Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Jung und Alt: Inkontinenz trifft jede Altersgruppe

Übergewicht, Operationen oder Schwangerschaften sorgen auch bei jüngeren Menschen für Inkontinenz. Diese brauchen einen Ansprechpartner, der die Expertise besitzt und Hilfsmittel empfiehlt.

Beim Thema Blasenschwäche erhält man von den meisten die Aussage: Das passiert nur älteren Menschen. Das stimmt so aber nicht ganz. Bei einigen Leuten tritt in jungen Jahren ebenfalls Inkontinenz ein. Dies kann mehrere Ursachen haben: Übergewicht, Operationen am Unterleib oder am Ende einer Schwangerschaft. Bei übergewichtigen Menschen liegt die Ursache schnell auf der Hand. Der höhere Fettanteil im Körper sorgt für Druck auf Blase und Harnröhre. Dadurch entstehen Reizungen, die die Füllrezeptoren der Blase beeinflussen. Werdenden Müttern fällt der ungewollte Harnabgang meistens erst am Ende einer Schwangerschaft auf. In diesem Fall drückt das Kind auf die Blase. Erst bei Bewegungen der Mutter verlagert sich der Druck und der Körper löst den Harnabgang aus. Bei Operationen am Unterleib kann es häufig zu temporärer Inkompetenz kommen. Abhilfe schafft hier das Training der strapazierten Muskeln.

Inkontinenzberatung vom Sanitätshaus
Ob jung oder alt: Über Inkontinenz spricht keiner gerne. Allerdings sollten Betroffene sich nicht dafür schämen und eine professionelle Beratung aufsuchen. Ein geschultes Team informiert Betroffene über Risiken und Behandlungsmöglichkeiten. Neben einer professionellen Beratung sind Hilfsmittel zur Pflege wichtig, um die Inkontinenz nicht unfreiwillig nach außen zu tragen. Will man sich auf hochwertige Produkte verlassen, sollte man ein Sanitätshaus, wie den Medizinischen Fachhandel K. Würger, aufsuchen. Hier finden Kunden die passenden Hilfsmittel und bekommen eine ausführliche Beratung über die Anwendung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
Herr Karsten Würger
Hochstraße 44
44866 Bochum
Deutschland

fon ..: 02327 586546
fax ..: 02327 586547
web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
Herr Karsten Würger
Hochstraße 44
44866 Bochum

fon ..: 02327 586546
web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

10. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , ,

Ergonomischer Bürodrehstuhl mit Wechselbezug bei Inkontinenz

Ergonomisch-orthopädischer Büroarbeitsstuhl für Menschen mit einer Behinderung. Mit Sitzverbreiterung, Armlehnen versetzt und ein leicht zu handhabender Wechselbezug für die Probleme der Inkontinenz.

30. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Inkontinenz und Schutzprodukte

Eine schwache Blase zu haben, ist zunächst nicht aufregend. Doch für die Betroffenen, die plötzlich zur Toilette eilen und die unterwegs den ersten Tropfen verlieren, ist der Zustand eine Belastung.

7. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , ,

Mehr Qualität für Inkontinenz-Hilfsmittel

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelverordnung erhalten Patienten bessere Hilfsmittel. Künftig können Patienten bei Hilfsmitteln verschiedene Produkte ohne Zuzahlung auswählen.

10. Juli 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , ,

Groß und Klein: Keuchhusten-Welle erfasst Deutschland

Seit Beginn der Meldepflicht für Keuchhusten im Jahr 2013 ist die Zahl der Keuchhusten-Infektionen auf einen neuen Höchststand gestiegen. Grund ist fehlender Impfschutz.

11. April 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

PIKOSCH® – Das Wegmachpulver nimmt kleinen Katastrophen den Schrecken!

Neu im Angebot bei piccobello-Hundewindel: PIKOSCH© – Das Wegmachpulver. Die Soforthilfe zur schnellen und einfachen Beseitigung von geruchsintensiven Ausscheidungen wie Erbrochenes, Urin oder und Kot

22. Januar 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Partner der Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs

Stomaträger werden während der Behandlung im Krankenhaus mit dem sicheren Umgang mit Inkontinenzprodukten vertraut gemacht. Dabei werden sie von spezialisierten Pflegekräften angeleitet.

2. Januar 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , ,