Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Projekt I – Apokalyptischer Fantasy-Roman

Celina Weithaas lässt ihre Protagonistin in „Projekt I“ in ihrer ganz persönlichen Hölle aufwachen.

BildDer Ausbruch eines Supervulkans ist der Anfang des Endes. Die Erde spukt Feuer, die Überreste davon fliegen über die Welt und zertrümmern in einem steinigen Hagel alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Auf nichts und niemand wird Rücksicht genommen. Tiere und Menschen werden genauso getroffen wie Autos, Bäume und Gebäude. Nach dem Ausbruch ist die Erde kalt, voller Staub und Monstrositäten. Caressa erwacht genau in dieser Welt, ohne Erinnerungen unter einer orangefarbenen Sonne in ihrer persönlichen Hölle. Zwischen Chaos und Wahnsinn treibt eine düstere Ahnung sie voran, immer in Richtung Süden. Ihr Weg wird von apokalyptischen Ungeheuern gekreuzt. Aber sie trifft auch auf Jason, der mehr über Caressa zu wissen scheint als sie selbst. Gibt es auf dieser Welt noch Hoffnung?

Was wartet im spannenden Roman „Projekt I“ von Celina Weithaas im Süden auf die Protagonistin? Die Leser werden sich mit der sympathischen Protagonistin schnell anfreunden und ihr auf ihrer abenteuerlichen Suche mit angehaltenem Atem begleiten. Die Autorin webt gekonnt ein Netz aus spannenden Ereignissen. Die einzelnen Stränge des Netzes bilden nach und nach ein spannendes Gesamtbild, das Leser schnell an die Seiten fesselt. Wer apokalyptische Fantasy-Geschichten mag, der wird diesen Roman schnell nicht mehr aus der Hand legen wollen. Tauchen Sie in eine in eine mitreißende, dystopische Zukunftserzählung der anderen Art!

„Projekt I“ von Celina Weithaas ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6811-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

9. Januar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Stadt der Fliegen, Teil 1 – Die Zone – Packender Thriller rund um mörderische Insekten

Fliegen haben es in Mischa Olivers „Stadt der Fliegen“ auf Menschen abgesehen und ein rücksichtsloser Kampf ums Überleben beginnt.

14. August 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , ,

Lichter in der Nacht – Seelsorgerliche Erklärung zum letzten Buch der Bibel

René Christen bietet in „Lichter in der Nacht“ vier Schlüssel, um die Texte der Offenbarung des Johannes besser zu verstehen.

8. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

„Letzter Aufruf an die Erdenmenschheit“ – ein religiöser Ratgeber

Diana M. will Christen in „Letzter Aufruf an die Erdenmenschheit“ zeigen, wie sie innere Bequemlichkeit überwinden können.

18. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus – religiöse Motivationen Teil 1

Dr. Rolf Jansen legt in „Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus“ den ersten Band seiner Auseinandersetzung mit Glaube und den Evangelien vor.

9. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,