Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Freiheit für Maschinendaten

azeti’s innovative Industrie 4.0 Komplettlösung ermöglicht es Betreibern von Produktionsanlagen, sämtliche Messdaten aus Maschinensteuerungen auszulesen, die zuvor nicht zugänglich waren.

BildDatum: 05.11.2018
Berlin, Deutschland

Das unangetastete Potenzial

Seit Jahrzehnten werden Produktionsanlagen mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) betrieben. Diese Maschinensteuerungen sind Teil eines Systems, das per Sensoren und Aktoren den Produktionsprozess automatisiert. Die Prozessdaten verharren für gewöhnlich in der SPS und sind für den Betreiber der Anlage nicht ohne Weiteres zugänglich, bieten jedoch einen ungeheuren Informationsgehalt, denn diese Daten geben Aufschluss über Maschinenzustände, Wartungsbedarf und potenzielle Fehlerquellen im Produktionsablauf.

Die Lösung azeti Machina

Dem Problem der eingesperrten Daten begegnet azeti mit seiner innovativen Industrie 4.0 Lösung azeti Machina. Durch den Einsatz erhalten Betreiber in Echtzeit detaillierte Einblicke in Produktionsabläufe und den Zustand ihrer Anlagen. Maschinendaten, die sonst die SPS nicht verlassen würden, werden jetzt sichtbar. Betreiber von Produktionsanlagen können proaktiv Anpassungen für den Betrieb, zur besseren Auslastung und zur optimalen Wartung vornehmen. Bestimmte Verschleißerscheinungen werden frühzeitig erkannt und Probleme können umgehend adressiert werden. Das kann sowohl die Lebensdauer der Maschinen erhöhen, als auch die Zuverlässigkeit der gesamten Anlage steigern.

azeti Machina wird mit der SPS verbunden und liest Maschinendaten aus. Dabei wird das System komplett isoliert vom eigentlichen Produktionsprozess betrieben. azeti Machina ist so konzipiert, dass Daten nur ausgelesen werden und keinerlei Veränderungen an der SPS oder an der Maschine möglich sind. Alle Daten werden verschlüsselt und über eine sichere VPN Verbindung zum azeti Machina Portal gesendet, wo Produktionskennzahlen und Maschinenzustände visualisiert werden. Spezielle Analysen ermöglichen dem Endanwender, Auswertungen wie zum Beispiel die Effektivität der Maschine (OEE) oder Anomalien im Maschinenbetrieb zu erstellen. Automatisch generierte Alarme informieren den Anlagenbetreiber zu jeder Zeit über kritische Zustände in der Produktion und ermöglichen es, Probleme schnell und effektiv zu beheben.

azeti Machina bietet:

o Sichere und einfache Integration bestehender Maschinen
o Einfaches Nachrüsten ohne Programmierkenntnisse oder IT Know-how
o Erkennung von Fehlern und Problemen, bevor diese zum Ausfall führen
o Auswertung der Effektivität (OEE)
o Einfache Erkennung der Auslastung und Leistung von Maschinen
o Echtzeitalarmierung bei Anomalien

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

azeti GmbH
Frau Svitlana Pavelko
Invaldenstr. 112
10115 Berlin
Deutschland

fon ..: +49-30-467240522
web ..: https://www.azeti.net
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Unternehmen

azeti bietet seit 2006 Softwarelösungen im Bereich der Maschinenüberwachung und Sensordatenauswertung für Industriekunden aus dem Mittelstand an. In mehr als 1.000 Installationen weltweit ist die azeti Technologie im Einsatz und hilft Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Produktion, ihre Anlagen sicher und effizient zu betreiben. Das Unternehmen ist an den Standorten Berlin und Lünen im Ruhrgebiet beheimatet und hat mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung und dem Einsatz von IoT Software „Made in Germany“.

azeti steht seinen überwiegend mittelständischen Kunden in allen Fragen in den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0 zur Verfügung. Die Lösung azeti Machina ist anhand von Kundenanforderungen konzipiert und entwickelt worden. Sie basiert auf den Grundprinzipien: Einfachheit, Sicherheit, Verlässlichkeit und Benutzerfreundlichkeit.
azeti verfolgt das Ziel, Menschen beim Betrieb von Produktionsanlagen zu helfen und die Zuverlässigkeit von Maschinen zu steigern.

Weitere Informationen finden sie unter www.azeti.net. Ebenfalls hilft ihnen Herr Florian Hoenigschmid bei Fragen zu azeti Machina gern persönlich weiter.

Pressekontakt:

azeti GmbH
Herr Florian Hoenigschmid
Invalidenstr. 112
10115 Berlin

fon ..: +49 171 307 8034
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

6. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Keysight Signal Studio for IoT unterstützt LaRoa-Technologie von Semtech

Das Keysight N7610C Signal Studio for IoT unterstützt als erstes Entwicklungstool nun auch die drahtlose Hochfrequenztechnologie (LoRa-Technologie) sowie die LoRa-Geräte von Semtech.

13. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , ,

Buchankündigung: Handbuch IoT erscheint im Oktober – Gastautoren aus Wissenschaft und Wirtschaft willkommen

Oktober 2018: Die TREND-REPORT-Redaktion veröffentlicht mit dem „Handbuch Internet of Things“ das vierte Werk der hauseigenen Open-Content-Reihe.

25. Juli 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kostenfreies Open-Content-Buchprojekt – „Handbuch Handel mit Zukunft“ online verfügbar

Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft schildern im Open-Content-Buchprojekt „Handbuch Handel mit Zukunft“ – die Transformation der Handelsunternehmen im digitalen Zeitalter.

23. Juli 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Keysight Technologies sichert Abdeckung und Servicequalität in unternehmenskritischen und verbraucherorientier

Keysight Technologies (NYSE: KEYS) hat sein Portfolio von mobilen Feldmesslösungen um „Nemo IoT Meter“ und „Nemo Handy IoT“ erweitert.

5. Juli 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , ,

HMI 2018: Streamsheets – IoT und Digitale Transformation für Praktiker

Die Cedalo AG ist auf der Hannovermesse mit 2 Ständen vertreten: Halle 17, Stand B68 (Young Tech Enterprises) und auf dem Industrie 4.0 Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle 6, C18.

19. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

System Management und Industrie 4.0 sicher mit der Blockchain

7ANALYSE GmbH entwickelt erstes sicheres Inventory Management System mit der Blockchain

19. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , ,