Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Historischer Roman – „Vom Niger zum Benue“: Im September 2018 erschienen!

„Vom Niger zum Benue“ ist ein spannender Abenteuerroman und zugleich eine Zeitreise in das koloniale Kamerun. Als eBook und Taschenbuch in der 2., vollständig überarbeiteten Auflage erhältlich.

BildDer historische Roman „Vom Niger zum Benue – Eine Afrikareise um die Jahrhundertwende“ handelt von der Reise von zwei jungen Hamburgern, Söhne des Reeders und Großkaufmanns Godefroy, durch das von Briten und Deutschen beherrschte koloniale Westafrika.

Von Britisch-Nigeria nach Deutsch-Kamerun

Die Reise beginnt an der Lagune von Lagos und führt zunächst über die westafrikanischen Flüsse Niger und Benue in den weitgehend unerforschten Norden Deutsch-Kameruns. Unter ungeheuren Strapazen kämpfen sich die Weißen und die afrikanischen Träger durch weite Flusslandschaften, unberührte Regenwälder, Trockensavannen, menschenfeindliche Hochebenen und Gebirge bis an die Küste Deutsch-Kameruns.

Kolonialkrieg in Ngilla

Den grausamen Höhepunkt der Reise erleben die beiden jungen Hamburger in Ngilla. Hier führen der Gouverneur und die „Deutsche Schutztruppe“ einen grausamen Kolonialkrieg. Entsetzt werden sie Zeugen eines Massakers.

Spionage, Mord …

Als wäre dies nicht abenteuerlich und gefährlich genug, finden sich die beiden in Britisch-Nigeria durch den gewissenlosen Expeditionsleiter in eine Spionageaffäre verstrickt. Dieser lässt sich in seiner Habgier selbst auf Geschäfte mit einheimischen Sklavenhändlern ein. Steht jemand seinen skrupellosen Plänen im Weg, schreckt er auch vor Mord nicht zurück.

Als eBook und Taschenbuch bei Amazon erhältlich:

Vom Niger zum Benue: Eine Afrikareise um die Jahrhundertwende.

Kindle Edition eBook
ASIN: B07H5R5MPG
BookRix GmbH & Co.KG; Auflage: 2 (6. September 2018)
EUR 3,99

Taschenbuch
391 Seiten
Independently published (7. September 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1720148422
ISBN-13: 978-1720148425
EUR 10,90

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Autor
Herr Harald Faißt
Benzenweg 4
79868 Feldberg
Deutschland

fon ..: 076552253199
web ..: http://buchundebook.blogspot.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Harald Faißt

1962 in Baden-Baden geboren, studierte der Autor von 1989 bis 1994 in Freiburg Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in der kleinen Schwarzwaldgemeinde Feldberg.

Nach Abschluss des Studiums war er einige Jahre als Werbetexter freiberuflich tätig. Derzeit arbeitet er in der Marketingabteilung eines mittelständischen Unternehmens.

Pressekontakt:

Autor
Herr Harald Faißt
Benzenweg 4
79868 Feldberg

fon ..: 076552253199
web ..: http://buchundebook.blogspot.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

18. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Hamburger Speicherstadt – das Weltkulturerbe ist in Gefahr !

Im uralten Gestein unter der Hamburger Speicherstadt ist etwas erwacht, etwas abgrundtief Böses aus noch älterer Zeit: ER kommt unerwartet, aber nicht zufällig und er hat einen teuflischen Auftrag.

10. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Perlkaninchen am Waldsee – eine märchenhafte Geschichte setzt sich mit dem Schutz von Tieren auseinander

Christine Engel gibt in „Die Perlkaninchen am Waldsee“ Einblicke in das einfache Leben einer jungen Mutter und ihrer kleinen Tochter, die dabei helfen, das Gleichgewicht der Natur wieder herzustellen.

6. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Ostfriesland. Ein schneller Ritt durch Raum und Zeit – ein Reisebuch voller spannender Momentaufnahmen

Ostfriesland Reloaded liefert mit „Ostfriesland. Ein schneller Ritt durch Raum und Zeit“ eine Geschichten-Sammlung, die einen Blick auf bedeutende Momente der ostfriesischen Vergangenheit wirft.

1. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Neujahrsbuch 1. Januar – neues Buch liefert Hintergrundwissen rund um den Neujahrstag

Heidi Ponta gibt Lesern in „Neujahrsbuch 1. Januar“ neue Einblicke in einen der beliebtesten Tage des Jahres.

14. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Danach ist nichts mehr wie es war – eine außergewöhnliche, romanhafte Biografie über Friedrich II.

Der mächtigste und fortschrittlichste Potentat seiner Zeit wird in Otto W. Bringers „Danach ist nichts mehr wie es war“ aller Ämter beraubt.

5. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Wie drehen Metalle das Rad der Geschichte – faszinierendes Geschichtsbuch entführt in die Welt der Metalle

Alexander Meyerovich erklärt in „Wie drehen Metalle das Rad der Geschichte“, warum die Welt ohne Metalle ganz anders aussehen würde.

4. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , ,