Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

„DER WALD UND SEIN DÖNEKENS“: Ein lehrreiches Märchen von Franziska Franz zum Umgang mit dem Ökosystem Wald

Ein Waldgeist sorgt im Wald für Ordnung. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Beeinträchtigungen des Lebensraumes Wald durch den Menschen. Die Waldbewohner zeigen dem Leser, was man dagegen tun kann.

BildInhalt:

Der freundliche Waldgeist Dönekens hatte sich noch nie einem Menschen gezeigt, denn er war sehr scheu. Er lebte, wie all seine Freunde, in einem wandreichen Gebiet mitten in Frankfurt. Er war ein friedliebender und überaus freundlicher Zeitgenosse.

Auf den ersten Blick und von weitem hätte man ihn für ein Nilpferd halten können, das aus dem Frankfurter Zoo ausgebrochen war, denn die Ohren hatten exakt dieselbe Form wie die der Nilpferde. Kam man ihm aber näher, so stellte man mit Erstaunen fest, dass das Maul einer Hundeschnauze glich, und die Haut sah aus wie die eines Nashorns.

Er war durcheinen Zufall entstanden: Ein Baum wurde einst gefällt und ein Stück die Stammes war abgesplittert und eben dieses Stück war durch ein großes Wunder lebendig geworden.

Dönekens war sehr verspielt und er machte sich alle Tiere, ob sie nun krochen, hüpften, flogen oder liefen, zum Freund.

Über das Buch:

Mit lebhafter Sprache und liebevollen Illustrationen erzählt Franziska Franz die Geschichte eines Waldgeistes, der gemeinsam mit seinen Waldfreunden spannende Abenteuer erlebt. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Beeinträchtigungen des Lebensraumes Wald, wie sie von Menschen verursacht werden. Die Waldbewohner schließen sich zusammen und entwickeln gemeinsame Anstrengungen, um den Wald zu beschützen.

Die Leser/innen erfahren Wissenswertes über das Ökosystem sowie dessen Bedrohungen. Verständnis und Einfühlungsvermögen dienen als Grundlagen für einen verantwortungsvollen und sachgemäßen Umgang mit der Natur und allen ihren Lebewesen. Der Autorin gelingt es, dieses Verständnis zu fördern, indem sie Kindern den Wald und seine vielfältige Tierwelt in Form eines zeitgemäßen und überaus fantasievollen Märchens näherbringt.

Das Buch ist ein Appell an Solidarität und Zusammenhalt bei der Erreichung gemeinsamer Ziele. Darüber hinaus fordert es zur Rücksichtnahme auf die Kleineren und Schwächeren unter den Wesen des Waldes auf. Schnecken, Käfer und ein blinder Maulwurf haben ihre ganz besonderen Bedürfnisse, die man verstehen lernt und die nicht zu kurz kommen dürfen.

Insofern ist dieser Märchenband ein humorvoller, kurzweiliger und lehrreicher Anreiz zur weiteren Befassung mit dem Themenkomplex Umwelt und verantwortungsvolles Handeln im Einklang mit der Natur.

Kinder und Erwachsene werden den Wald bei ihrem nächsten Ausflug gewiss aus einer anderen Perspektive betrachten und vielleicht auch den guten Waldgeist und seine vielen Helferlein zwischen Stämmen der Bäume oder im Unterholz erkennen.

Über die Autorin Franziska Franz:

Franziska Franz, geboren in Detmold, ist Mutter von zwei Töchtern und verheiratet. Sie hat vor den Kindern eine Schauspielausbidung mit Schwerpunkt Klassisches Theater in Ludwigshafen absolviert. Später u.a. Regieassistenz bei Harald Leipnitz. Parallel hat sie ein Diplom zur Heilpraktikerin für Menschen und Tiere erworben. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main.

Seit 2012 schreibt sie didaktische Abenteuergeschichten für Kinder und humorvolle Texte für Erwachsene.

Veröffentlichungen:

* Der Wald und sein Dönekens, Turmhut Verlag
* Anna und die Liebe in Frankfurt, AAVAA Verlag
* Die verrückten Satzzeichenabenteuer, AAVAA Verlag

Produktdaten zum Buch:

Autorin: Franziska Franz
Illustrationen: Claudia Holz
Format: Hardcover; 15,1 x 21,6 cm
Seitenanzahl: 48 Seiten
Verlag: Turmhut-Verlag
Auflage: 1 (2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3945175224
Altersempfehlung: 6 – 8 Jahre

Weitere INFOs zum Buch erhalten Sie unter folgender URL:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_119

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

—————–
* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

20. Mai 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,