Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Von 0 auf 1.100 Mitarbeiter in 10 Jahren – ASAP als Innovationsführer im Mittelstand

Im Oktober 2007 wurde der Grundstein für die heutige ASAP Gruppe gelegt. Zehn Jahre später blickt das Unternehmen auf ein nahezu einzigartiges Wachstum im Automotive Engineering zurück.

Bild„Bei der Gründung von ASAP hätte keiner von uns gedacht, dass sich das Unternehmen so schnell so positiv entwickelt. Der Schlüssel zu diesem Erfolg sind wir, die Menschen bei ASAP“, erklärt Michael Neisen, Vorsitzender der Geschäftsführung, stolz. Sie alle arbeiten mit Leidenschaft für das Automobil, Engagement und Enthusiasmus an den Mobilitätskonzepten der Zukunft. Egal ob Spezialist, Berufseinsteiger oder Student – An deutschlandweit neun Standorten steht ASAP für ein innovatives Arbeitsumfeld mit individuellen Freiräumen und Entwicklungsmöglichkeiten.
Als Partner der Automobilindustrie bietet das Unternehmen Entwicklungsleistungen entlang des gesamten Produktlebenszyklus eines Automobils an. Dabei ist eine ganzheitliche Betrachtung in jedem Projekt wichtig. Denn nur wenn alle Prozesse ineinandergreifen, entsteht Technologie, die begeistert. Ihre Leistungen richtet die ASAP Gruppe an den zukunftsorientierten Technologien der Automobilindustrie aus. Ob autonomes Fahren, E-Mobilität oder Connectivity – mit seinen 13 Leistungsfeldern hat das Unternehmen die Entwicklungen des Marktes fest im Blick. Technologiefelder wie E-Antrieb, Fahrerassistenzsysteme und Elektrik/Elektronik stehen dabei im Fokus. Abgerundet wird das Portfolio um Querschnittsthemen im Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie produktionsnahe Dienstleistungen.
Der Entwicklungspartner orientiert sich dabei nicht nur in Bezug auf seine Leistungen an den Fragen von Morgen. Auch die nachhaltige Sicherung des Unternehmens steht stets im Fokus. Als inhabergeführtes Unternehmen ist eine schnelle und konsequente Anpassung an Kunden- und Marktanforderungen jederzeit möglich. Für seine Innovationskraft, Wachstumsstärke und hervorragenden Arbeitsbedingungen wir das Unterhemen regelmäßig ausgezeichnet. Bereits zweimal in Folge kürte das Nachrichtenmagazin Focus in Kooperation mit den Plattformen kununu, XING und Statista die ASAP Gruppe mit dem Siegel ,Top Nationaler Arbeitgeber‘. Mit der Auszeichnung ,Bayerns Best 50′ ehrt das Bayerische Staatsministerium jährlich Unternehmen, die in den vergangenen Jahren ihre Mitarbeiter sowie ihre Umsatzzahl überdurchschnittlich gesteigert haben – 2016 zählte die ASAP Gruppe erstmals zu den Preisträgern. 2017
folgte die Auszeichnung als ,Top Innovator‘ – ein Benchmarkingprojekt der compamedia GmbH, das jährlich die innovativsten Unternehmen des
deutschen Mittelstandes kürt. Doch damit ist das Unternehmen noch lange nicht am Ziel. „Gemeinsam arbeiten wir täglich daran uns weiterzuentwickeln und zu verbessern“, sagt Michael Neisen.
Mehr zu den Leistungen der ASAP Gruppe sowie zu Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten unter www.asap.de sowie vom 02. – 06. Oktober 2017 jeweils um 19:30 Uhr auf N24.

Über:

ASAP Holding GmbH
Frau Sabrina Braun
Sachsstraße 1A
85080 Gaimersheim
Deutschland

fon ..: +49 8458 3389 0
fax ..: +49 8458 3389 199
web ..: https://www.asap.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Bei der Gründung von ASAP hätte keiner von uns gedacht, dass sich das Unternehmen so schnell so positiv entwickelt. Der Schlüssel zu diesem Erfolg sind wir, die Menschen bei ASAP“, erklärt Michael Neisen, Vorsitzender der Geschäftsführung, stolz. Sie alle arbeiten mit Leidenschaft für das Automobil, Engagement und Enthusiasmus an den Mobilitätskonzepten der Zukunft. Egal ob Spezialist, Berufseinsteiger oder Student – An deutschlandweit neun Standorten steht ASAP für ein innovatives Arbeitsumfeld mit individuellen Freiräumen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

26. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , ,

mach es 3D – DIG:ED und Fraunhofer IGD schließen 3D Kooperationsvertrag

3D – Fotorealistisch gedruckt

21. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Angela Bachfeld vom NLP Zentrum Berlin spricht auf dem World Congress „Hypno Culture“ in Paris

Berlin, 15.08.2017. Angela Bachfeld vom NLP-Zentrum Berlin wird als Referentin am diesjährigen, internationalen Welt-Kongress für NLP, Coaching und Hypnose in Paris dabei sein.

15. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom – Sachbuch über eine unsichtbare Pandemie

Katharina Voss will in ihrem Buch „ME – Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom“ eine missverstandene Krankheit besser verständlich machen.

22. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

IfKom – Ingenieure für Kommunikation und TVD – Institute of Technical Vocational Didactics kooperieren

Mit ihrer jüngst unterzeichneten Kooperationsvereinbarung entwickeln IfKom und TVD Projektideen zur Weiterentwicklung der Ingenieur-Aus- und Fortbildung auf Basis der UNESCO-Ziele zur Nachhaltigkeit.

17. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Deutsch-französische Aktionen zum Welt PH-Tag: „Atemlos, aber nicht tatenlos“

Am 5. Mai ist der Welt-PH-Tag. PH steht für Pulmonale Hypertonie – eine seltene heimtückische Lungenerkrankung. Der Verein pulmonale hypertonie e.v. hat dazu am Welt-PH-Tag einige Aktionen geplant.

5. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

MINT-Bildung – ein wichtiger Faktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland!

Zur Sicherung des Wohlstandes in Deutschland werden hochqualifizierte Fachkräfte und Ingenieure insbesondere in den MINT-Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik benötigt.

21. April 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,