Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Fertigbau-Marketing: Klare Akzente zur Markt-, Marken- und Marktumfeld-Abgrenzung setzen!

Fertigbau-Anbieter und deren Marketing-Verantwortlich sind kreativ und innovativ, wenn es um Abgrenzungsmerkmale von anderen Fertighaus-Herstellern geht.

BildDas ist richtig und wichtig, denn im Gegensatz zu den Kollegen aus dem Massivhausbau treffen sie überall auf Mitbewerber: Große auf Große und Kleine, Regionale auf Regionale und Überregionale.

Da bedarf es der besonderen Abgrenzung, um von Bauinteressenten erkennbar anders wahrgenommen zu werden. Für diese macht es das allerdings nicht gerade einfacher! Sie sollen Bauweisen, Dämmstoffe, technische Ausstattungen, Bauzeit-, Schallschutzvorteile und vieles mehr auseinanderhalten. Damit aber sind sie regelmäßig überfordert, denn viele, meist von Technikern definierte Besonderheiten, können sie nicht nachvollziehen.

Sie brauchen einfache Orientierungs- und Entscheidungshilfen wie Wettbewerbsunterschiede anhand von Vorteilen, die über zufriedene Kunden deutlicher und griffiger werden.

Zufriedene Bauherren signalisieren eindeutige Botschaften in Richtung vorhandener Professionalität und damit verbundener Qualitäts- und Service-Kompetenz. Wenn diese ausreichend transparent und nachvollziehbar dargestellt werden, steht das eindeutig für mehr Sicherheit und eine gelungene Vertrauensbildung, und das bereits weit vor der Kontaktaufnahme!
Der Weg dorthin führt aber nicht über Behauptungen oder banale Floskeln, viele zufriedene Bauherren zu haben. Darin übt sich jeder Fertighaus-Anbieter doch schon auf seiner Homepage.

Ohne entsprechende Nachweise ist verbale Transparenz an dieser Stelle eine glatte Luftnummer!

Auch wenn es für viele, sogar große Fertighaus-Anbieter gilt: Das ist schnell durchschaubar und bewirkt am Ende bei gebildeten Bauinteressenten das genaue Gegenteil!

Der Weg zu verwertbaren Bauherrenaussagen ist auch kein Digitaler, denn dieser hat seine Glaubwürdigkeit aufgrund zu vieler Spielräume, Fakes und Dehnungen inklusive Auslobungen längst verloren.

Die einzig vernünftige Darstellung geht über schriftlich vorliegende, verbindliche Bauherrenbewertungen, die das gesamte Service- und Qualitätsprofil umfassen und darstellen.
Die Gütegemeinschaft des BAUHERREN-PORTALs geht diesen zwar mühsameren, allerdings sehr viel erfolgreicheren Weg. Vorgestellt werden hier ausschließlich anhand ihrer Bauherrenzufriedenheit zertifizierte Hausbau-Partner aus dem Fertigbau und Massivhaus-Bereich.
Diese Hausbau-Anbieter haben eine Chancenanalyse (Stärken und Schwächen) beim ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in Auftrag gegeben, einer der Partner der Gütegemeinschaft für mehr Qualität und Service im Haus- und Wohnungsbau.

In Zentrum der vollflächigen Bauherren-Befragung steht die Ermittlung der repräsentativen Bauherrenzufriedenheit, die sich wiederum aus verschiedensten Qualitäts- und Service-Komponenten zusammensetzt. Anschließend werden die Ergebnisse der Befragung offiziell mit Audit, Prüfbericht und Qualitäts-Urkunde zertifiziert.

Erzielen die Fertighaus- oder Massivhaus-Bauer überdurchschnittlich-gute Werte, erhalten sie – sozusagen als Belohnung für ihre Spitzenleistungen – vom ifb Institut die Zulassung zur Listung im BAUHERREN-PORTAL der Gütegemeinschaft. Wer hier geführt wird, ist ein überdurchschnittlich guter Anbieter!

Die Marketingaussage für Bauinteressenten besteht in konkreten, transparent dargestellten Qualitäts-Informationen, und dies wiederum in einer Qualität, die auf keinem anderen Bau-Portal im deutschen Bauwesen zu finden ist.

So werden Spitzenleistungen glaubwürdig aus dem Marktumfeld hervorgehoben! Die Praxis-Erfahrungen zeigen, wie eindeutig und Ziel-führend die Abgrenzung der Qualitätspartner des BAUHERREN-PORTALs innerhalb ihres Marktumfelds wirkt!

Transparenz und Glaubwürdigkeit in der Vermittlung geprüfter und zertifizierter Qualitätsvorteile erkennen Bauinteressenten hier bei allen Partnern, ob diese aus Köln, Düsseldorf, Bonn, Aachen, Ransbach-Baumbach, Montabaur, Mönchengladbach, Geldern, Nordhorn, Mainz, Hildesheim oder Hamburg stammen, sofort.

So wird heute erfolgreiches Abgrenzungsmarketing über die Kundenzufriedenheit mit allen Vorteilen für Image, Marke, Bekanntheit, Marktdurchdringung und in Folge für Umsätze und höhere Durchschnittsaufträge gemacht!

Verantwortlich für diese Mitteilung
BAUHERRENreport GmbH, Mitbetreiberin des WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM
Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

2. April 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,