Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

MEDIA BROADCAST überträgt bayerische Landtagswahlen live

Produktions- und Übertragungsleistungen für diverse TV-Sender

BildKöln, 09. Oktober 2018 – Am 14. Oktober verschiebt sich die Primetime auf 18:00 Uhr. Dann werden im Fernsehen live die ersten Hochrechnungen der Landtageswahl in Bayern gemeldet. MEDIA BROADCAST wird als technischer Dienstleister für die TV-Übertragung in der Landeshauptstadt München und anderen bayerischen Städten vor Ort sein. Der führende Full-Service-Provider stellt zur Landtagswahl erneut umfassende Produktions- und Übertragungsleistungen für diverse TV-Sender wie zum Beispiel ARD / BR, Deutsche Welle und verschiedene bayerische Regionalsender bereit.

Für schnelle Live-Schalten zwischen Hochrechnungen und den Statements der Gewinner und Verlierer an verschiedenen Lokationen sorgt das Event Broadcasting-Team der MEDIA BROADCAST. Der erfahrene Anbieter vernetzt Parteizentralen, Sendestudios und Regien mit Satellitenübertragungsfahrzeugen (Satellite News Gathering, SNG), Richtfunk und Glasfaserverbindungen zur Signalübertragung. Zudem stellt der Service Provider Produktionstechnik wie Kameras sowie flexibel nutzbare, breitbandige Internetverbindungen an den verschiedenen Produktionsstätten bereit.

Sämtliche Übertragungslösungen sind skalierbar ausgelegt und können auch bei ad hoc-Bedarf an die Anforderungen der berichtenden TV-Sender angepasst werden. Dank der langjährigen Erfahrungen bei der Übertragung von Bundes- und Landtagswahlen sorgt MEDIA BROADCAST für ein Maximum an Signalverfügbarkeit und kann selbst auf kurzfristige Anforderungen mit schlüsselfertigen Übertragungslösungen aus einer Hand reagieren. Damit wird das Politik-Event einmal mehr zum TV-Event.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Media Broadcast GmbH
Herr Holger Crump
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
Deutschland

fon ..: (0) 221 / 7101-5012
web ..: http://www.media-broadcast.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ÜBER MEDIA BROADCAST

MEDIA BROADCAST ist Teil der freenet Group und Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Das Unternehmen ist Marktführer bei DAB+ und DVB-T2 HD in Deutschland. Zudem betreibt und vermarktet MEDIA BROADCAST die Plattform freenet TV über DVB-T2 HD und über Satellit und stellt Programmveranstaltern UKW-Services bereit. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen Produktionen und Übertragungen von Live-Events für TV-Sender und Unternehmen und vernetzt Rundfunkanbieter in Deutschland mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk.
MEDIA BROADCAST betreut über 400 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Rundfunkveranstalter, TV- und Radio-Produktionsfirmen, Kabelnetzbetreiber, Medienanstalten, private Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das mehrfach ISO-zertifizierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Köln und mehrere Standorte in Deutschland. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Twitter.

Die Social Media Welt von MEDIA BROADCAST:

Twitter MEDIA BROADCAST www.twitter.com/mediabroadcast
Xing MEDIA BROADCAST www.xing.com/companies/mediabroadcastgmbh
Youtube MEDIA BROADCAST http://www.youtube.com/user/MEDIABROADCASTGmbH
RSS-Feed MEDIA BROADCAST http://www.media-broadcast.com/feed.xml
LinkedIn MEDIA BROADCAST www.linkedin.com/company/media-broadcast-gmbh

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: 02261-9942393
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

9. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien