Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Inpera gewinnt Johannes Lensges, ex-Bereichsleiter hagebau und Richard Liehmann, ex-Coo von Nuki

Inpera, die digitale Beschaffungsplattform für Werkleistungen und
Baumaterialen, gewinnt zwei erfahrene Experten für ihre Geschäftsführung.

BildPropTech-Startup Inpera gewinnt Richard Liehmann, ex-COO von Nuki, und Johannes Lensges, ex-Bereichsleiter Hagebau, als Geschäftsführer.

Berlin, 10. September 2019 – Inpera, die digitale Beschaffungsplattform für Werkleistungen und
Baumaterialen, gewinnt zwei erfahrene Experten für ihre Geschäftsführung. Bei den zwei neuen
Köpfen an der Spitze des Berliner PropTech-Startups handelt es sich um Richard Liehmann,
zukünftiger CEO des Unternehmens, der zuvor mitverantwortlich war, das Hardware-Startup Nuki
als COO zum europäischen Marktführer für smarte Türschlösser aufzubauen, sowie um Johannes
Lensges, zuvor Bereichsleiter Vertrieb Fachhandel der Hagebau, der den Posten des Chief Sales
Officer bekleiden wird. Mit ihren komplementären Fähigkeiten im Aufbau von Startups und der
Entwicklung von Technologien auf der einen Seite und der Implementierung von neuen Geschäftsmodellen und einem breitgefächerten Netzwerk auf der anderen Seite verfolgen sie nun gemeinsam das Ziel, einen Paradigmenwechsel in der Baubranche einzuleiten.

Während die hohe Nachfrage nach Wohn-, Geschäfts- und Infrastrukturgebäuden mancherorts
prekäre Auswirkungen auf die Marktpreise hat, stagniert die Produktivität der Baubranche seit
Jahrzehnten. Inpera hat eine digitale, automatisierte Ausschreibungs-, Vergabe- und
Beschaffungsplattform für die Bauindustrie entwickelt, die per Cloud-Lösung Planer,
Fachunternehmer, Industrie und Handel von der Ausschreibung bis zur Materialbestellung direkt
miteinander vernetzt, was zu Kostenersparnissen führt und sich direkt auf die Produktivität von
Bauprojekten auswirkt. Als einziger Systemanbieter optimiert Inpera dabei datenbasiert die
vollintegrierten Vergabe- und Angebotsprozesse für Werkleistungen und Baumaterialien.
Richard Liehmann, neuer CEO von Inpera, bringt langjährige, internationale Erfahrung im
Skalieren von Unternehmen und Produkten in der Soft- und Hardware-Branche mit. Als Chief
Operating Officer des Herstellers von smarten Türschlössern, Nuki, war er für die Entwicklung der Unternehmensstruktur, den Aufbau des Logistikzentrums und die Implementierung der SAPInfrastruktur verantwortlich. Auch zuvor war er als Gründer und Berater in operativen sowie Technologie-fokussierten Positionen tätig, u.a. bei Projekten und Joint Ventures von
bekannten Unternehmen wie BMW, Sony DADC oder Atomic.
Johannes Lensges, neuer CSO von Inpera, ist durch seine Tätigkeiten im Händler- und
Industrienetzwerk bestens vernetzt. Als Bereichsleiter Vertrieb Fachhandel der Hagebau (über 6
Mrd. Euro Umsatz p.a.) entwickelte und implementierte er unterschiedliche Geschäftsmodelle. So hat er die Eigenmarken Wunderwerk est. 1964 und Butler macht’s! aufgebaut. Als Projektleiter BIM im Fachhandel widmete er sich fortlaufend der Auswirkungen der Digitalisierung auf den Konzern und als Leiter der Studie „mobiler Generalist“ ermittelte er das Arbeits- und Kaufverhalten einer neuen Zielgruppe.

Branchenexperte Jannes Viebrock, Gründer und bisheriger Geschäftsführer von Inpera, kommentiert die Entscheidung: „Nachdem wir unsere Lösung die letzten zwei Jahre pilotiert haben, sind wir nun sehr zufrieden, so erfahrene Unternehmer wie Richard und Johannes begeistern zu können, Inpera auf dieser Basis in die nächste Wachstumsphase zu führen. Sie genießen innerhalb der Branche absolutes Vertrauen und können einen enormen Track Record beim Aufbau von Technologieunternehmen und Vertriebsnetzwerken vorweisen.“

Über Inpera
Das Berliner PropTech-Startup Inpera entwickelt eine durchgängige Automatisierungsplattform
für die Bauindustrie, um die Bestellprozesse zwischen Lieferanten und
Bauunternehmen zu standardisieren. Durch die Bündelung von Beschaffungskanälen,
Automatisierung von Informationsflüssen, Vereinheitlichung von Schnittstellen, Etablierung
von Prozessstandards und Bereitstellung qualitativer Stammdaten definiert Inpera Bauabläufe
neu. Deshalb haben sich nicht nur PropTech-fokussierte Venture-Capital-Fonds wie
PropTech1 Ventures und Vito One an dem Startup beteiligt, sondern auch vielfältige
Unternehmen aus der Bau- und Industriebranche wie Viessmann, Swisspor, Unger Steel,
Baerlocher oder die Baufamilie Martin Meier.

inpera.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Inpera GmbH
Herr Jannes Viebrock
Kurfürstenstraße (10787, Berlin) 87
10787 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 213 007 3 0
web ..: http://www.inpera.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Inpera GmbH
Herr Jannes Viebrock
Kurfürstenstraße (10787, Berlin) 87
10787 Berlin

fon ..: +49 30 213 007 3 0
web ..: http://www.inpera.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

10. September 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Warum Großprojekte scheitern und unsere Gesellschaft immer dümmer wird – 2. Teil der kritischen Sachbuchreihe

Elias Matteo Jakobsson führt die Leser in „Warum Großprojekte scheitern und unsere Gesellschaft immer dümmer wird“ in den absurden Arbeitsalltag des öffentlichen Sektors ein.

2. August 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Konzepte und Paradigmen im operativen, strategischen und gesellschaftlichen Zeitmanagement – eine Diskussion

Willi Darr lädt mit „Konzepte und Paradigmen im operativen, strategischen und gesellschaftlichen Zeitmanagement“ zu einem betriebswirtschaftlichen Diskurs ein.

23. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Wie „Stapeln“ deine Produktivität steigert… I Chris Ley Motivationstrainer

Es gibt eine einfache Methode, dank der du deine Produktivität enorm steigern kannst. Sie erspart dir Zeit, erhöht deinen Fokus und bringt Klarheit in dein Leben.

31. Mai 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , ,

Beispiel KiKxxl: Bis zu 80 % schnellere Abwicklung bei Online-Beratungen mit Idiligo

Online-Kommunikation zwischen Vertragspartnern und in der Akquise: Lösung von Idiligo sorgt mit individuellen Vorlagen und der Einbindung von inSign für höchste Effizienz und Verbindlichkeit

15. Mai 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

90 % weniger Energie für Beleuchtung: LEDs sorgen in der EmslandArena für glanzvolle Auftritte

Lichtkonzept von Emslicht in der Lingener Multifunktionsarena bewährt sich seit fünf Jahren

Nachhaltige Illumination innen wie außen spart rund 15.000 Euro pro Jahr

30. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Lärm als Effizienz-Killer

Der schlimmste Störfaktor im Büro ist mitunter Lärm und kostet Unsummen bis hin zu totalem Image-Verlust. Der Experte Martin Lauble zeigt Lösungen auf, wie Effizienz in Büros deutlich gesteigert wird.

15. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,