Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Wie eine 3D-Anlagenbausoftware Ihnen zu mehr Kunden verhilft

Eine 3D-Planungssoftware hilft Anlagenbau-Projekte in kurzer Zeit zu planen und den Kunden auf eine beeindruckende Weise zu präsentieren.

BildMoers – 22. März 2017: Die Ansprüche der Anlagenbauprojekte steigen von Tag zu Tag. Zusätzlich sinkt das technische Verständnis der Verhandlungspartner. 3D-Planungsdaten helfen, die Projekte dem Kunden verständlich zu präsentieren.

2D wirft zu viele Fragen auf
Die Existenz von 3D-Planungsdaten bedeutet nicht, dass der Kunde die Projekte in 3D präsentiert bekommt. Seien es Aufstellungspläne oder komplexe Layouts, sie werden bei der Präsentation in Form eines 2D-Ausdruckes dem Kunden vorgelegt. Das sorgt für viele unnötige Fragen. Die Konsequenz ist, dass die Beteiligten viele Details erklärt bekommen müssen, da sie mit den 2D-Ansichten oder Symbolen nicht vertraut sind. Eine Menge Details bleiben ungeklärt, da beispielsweise die Höhen in einer 2D-Draufsicht nicht erkennbar sind.

Mein Kunde braucht kein 3D
“Meine Kunden haben mich noch nie nach 3D gefragt,” entgegnen manche Planer. Der Bedarf an 3D-Planung ist vorhanden, obwohl er nicht direkt geäußert wird. Ein Kundengespräch gestaltet sich viel produktiver, wenn man die Planungsdaten anhand eines 3D-Modells diskutiert. Fehler oder Unstimmigkeiten werden von fachkundigen und von fachfremden Gesprächspartnern frühzeitig erkannt. Fallen die Fehler erst zu einem späteren Planungszeitpunkt auf, steigen die Kosten der Anpassung exponentiell. Und am teuersten wird es, wenn die Fehler erst auf der Baustelle bemerkt werden.

Der erste Eindruck zahlt sich aus
Neben den vielen Vorteilen der 3D-Anlagenplanung, wie Planungsgeschwindigkeit, detaillierte Stücklisten oder Kollisionsprüfung, bietet das 3D unschätzbare Vorteile bei der Projektpräsentation. Der erste Eindruck zählt und der Kunde wertet die Planung genau von diesem Augenblick an. Bei mehreren Angeboten, die er sich einholt, vergleicht er natürlich die Konkurrenten miteinander. Hier hilft es, dem Kunden seine Anlage in 3D zu zeigen und ihm am besten mit einem Durchgang durch die Anlage zu beeindrucken. Die Präsentation wird dem Kunden garantiert in Erinnerung bleiben und damit auch das eigene Angebot.

Eine regelmäßige 3D-Planung und Präsentation der Anlagen in 3D führt bei Kunden und Interessenten dazu, dass man die Konkurrenz immer öfter aussticht und Projekte für sich entscheidet. Das resultiert nicht nur in mehr Projekten in der eigenen Kundenbasis, sondern auch für einen regelmäßigen Zufluss an Neukunden.

Korrekturen in der Präsentation vornehmen
Mithilfe der dynamischen Anpassungswerkezeuge in den heutigen 3D-Anlagenbaupaketen lassen sich Planungen bereits während einer Präsentation anpassen. Führt man einen Durchgang durch die eigene Anlage durch, kann es vorkommen, dass der Kunde einzelne Komponenten direkt verschoben haben möchte. Mit einer modernen Anlagenbausoftware führt man die Anpassungen zusammen mit dem Kunden durch. Nach der Präsentation ist der Kunde zufrieden, da die Anlage genau seinen Anforderungen entspricht. Man selber ist zufrieden, da man alle Anpassungen direkt vornehmen konnte und in die Detailplanung einsteigen kann.

Screenshots und Videos für die Website
Die Website ist die ultimative Visitenkarte und der erste Anlaufpunkt für Interessenten. Umso unerlässlicher ist es, die eigenen Planungsleistungen hier im Glanzlicht darzustellen. 3D-Scrennshots von den eigenen Anlagen helfen, den Besucher zu überzeugen und ihm ein Gefühl für die Anlagen zu vermitteln. Videos helfen umso mehr, die eigenen Planungsdaten und die Planungsqualität genau zu präsentieren. Die Interessenten wissen sofort, dass die Planung der Anlagen auf eine sehr professionelle und moderne Art erfolgt und werden eher ein Angebot haben wollen. Das führt dazu, dass man dank der 3D-Bilder und Videos der Anlagen auf der eigenen Website an mehr Kunden kommt.

Mehr darüber erfahren, wie man Kunden mit einer 3D-Planung beeindruckt:
http://www.cad-schroer.de/news-events/artikel/wie-eine-3d-anlagenbausoftware-ihnen-zu-mehr-kunden-verhilft.html?utm_source=PR&utm_medium=Portal&utm_campaign=Anlagenbau-Mehr-Kunden

Übersicht über MPDS4:
http://www.cad-schroer.de/produkte/mpds4.html

Die Anlagenbausoftware für alle Anforderungen
Die Anlagenbausoftware MPDS4 deckt die umfangreichen Anforderungen der Anlagenbauer ab und bietet integrierte 3D-Präsentationswerkzeuge. Damit werden Unternehmen in die Lage versetzt, künftig Anlagen in 3D zu planen und auf eine beeindruckende Art und Weise den Kunden zu präsentieren. Für die Software steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung. CAD Schroer bietet Unternehmen zusätzlich die Möglichkeit eines kostenlosen Supports während der Testphase.

Über:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Deutschland

fon ..: +49 2841 9184-0
fax ..: +49 2841 9184-44
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing@cad-schroer.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers

fon ..: +49 2841 9184-0
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing@cad-schroer.com

22. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , ,

CeBit 2017: 360 Grad Kamera für VR Videos von VUZE

Jena, 17. März 2017 – Auf der CeBit in Hannover vom 20. bis 24. März 2017 stellt Human Eyes Technology die VUZE 360 Grad 3D Kamera vor. Am Stand 6/D63 in Halle 17 D63 kann diese live getestet werden.

17. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

3D Drohnen Vermessung aus dem Allgäu – Ing. Gronert und Viramedia starten Joint Venture OFME Drone Maps

Irsee und Kempten im Allgäu, 01 November 2016 – OFME Drone Maps wird die gemeinsame Plattform des Ingenieurbüros Gronert und Viramedia.Studios, bei dem Projekte mithilfe der 3D Drohnen Vermessung real

15. November 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

MUTEC 2016: Das Schweizer Taschenmesser der 3D-Scantechnologie

– /via Jetzt-PR.de/ –

3. November 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Moderne Badarchitektur. Ein emotionales Dusch-Lichtbad des Designers Torsten Müller

Die Badgestaltung der etwas anderen Art. Andalusische Rundbögen mit filigranen Säulen aus Jura Marmor als Spritzschutz in der Erlebnisdusche. So schaut nun das exklusives maurisches Bad-Erlebnis aus.

3. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neuer 3D-Konverter in den CSG eSERVICES

Die mit der kostenlosen CAD Software MEDUSA4 Personal erstellten Modelle können in das 3D-Format STL konvertiert werden.

1. Juni 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , ,

HANNOVER MESSE 2016: Die Produktion auf einen Blick mit Plant@Hand3D

– /via Jetzt-PR/ –

19. April 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,