Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Du Opfer – provozierende Gedanken zum Thema Meinungsfreiheit und Zeitgeist

Matthias W. Riepe provoziert die Leser in „Du Opfer“ und lädt sie zum Schärfen ihrer eigenen Denkweise an.

BildDer Autor des Buches „Du Opfer“, Matthias W. Riepe, stellt den Lesern in seinem Werk einige provokante Fragen. Sind Sie ein Opfer? Fühlen Sie sich als Opfer? Machen Sie sich zum Opfer oder machen Sie Andere zum Opfer? Können Sie es ertragen, dass Menschen mit Ihren Meinungen nicht übereinstimmen? Möchten Sie Anderen den Mund verbieten, wenn Sie die Meinung für falsch halten? Würden Sie Menschen sterben lassen, wenn diese nicht die gleiche Meinung haben wie Sie selbst? Die Leser lesen in einem cleveren Buch über unsere Gesellschaft und den Umgang mit anderen Menschen Interessantes über die Grundlagen des Denkens. Riepe provoziert uns auf intelligente Weise, die eigenen Gedanken zu schärfen, auch wenn diese nicht immer mit den Überzeugungen des Autors übereinstimmen sollten. In der Mittelpunkt der etwas anders gearteten Lektüre stehen Themen wie Meinungsfreiheit und Gesellschaft, Weltentstehung und Evolution, Geschlecht und persönliche Überzeugung, Religion und das Leben nach dem Tod.

Die Leser werden in „Du Opfer“ von Matthias W. Riepe auf eine aufregende Achterbahnfahrt der Ideen mitgenommen. Das gesellschaftskritische Buch wird den Lesern die Augen öffnen für Themen, mit denen sie sich bisher wahrscheinlich nur oberflächlich beschäftigt haben. Riepe liefert mit seinem Buch informative und spannende Einblicke in den aktuellen Stand der Wissenschaft Philosophie, Ethik, Religion und anderer Geisteswissenschaften. Das Buch ist eine Einladung für alle, die mit offenen Augen durchs Leben gehen und die Rolle des Opfers aufgeben wollen.

„Du Opfer“ von Matthias W. Riepe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3512-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

7. Juni 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Mein Schrei nach Freiheit – Bewegende Geschichte der Flucht eines Angolaners nach Deutschland

Miguel Quilamba schildert in „Mein Schrei nach Freiheit“ seine berührende Lebensgeschichte und ein tiefer Einblick in das Schicksal eines afrikanischen Flüchtlings.

27. Mai 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , ,

AURELIA – Die abenteuerliche Reise des göttlichen Kindes

Aurora Fey Rose beschreibt in „AURELIA“ eine Reise des Vergessens, Erfahrens und Sich-Erinnerns durch die materielle Welt.

29. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kennst Du Dich? – Ratgeber führt Sie zu mehr Selbstbewusstsein

Marc Fahrig hilft den Lesern in „Kennst Du Dich?“ ihr eigenes Leben intensiver und sinnvoller zu erleben.

29. März 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wir träumten vom Fliegen – Historischer Roman rund um die Flugpioniere Otto und Gustav Lilienthal

Leah Maschek nimmt die Leser in „Wir träumten vom Fliegen“ mit auf eine Reise, in der Sehnsüchte wahr werden.

22. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus – religiöse Motivationen Teil 1

Dr. Rolf Jansen legt in „Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus“ den ersten Band seiner Auseinandersetzung mit Glaube und den Evangelien vor.

9. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gute Vorsätze mit Frugalismus – 2019 – Neues Jahr – Neues Glück – Frugalisten leben achtsamer

Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Nachhaltig? Versuchen Sie es doch einmal mit Achtsamkeit, gesundem Menschenverstand und Ressoursenschonung.

4. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,