Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Die Tuchfühler – Anekdoten von den 60er Jahren bis in die Gegenwart

Josef Franz Kaspar und seine Freunde finden in „Die Tuchfühler“ heraus, dass Erinnerungen nicht immer freudig stimmen.

BildWenn man sich mit langjährigen Freunden oder ehemaligen Schulkameraden trifft, dann kommt es unweigerlich zum Austausch von Erinnerungen aus der Vergangenheit – von Pleiten und Pannen über gemeinsame Abenteuer und Urlaube bis hin zu Hochzeiten, Geburten von Kindern und mehr. Man lacht über verrückte Episoden, die einem damals eventuell sehr peinlich waren (und es vielleicht immer noch sind) und erinnert sich manchmal ein wenig zu positiv an die Vergangenheit, die im Vergleich zur Gegenwart anscheinend immer unbeschwerter und ausgelassener war. Oft wird man während dieser Treffen am Ende sehr nachdenklich und fühlt sich sogar traurig und verlassen.

Das Buch „Die Tuchfühler“ von Josef Franz Kaspar beleuchtet humorvoll und nachdenklich diesen Prozess, den er mit seinen Freunden durchlebt hat, vor dem Hintergrund einer gesellschaftlichen Entwicklung Mitte der 60er Jahre bis zur Gegenwart. Leser, die selbst bereits einige Jahrzehnte ihres Leben hinter sich haben und sich selbst gerne mit den eigenen Freunden darüber austauschen, werden sich in der ein oder anderen Beschreibung selbst wiederfinden. Das lebensnahe Buch steckt voller Humor und ist sehr unterhaltsam, aber es regt auch zum Nachdenken über das Leben und unsere Gesellschaft an.

„Die Tuchfühler“ von Josef Franz Kaspar ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7400-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

12. Dezember 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

WIR ERZÄHLEN – kurzweilige Geschichten erzählen vom Leben mit Tieren

Christine Reichmann präsentiert mit „WIR ERZÄHLEN“ eine unterhaltsame Kurzgeschichten-Sammlung für alle Tierliebhaber.

22. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , ,

Typisch norddeutsch – Anekdoten aus dem norddeutschen Lande

Wolf Berke nimmt Leser in „Typisch norddeutsch“ auf eine Reise durch die letzten Jahrzehnte mit.

20. September 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , ,

Die Tuchfühler – eine Erzählung über das Los-, Ver- und Niederlassen

Josef Franz Kaspar blickt in „Die Tuchfühler“ auf die verschiedenen Stadien eines Lebens in den 60er Jahren zurück.

16. Mai 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Den Papst kenn ich schon … Autobiografie der Tochter eines Nachkriegsfotografen

Anouchka Wolleh berichtet in „Den Papst kenn ich schon …“ über ihr inniges Verhältnis zu ihrem viel zu früh verstorbenen Vater, den Fotografen Lothar Wolleh.

12. Januar 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Mann, der den Kuchen nicht bezahlte – unterhaltsamer Ratgeber zeigt Vor- und Nachteile von Online-Dating

Denise Schäricke gibt Lesern in „Der Mann, der den Kuchen nicht bezahlte“ unterhaltsame Ratschläge, die beim Finden des Traumpartners online helfen können.

28. Dezember 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Die Tuchfühler – autobiografische Erzählung über das Los-, Ver- und Niederlassen

Josef Franz Kaspar blickt in „Die Tuchfühler“ auf die verschiedenen Stadien eines Lebens in den 60er Jahren zurück.

27. Oktober 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , ,