Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

VIAVI Solutions eröffnet neue Niederlassung im osteuropäischen Technologiezentrum Bukarest

VIAVI Solutions hat in Bukarest, Rumänien, eine neue Niederlassung eröffnet und in Nähe zu wichtigen Kunden in den aufstrebenden Technologiesektoren Europas ein innovatives Kompetenzzentrum für Forsch

BildSan Jose / Eningen, 16. Mai 2018 – Am 17. April 2018 hatte VIAVI Vertreter der Regierung und von Universitäten, Meinungsbildner der Industrie sowie Technologie-Experten zu einer feierlichen Eröffnung in die neue Niederlassung, die sich im Gewerbepark Oregon in Bukarest befindet, eingeladen.

„Ein hochgebildetes Arbeitskräftepotenzial des 21. Jahrhunderts in Verbindung mit einer finanziell vorteilhaften kommerziellen Infrastruktur hat in Rumänien einen rasant wachsenden Technologie-Sektor geschaffen“, sagt Horia Mintas, Direktor der Abteilung für ausländische Investitionen des rumänischen Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Unternehmertum.

„Wir freuen uns, dass sich VIAVI Solutions entschieden hat, eine Niederlassung in Bukarest zu eröffnen und diese Wirtschaftsmetropole Rumäniens nicht nur durch attraktive Arbeitsplätze, sondern auch durch seinen hervorragenden Ruf auf dem Gebiet der Kommunikations- und Unternehmenstechnologie zu stärken.“

„Bukarest hat sich als Standort der Wahl für die Einrichtung eines neuen FuE-Kompetenzzentrums von VIAVI angeboten, da wir hier enge Beziehungen zu unseren Kunden pflegen können. Auch planen wir, unsere Präsenz an diesem Standort in Zukunft weiter auszubauen“, betont Oleg Khaykin, Präsident und CEO von VIAVI Solutions. „VIAVI ist ein Vorreiter auf dem Gebiet des Testens und Sicherstellens von Netzwerken. Wir helfen den Anbietern von Kommunikationsdienstleistungen, den Übergang von traditionellen Systemen zur Infrastruktur von Morgen zu bewältigen. VIAVI ist sich sicher, an diesem aufstrebenden Technologiezentrum die Ressourcen vorzufinden, die seine Führerschaft und den Erfolg seiner Kunden fördern werden.“

Im Jahr 2017 hat Mittel- und Osteuropa bei der Cloud-IT-Infrastruktur eine Wachstumsrate von 34 Prozent verzeichnet. Analysten von IDC zufolge ist das die zweitgrößte Steigerung weltweit. Obgleich die Betreiber von Telekommunikationsnetzen in Osteuropa, hauptsächlich aufgrund der Nachfrage nach Smartphones, kürzlich steigende Umsätze erwirtschaftet haben, benötigen sie Strategien und Lösungen, um den Investitionsaufwand und die Betriebsausgaben zu senken. Vor dieser Herausforderung stehen alle Anbieter von Netzwerkdiensten auf der ganzen Welt. VIAVI bietet Tools und Technologien zur Optimierung an, die den Service-Providern sowie den IT-Teams in den Unternehmen helfen, die Komplexität zu verringern, die Effizienz zu erhöhen und gleichzeitig die Dienstgüte (QoS) zu verbessern.

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

16. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , ,

Experimentelle Fassaden-Forschung

TU-Studenten präsentieren Ergebnisse zu neuartigen Ziegel-Modellen

16. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Gemeinnütziger NH/HH-Recyclingverein veröffentlicht Jahresbericht 2017

Erwirtschaftete Erträge gehen vollständig in Projekte zur beruflichen Ausbildung von Elektrotechnikern und in Forschungsarbeiten auf diesem Fachgebiet.

5. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

Aus offenen Daten Werte schöpfen

Die Disy Informationssysteme GmbH und das FZI Forschungszentrum Informatik entwickeln in einem BMVI-Projekt Methoden, um aus offenen Geodaten der öffentlichen Verwaltung Mehrwerte zu schaffen.

15. März 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Akteurzentrierte Unterstützung bei Gefahrensituationen in der U-Bahn – Gefahrenmanagement im Untergrund

Marco Plaß erklärt in „Akteurzentrierte Unterstützung bei Gefahrensituationen in der U-Bahn“, wie Gefahren in der U-Bahn besser überwunden werden können.

1. Februar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Jugend forscht 2018: Fraunhofer wieder Pate für den Regionalwettbewerb Hessen-Süd

Die Gewinner treten am 9.-10. März 2018 auf dem Landeswettbewerb an

31. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Neue vielversprechende Krebstherapien

Neue Krebstherapien bekämpfen nicht mehr den Tumor, sondern stärken das Immunsystem im Kampf gegen die Krebszellen. Sie könnten in Zukunft zum Standard in der Krebstherapie werden.

22. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , ,