Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Reifenwaschanlagen für kleine Betriebe bis hin zum Großunternehmen

Für alle Logistikbetriebe und Transportunternehmen gibt es mittlerweile eigenen Anlagen um fit für die Straße zu bleiben – Reifenwaschanlagen liegen voll im Trend.

BildWenn nun im Frühling endlich das Salz auf den Straßen verschwindet, entscheiden sich viele für einen ersten Großputz sämtlicher Fahrzeuge. Egal ob der Privat-Pkw, der Firmenwagen oder auch der Lkw – das Salz muss vollständig von den Transportmitteln entfernt werden, denn ansonsten drohen erste Schäden an den Fahrzeugen. Zwar verschwindet im Frühling das Salz von der Straße, doch kommt mit der Schneeschmelze dann auch wieder mehr Schmutz auf die Fahrbahn. Im Prinzip steht die nächste Reinigung bald ins Haus – und so geht das das ganze Jahr über weiter. Für Privatpersonen stellen die Fahrzeugreinigungen oftmals keinen großen Aufwand dar. Kleine Betriebe oder gar Großunternehmen hingegen haben damit alle Hände voll zu tun. Denkt man nun an Betriebe im Bereich der Logistik oder Transportunternehmen aller Art, so kann der Aufwand mitunter einige Stunden pro Woche ausmachen und dabei ordentlich viel Geld kosten.

Eine effiziente Lösung, die zeit- und kostensparend zugleich ist, ist die Anschaffung einer eigenen Reifenwaschanlage für den Betrieb. Mit Reifenwaschanlagen können Reifen vom Salz des Winters, vom Schmutz des Frühlings und sämtlichen Gebrauchsspuren der anderen Jahreszeiten rasch und effizient gereinigt werden. Moderne Anlagen sind dabei in unterschiedlichen Konstruktionen erhältlich: Kleine Rollanlagen passen beispielsweise für eine Baustelle, kleinere Betriebe und Deponien. Größere Durchfahranlagen hingegen ermöglichen es, mit dem Fahrzeug ohne Demontage der Reifen durch die Anlage zu fahren und verschmutze Reifen sozusagen im Vorbeifahren zu reinigen. Ob nun eine stationäre, eine semimobile oder mobile Anlage angeschafft wird, hängt von den Bedürfnissen des einzelnen Betriebes ab. Eine große Vielfalt und dadurch Individualität versprich der Experte für LKW-Reifenwaschanlagen, die Albatros GmgH. Mehr Informationen gibt es auf der Website des Unternehmens unter www.alba.at.

Über:

ALBATROS Engineering GmbH
Herr Ing. Wolfgang Ströbitzer
Rohrbacherstraße 6
4175 Herzogsdorf
Österreich

fon ..: +43 (0)7232 / 34 552 -0
fax ..: +43 (0)7232 / 34 552 -213
web ..: http://www.alba.at/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die ALBATROS Engineering GmbH ist Ihr Spezialist für LKW Reifenwaschanlagen, Tunnelbaumaschinen, Seilwinden und Sondermaschinenbau. Wir bieten ein breites Spektrum an Maschinen und Montagen in der Stahlindustrie. Unsere Leistungen umfassen:

* LKW-Reifenwaschanlagen
* Sondermaschinenbau
* Seilwinden und Befahranlagen
* Baumaschinenhandel (Tunnelbaumaschinen)
* Montagen in der Stahlindustrie
* Kranbahnen
* Befahranlagen
* Betonrecycling

Pressekontakt:

ALBATROS Engineering GmbH
Herr Ing. Wolfgang Ströbitzer
Rohrbacherstraße 6
4175 Herzogsdorf

fon ..: +43 (0)7232 / 34 552 -0
web ..: http://www.alba.at/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

7. März 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,