe. Einer so großen Liebe, so daß sie sich in eine Depression wandelt, weil sie plötzlich nicht mehr erwidert wird. Wie Peter Wanzel in seinem Bekanntenkreis erlebte, kann so eine unerfüllte Liebe einem den Boden unter den Füßen entreißen. Streß und andere Faktoren kommen noch hinzu.
Kann der freie Fall aufgehalten werden? Besteht die Möglichkeit einer Hilfe durch die moderne Psychologie? Ist die Liebe der beiden Protagonisten vielleicht doch noch nicht vorbei? Die Antworten gibt es in einem Buch, welches das wahre Leben beschreibt. Jenseits aller Schönfärberei.“

3. „Wahn und Witz von A bis Z“ von Guido Pauly
Zum Buch: „Der Autor, der in Duisburg lebt, ist seit 2011 ständiger Mitarbeiter des Satiremagazins »Eulenspiegel«. Verrückte Ideen und Gedanken sowie skurrile Begegnungen und Erlebnisse hat er zu kleinen witzigen Texten verarbeitet. Mal satirisch, mal grotesk, mal alltagshumoristisch. »Guido Pauly belauscht die Wirklichkeit, hört und sieht hin. Seine Pointen sind keine schnellen Schenkelklopfer, sondern haben doppelten Boden.« Anne Horstmeier, WAZ“

4. Hier möchte ich noch nicht zu viel verraten! Aber alle Conny-Rückriegel-Fans können sich freuen. Auch hier wird es eine Neuerscheinung geben!

Persönliche Anfrage zu den Büchern oder Hinweise gern unter: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Weiterhin gibt es bis Weihnachten zu jeder Bestellung tolle Weihnachtskarten. Alle Motive stammen von der Fotokünstlerin Gudrun Kottinger die mit ihrem Buch „Quellen des Herzens“ uns auf eine Reise durch die Natur einlädt.
https://www.leseschau.de/Buch/Quellen-des-Herzens-Fotos-und-Gedichte/79

Viel Spaß,
Eure Katalin
www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

4. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien