Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Das Haar in der Apokalypse – das aufregende Leben eines Schafhaares

Ein Schaf findet in Otto W. Bringers „Das Haar in der Apokalypse“ unendliches Leben.

BildOtto W. Bringer erzählt in „Das Haar in der Apokalypse“ die aufregende Geschichte von einem Haar aus der Wolle eines provençalischen Schafes, im 14. Jahrhundert zu Garn gesponnen, zum Gewand des Apostels Johannes und Gottvaters geknüpft. In fantastischen Bildern der Apokalypse, den Endzeitgesängen des Johannes, auf riesengroßen Teppichen nebeneinander gehängt in einer Länge von über 100 Metern.

Der Autor legt in seinem Buch ein ausdrucksvoll eindringliches Spektakel mittelalterlicher Vorstellungen vom Ende der Welt vor – und einem Haar, das nicht sterben wird, solange die Teppiche im Schloss von Angers an der Loire hängen. „Das Haar in der Apokalypse“ erzählt die aufregende Geschichte rund um die Endzeitgesänge des Johannes und wie ein ganz besonderes Schaf damit verbunden ist. In einer spektakulären Erzählung berichtet Bringer von einer Zeit mit ihren Problemen, die heute noch die gleichen sind.

„Das Haar in der Apokalypse“ von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6068-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

27. Oktober 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Endzeit – neuer Gedichtband präsentiert dystopische Lyrik vor

Betty Quast erzählt mit ihrer gesellschaftskritischen Lyrik in „Endzeit“ eine ganz besondere (Meta-)Geschichte.

18. September 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Das Puzzle – neuer Erzählband erschafft ein kunterbuntes Geschichtenkaleidoskop

S.M. R. präsentiert den Lesern in der Geschichtensammlung „Das Puzzle“ verschiedene Puzzlestücke in Form von Kurzgeschichten.

20. März 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Schächterland – Roman über eine ungeplante Zeitreise

Menschen werden in Rob H. Kobers“Schächterland“ tiefgefroren und wachen in einer apokalyptischen Zukunft auf.

17. Januar 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Gruseliger Roman für Fantasy-Fans:

„Luzifer – des Teufels Sünden“ entführt LeserInnen in die Unterwelt gestern und heute

4. Oktober 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Mutmaßlich Entlebte – vom Teufel gerittener Roadtrip im Zombieland

In Christoph Smaks „Mutmaßlich Entlebte“ gehen zwei Freunde während einer Zombie-Apokalypse auf einen wilden Roadtrip.

17. März 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Schwarzer Sommer – Roman lässt eine ganz besondere Männerfreundschaft hochleben

Sandra Jäggi erzählt in ihrem Buch „Schwarzer Sommer“ von einem drohenden Weltuntergang, den nur zwei Prachtexemplare der männlichen Gattung verhindern können.

15. Juli 2015  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , ,