Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Im Interview mit Metin Yildirim – dem Inhaber von BARRIOS

BARRIOS – Mehr als ein kubanisch-mexikanisches Restaurant

BildQualität, Qualität und nochmal Qualität machen das BARRIOS aus und eine Prise Kuba, Mexiko und Lateinamerika gepaart mit einem bestimmten Lebensgefühl, der einen erfasst, sobald man das kubanisch-mexikanische Restaurant an den Kölner Ringen betritt. Man kann noch so gestresst reinkommen, kaum sitzt man, nimmt einen die bestimmte lateinamerikanische Atmosphäre des Lokals mit in den Urlaub. Wir haben Metin Yildirim bei einem Cocktail zum Interview getroffen. Er berichtet uns über das kosmopolitische Dasein bis hin zur lateinamerikanischen Lebensart, sowie seine Liebe zu Che Guevara…

1. Wie kommt ein Türke zu einem casual kubanisch-mexikanischem Restaurant mit lateinamerikanischen Elementen?
BARRIOS: (lacht) Ich bin im Herzen ein Kosmopolit. War ich schon immer. Ein wenig über Umwege bin ich auf die Idee gekommen das BARRIOS zu eröffnen. Ich liebe Che Guevara und Kuba – ich war so oft auf Kuba und in Mexiko – vor allem in meiner Jugend. Ich liebe die Art, wie Latinos das Leben nehmen. Da ist immer eine Leichtigkeit, die mitschwingt. Sie sind einfach lebensfroh und sehr dankbar. Dankbarkeit und Demut ist es was mich besonders am lateinamerikanische sogenannte „mundologia“* schon immer gereizt hat. Das hört sich komisch an, ich weiß. Und natürlich die mexikanisch-lateinamerikanische Küche. Die ist einfach unschlagbar mit ihren Fajitas, Burritos und Enchiladas. Kombiniert mit den vielen Cocktails, die wir im BARRIOS anbieten, gibt es für mich kaum etwas, das es toppen könnte.

2. Wie lange gibt es das BARRIOS eigentlich?
BARRIOS: Das BARRIOS gibt es bereits seit 15 Jahren und wir hören noch lange nicht auf.

3. Was ist das Besondere am BARRIOS? Was macht es zu einem perfekten Ort für dich?
BARRIOS: Das Besondere am BARRIOS ist die Authentizität des Restaurants, die Varianz der Küche – unsere Speisekarte ist wirklich aufregend und niemals langweilig und unser Personal. Sie arbeiten alle mit Herz und Seele im BARRIOS und jeder Mitarbeiter bringt sich bei uns ein. Das ist mir als Vorgesetzter total wichtig, denn wir sind 80 Prozent unserer Lebenszeit auf der Arbeit. Bei uns sind wir wie eine Familie und das Gefühl vermitteln wir auch unseren Gästen. Das was das BARRIOS für mich für den perfekten Ort macht, ist auch genau dieses familiäre Gefühl. Außerdem liebe ich das Interieur. Da habe ich mir von Anfang an Mühe gegeben und jedes einzelne Möbelstück selbst ausgewählt. Am liebsten sitze ich hinten im Herrenzimmer in einem der Ohrensessel bei einer guten kubanischen Zigarre und gutem Wein.

4. Wie wichtig ist die Küche, und was spielt sonst noch eine Rolle für ein perfektes Erlebnis im Restaurant?
BARRIOS: Der Küchenchef muss kreativ sein und nicht nur nach Rezept kochen können. Man darf niemals imitieren, denn nur weil es in einem anderen Restaurant funktioniert, heißt es nicht, dass es auch hier klappt. Oberste Priorität ist bei mir: Qualität, Qualität und nochmal Qualität. Wenn die nicht stimmt, kann man nach Tag 1 der Eröffnung direkt wieder dicht machen. Das auswärtige Essen ist nicht nur zwecks Befriedigung des Hungers gedacht, es muss Spaß machen und alle Sinne verführen. Das bläue ich meinem Team täglich ein.

5. Wie sieht die Zukunft von BARRIOS aus?
BARRIOS: Was wäre als Chef dein last supper im BARRIOS?
BARRIOS: Mein last supper im BARRIOS wäre wahrscheinlich das „Bistec de Vaca „BARRIO“ – Roastbeef vom Lavasteingrill. Dazu ein leckerer Rotwein – was will man mehr.

Hier können Sie reservieren!

*Anmerkung der Redaktion: mundologia = Lebensart, Lebenserfahrung, Gewandtheit auf Spanisch

Über:

Barrios Koeln
Frau Metin Yidirim
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
Deutschland

fon ..: 0221-16948299
fax ..: 0221-2712609
web ..: http://www.barrios-koeln.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Barrios Koeln – Casual kubanisch-mexikanischen Küche

Pressekontakt:

Bettertimes – Cem Gürbüz
Herr Cem Gürbüz
Amsterdamerstr . 230
50735 Köln

fon ..: 022187083877
web ..: http://www.bettertimes.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

28. Juni 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , ,