Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Ölbindemittel, Bindevliese und Schutzmatten für Chemikalien und andere Flüssigkeiten

Mit den Ölbindemitteln, Bindevliesen und Bodenschutzmatten von MAKRO IDENT können ausgelaufenes Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten innerhalb weniger Sekunden aufgesaugt werden.

BildBei MAKRO IDENT erhält man eine Vielzahl hoch saugfähiger Bindevliese, die innerhalb Sekunden auch große Mengen an ausgelaufenem Öl und anderen Flüssigkeiten aufnehmen. Mit diesen umweltfreundlichen Bindevliesen bleibt ein Arbeitsplatz immer sauber. Mitarbeiter rutschen nicht aus und tragen auch keinen Dreck an den Schuhen in ihrer Arbeitsumgebung herum. Es bleiben keinerlei Rückstände von den Ölbindemitteln und Bindevliesen am Boden liegen. Auch nicht in Maschinen oder neben Anlagen, wie es bei Granulaten meist der Fall ist. Der Arbeitsplatz bleibt immer sauber und trocken.

Die Bindemittel stauben nicht und fusseln sehr wenig. Sie sind auch nicht gesundheitsschädlich und schimmeln nicht. Sie sind vollständig Silikat-frei. Sie haben ein geringes Eigengewicht, aber dafür einen sehr saugfähigen Innenkern. Dank dieser hohen Saugfähigkeit werden innerhalb weniger Sekunden Öle, Chemikalien, Säuren und andere Flüssigkeiten auf Öl- und Wasserbasis aufgesaugt. Da die Bindemittel eine sehr große Oberfläche haben, ist ein sehr schnelles Aufnehmen an Flüssigkeiten aller Art möglich.

Alle Ölbindemittel von MAKRO IDENT entsprechen den Ölbindemittel-Spezifikationen für Typ I, II, IV SF laut MPA und dem deutschem Hygiene-Institut. Alle Bindevliese helfen bei der Einhaltung von OSHA und EPA-Sicherheitsvorschriften. Die Bindevliese für Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten enthalten außerdem keine gefährlichen Stoffe oder Gemische nach EG-Richtlinie 67/548/EWG bzw. 1999/45/EC und auch keine gesundheitsgefährdenden Materialien und Zusammensetzungen nach EU-Richtlinie.

Die Materialien von MAKRO IDENT sind sehr strapazierfähig. Daher werden sie auch auf stark frequentierten Laufwegen im Innen- wie auch im Außenbereich eingesetzt. Die Entsorgung fällt bei den Ölbindemitteln und Bindevliesen für Chemikalien, Säuren und andere Flüssigkeiten sehr gering aus, da das Eigengewicht der Bindevlies sehr gering ist. Somit müssen zum Beispiel für das Aufnehmen von 100 Liter Öl nur noch 105 kg entsorgt werden und nicht mehr das Zusatzgewicht des Granulates. Außerdem können die Bindevliese alle verbrannt werden. Der Energiewert liegt bei 14KW pro Kilo.

Einzusetzen sind die Ölbindemittel und Bindevliese von MAKRO IDENT in der Industrie, in Laboren, Werkstätten, in der Seefahrt, in Klär- und Filteranlagen usw. im Innen- und Außenbereich wie zum Beispiel in der Instandhaltung und Wartung, in der Produktion, in Reinigungsunternehmen, auf Gewässern (Ölunfall) und vielen anderen Bereichen.

Bei MAKRO IDENT sind verschiedene Ausführungen an unterschiedlichen Bindevliesen erhältlich. Es gibt einlagige, zweilagige und dreilagige Bindevliese, um den gewünschten Anforderungen des jeweiligen Kunden zu entsprechen. Zudem gibt es Ausführungen mit Perforation, um Material einzusparen. Für klein- bis großvolumigen Verschüttungen gibt es auch verschiedene Notfall-Sets für den Innenbereich, den Außenbereich und für Gewässer. Verschiedene Auffangwannen und Aufbewahrungssysteme befinden sich ebenso im Sortiment.

MAKRO IDENT bietet Unternehmen auch Bindevliese aus recycelten Materialien wie Papier und Baumwolle an. Diese Materialien der ReForm-Serie sind noch saugfähiger als die oben genannten Polypropylen-Bindevliese. Die ReForm Ölbindemittel und Bindevliese für Chemikalien und andere Flüssigkeiten haben nochmals eine 25-50%-ige höhere Saugkraft. Somit kann noch weniger Material verwendet werden, um wesentlich mehr Flüssigkeit aufzunehmen.

Es gibt ReForm Ölbindemittel (Bindevliese) aus 80% Baumwolle mit immens hoher Saugkraft. Absorbiert werden Öl, Schmierfette, Getriebeöl, Farben auf Ölbasis und Lösungsmittel. Wie die Ölbindemittel aus Polypropylen sind auch diese wasserabweisend und schwimmfähig und können auch bei Verschmutzungen im Meerwasser und bei industriellen Einsätzen im Außenbereich eingesetzt werden.

Im Sortiment befinden sich Tücher, Wischtuchrollen, Rollen, Sperren, Skimmer, Kissen, Fassabdeckungen, Flocken für z.B. Klär- und Filteranlagen, marine Produkte wie z.B. Ölsperren für Gewässer sowie Sicherheits- und Bodenschutzmatten mit Sperrschicht, um zu verhindern, dass Öl oder Flüssigkeiten in den Boden eindringen und diesen verdrecken.
Weitere Informationen sind zu finden unter: https://www.makroident.de/bindemittel/sorptionsmittel.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor „GOLD-EXPERT“ für Kennzeichnung & Arbeitssicherh
Frau Angelika Hentschel
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: https://www.makroident.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

MAKRO IDENT – Zertifizierter Brady-Distributor „GOLD-EXPERT“ für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.500 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten sowie der Schweiz.

Sortiment mit über 33.500 Artikeln
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.500 Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
Etiketten, Etiketten- und Schilder-Drucker, Laboretiketten, Patientenarmbänder, Lockout-Tagout Verriegelungen / Warnanhänger, Scafftag Halterungen + Einsteckschilder, Sicherheitskennzeichnung nach ISO 7010, SPC Bindevliese für Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten, Sicherheits-Software LINK360 und vieles mehr.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Hentschel
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: https://www.makroident.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

6. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Digitale Gesundheitsprävention in der Umsetzung: Der Airtracker besteht den Praxistest

Bei raumlufttechnischen Planungen ist das Monitoring-System immer häufiger von Anfang dabei.

30. Juli 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

TEKA innovativ auf der EuroBlech

Der Marktführer für Absaug- und Filteranlagen zeigt Highlights der brennerintegrierten Absaugung, moderne Raumlufttechnik und digitale Prävention

18. Juli 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , ,

Großer Messe-Erfolg auf der BIEMH

TEKA punktet im Wachstumsmarkt Spanien mit digitalem Raumluftmonitoring und modernster Raumluftechnik.

25. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

TEKA: „Industrie Paris“ belebt Handelskontakte und Neukundengeschäft auf etabliertem Markt

Auf dem internationalen Messe-Schauplatz präsentierte der Absauganlagenhersteller Bestseller der mobilen Punktabsaugung und seine neue Produktgeneration der digitalisierten Prävention

18. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

CleanAir-Cube bietet Plus an Sauberkeit und Sicherheit

Sicher, vielfältig einsetzbar und flexibel – so lässt sich die neue, innovative Absauganlage CleanAir-Cube aus dem Hause TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH charakterisieren.

14. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

„Industrie 4.0 – Prävention digital leben“

Auf der „Schweißen und Schneiden 2017“ präsentiert TEKA innovativ und partnerschaftlich vernetzt eine neue Dimension der digitalisierten Prävention.

19. Juli 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,