Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Citrofekt Bau – effiziente Beseitigung von Schimmel und -geruch für erfolgreiche Gebäude- und Raum-Sanierungen

Speziell entwickelt für die Anwendung in der Sanierungsphase

BildDie auf Desinfektion spezialisierte PICO-Medical GmbH bietet mit Citrofekt Bau ein neues hochwirksames Flächendesinfektionsmittel zur Beseitigung von Schimmelpilzen und -Sporen an. Dabei wird ebenso zuverlässig der für Schimmel typische, modrige Geruch entfernt. Ebenfalls kann Citrofekt Bau uneingeschränkt prophylaktisch bei allen Sanierungsmaßnahmen inklusive Gebäude- und Inventarreinigungen angewandt werden. Alle Informationen zu Produkt und Anwendung wie auch zum Gesamtportfolio von PICO-Medical unter www.picomedical.de

Schimmelpilze und Pilzsporen sind gesundheitsgefährdend, eine nicht zuverlässige Beseitigung gefährdet damit auch die Sanierungs-Wertschöpfung. “Oft beeinträchtigen baulich bedingte Mängel bis hin zur ungünstigen Möblierung die notwendige Luft-Zirkulation”, sagt Frank Steffen, Geschäftsführer von PICO-Medical. Grundsätzlich ist deshalb bei Modernisierungen und Inventaraustausch auch ohne sichtbaren Akutbefall eine vorsorgliche Anti-Schimmel-Behandlung grundsätzlich empfehlenswert. Denn Schimmelbelastung kann u.a. zu Atemproblemen, Gelenkbeschwerden und Neurodermitis führen. Nachträglich erforderliche Maßnahmen generieren weitere Kosten und belasten den Wert der Immobilie.

Das neue Citrofekt Bau wurde speziell für die Anwendung in der Sanierungsphase entwickelt und wirkt zuverlässig und effizient gegen Hefen und Pilze in Gebäuden, Industrie, Haushalten und Wohnräumen. Anwendbar ist es u.a. auf Anstrichen, Putz, Tapeten, Holz, Kunststoffen, Leder und Textilien. Citrofekt Bau wird auf die zu behandelnde Fläche aufgesprüht oder mit einem Pinsel oder Schwamm aufgetragen. Die sichtbare Pilzkolonie wird dabei direkt benetzt. Nach einer Mindesteinwirkzeit von 15 Minuten können die abgetöteten Pilze vom Untergrund leicht abgelöst werden. Je nach faseriger oder glatter Beschaffenheit des betroffenen Materials wird der Bereich abgebürstet, ausgesaugt oder mit scharfem Wasserstrahl ausgespült. Bei stärkerem Befall empfiehlt sich eine entsprechende Nachbehandlung.

Citrofekt Bau erfüllt die Wirksamkeitskriterien gemäß EN-Norm DIN EN 1650 für fungizide Wirksamkeit. EU-konform wird Citrofekt Bau in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau geführt. Der hohe Wirkungsgrad wird gesondert durch ein Gutachten des mikrobiologischen Instituts Dr. Holger Brill bestätigt. Es ist sehr gut materialverträglich und bei versehentlichem Kontakt nicht hautagressiv. Das Flächendesinfektionsmittel kann grundsätzlich mit bis zu 50% Wasser verdünnt werden. Für die optimale Wirkung empfiehlt PICO-Medical die unverdünnte Anwendung.

Lieferformen Citrofekt Bau: als 1000 ml Sprühflasche/Keulenflasche und als 5L-Kanister
Bezugsmöglichkeit: im ausgewählten Fachhandel und bei Amazon

Über:

PICO-Medical GmbH
Herr Frank Steffen
Fangdieckstraße 24
22547 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49-(0)40-300330990
web ..: http://www.picomedical.de
email : mail@picomedical.de

PICO-Medical ist führender Hersteller und Großhändler für Desinfektionsmittel. Von Hamburg aus berät und betreut PICO-Medical seit dem Jahr 1997 Fachhändler und gewerbliche Endverbraucher in Fragen der Personal- und Betriebshygiene. Das spezialisierte Unternehmen bietet ein vielseitiges Spektrum für unterschiedliche Anforderungen aus den Bereichen Händedesinfektion, Hautdesinfektion, Flächendesinfektion, Atemschutzdesinfektion und Desinfektionstücher – Pflegeprodukte ergänzen das Produktsortiment. Die Desinfektionsmittel und Desinfektionsreiniger von PICO-Medical werden u.a. in der Industrie, in Pflegeheimen, Praxen, Kindergärten und Schulen, bei der Feuerwehr und Rettungsdiensten, der Lebensmittelindustrie und Gastronomie sowie von Gebäudereinigern eingesetzt.

Pressekontakt:

PICO-Medical GmbH
Herr Frank Steffen
Fangdieckstraße 24
22547 Hamburg

fon ..: +49-(0)40-300330990
web ..: http://www.picomedical.de
email : mail@picomedical.de

20. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

SOLIHDE fordert für das Handwerk einfacheren Weg zur Digitalisierung

bitkom und ZDH veröffentlichen Studie zur Digitalisierung des Handwerks. SOLIHDE fordert neue Generation von Software, die Individualität und Flexibilität der Unternehmen stärkt.

20. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Der Präsident des Bundesverbands “Werteorientierter Mittelstand Deutschland” Marco Altinger kämpft gemeinsam m

WEMID und Handwerkskammern und fordern den Erhalt des bewährten Meisterbriefes

18. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ostermarkt für die ganze Familie auf Burg Satzvey

Eiersuche mit dem Osternhasen +++ Bungee-Trampolin +++ Osterkörbe basteln +++ Eier bemalen +++ Marktstände +++ Musik

14. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Impressionen der Heimtextil Messe – die Trendfarben 2017

Spannend, aufregend und motivierend war mein Rundgang auf der internationalen Messe für Wohn- und Objekttextilien.

13. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

ISH 2017: Teleskop-Wasserwaage Type 80 T von STABILA

Immer mit der passenden Länge messen

10. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Verband der IT-Wirtschaft der Hauptstadtregion, SIBB e.V., mit neuem Forum “Digital Platforms & Technologies”

Anlaufstelle für IT-Manager und Developer aller Anwender- und Anbieterbranchen/ Erster gemeinsamer Auftritt am 9. Februar 2017 im Fraunhofer IPK Anwendungszentrum Mikroproduktionstechnik in Berlin

2. Februar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,