Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

NUITS BLANCHES – Liebesdrama über unterdrückte Leidenschaften und verschwundene Freunde

EIn Mann, der in Urs Aebersolds „NUITS BLANCHES“ spurlos verschwindet, taucht 30 Jahre später wieder auf.

BildHerbst 1963: Nach bestandener Matur verbringen Celine, Alex, Louis und Paul die Tage danach wie im Fieber, fahren im alten Hudson von Louis‘ Vater durch die Gegend, unternehmen Bootsfahr­ten auf dem See, gehen ins Kino, machen die Nacht zum Tag, trinken zu viel Wein und disku­tieren hitzig über den Sinn des Lebens. Paul, verliebt in Celine, sucht unauffällig ihre Nähe, Alex, sein ei­genes Begehren auf Celine projizierend, glaubt, daß sie mit ihm schlafen will, und Louis treibt hin­ter seiner Jack-Kerouac-Maske seine Spielchen mit ihr. Celine, voll unterdrückter Leidenschaftlich­keit, antwortet darauf, indem sie ihn verführt. Bei einer nächtli­chen Bootsfahrt springt Louis für ein kurzes Bad ins Wasser und bleibt verschollen – ein Schock, der alles verändert. Celine, schwan­ger von Louis, heiratet Paul, und Alex, der Schriftsteller werden wollte, wird Arzt wie sein Vater. 30 Jahre später taucht Louis plötzlich wieder auf…

Die Leser verfolgen gebannt die unterschiedlichen Wege, welche die Romanhelden in Urs Aebersolds „NUITS BLANCHES“ beschreiten und welche Träume, Intrigen und Leidenschaften sich dahinter verbergen. Urs Aebersold hält in seiner packenden Erzählungung die Atmosphäre stets bis zum Anschlag gespannt und den Leser gefesselt bis zum Schluss. Was hat Louis in diesen 30 Jahren getan, und was erhofft er sich für die Zukunft von sich selbst und seinem Kind? „NUITS BLANCHES“ entpuppt sich als raffiniertes Spiel mit seinen Charakteren, das auch nach der Lektüre noch lange widerhallt.

„NUITS BLANCHES“ von Urs Aebersold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7869-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

27. Dezember 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,