Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Der Ungläubige – Über die Sehnsucht nach einem freien Leben

In ihrem zweiten Roman „Der Ungläubige“ widmet sich Jasmin Thoma einem sozialkritischen Thema. Sie schreibt über Amir, der sich vom Islam abwendet. Doch ist er damit ein Christ? Oder ein Atheist?

BildAmirs Familie ist muslimisch und zudem streng gläubig. Er selbst ist seit jeher überzeugter Atheist, doch dies verheimlicht er jahrelang vor seiner Familie. Erst als er die Studentin Lydia kennenlernt, macht er seine islamkritische Haltung öffentlich. Klar, dass diese bei seiner Familie, aber auch im Freundeskreis nicht gut ankommt. Und Lydias konservativer Vater sieht Amir nach wie vor als gläubigen Moslem und stellt sich gegen die Beziehung. Den jungen Liebenden wird klar, dass weit mehr auf dem Spiel steht als das Verhältnis zu Freunden und Familie. Kann es für Lydia und Amir trotz aller Hindernisse eine gemeinsame Zukunft geben?

Die Autorin Jasmin Thoma stammt aus dem österreichischen Eisenstadt und wurde 1995 geboren. Bereits im Alter von 11 Jahren begann sie, Geschichten zu schreiben und noch während ihres Studiums der Kultur- und Sozialanthropologie schrieb sie ihren ersten Roman „Ohne Identität“. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie über Moslems, die sich öffentlich von ihrem Glauben abwenden. Dies regte sie dazu an, ein Buch über diese Thematik zu schreiben.

„Der Ungläubige“ von Jasmin Thoma ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3132-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

18. November 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Roger Garaudy: Eine Zivilisation im Aufbruch – Warum der Islam eine Bereicherung für uns ist

„Eine Zivilisation im Aufbruch“ ist eine Zusammenstellung aus verschiedenen Büchern und Artikeln des Philosophen Roger Garaudy, der stets versuchte, einen Dialog zwischen den Kulturen herzustellen.

25. Oktober 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Unterwerfgang – eine Biografie aus einer nicht allzu fernen Zukunft

Der Roman von Stephan Ignatzy spielt Mitte der 60er Jahre des 21. Jahrhunderts! Der Autor nimmt seine Leser mit in ein etwas anderes Deutschland.

21. Oktober 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Nachhaltige Reisen in islamisch geprägte Länder

Nomad Reisen hat sich als Reiseveranstalter auf Reisen in islamisch geprägte Länder spezialisiert. Nachhaltigkeit und der Austausch der Kulturen stehen dabei im Mittelpunkt. Erfahren Sie mehr!

8. September 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Muslime in der Sozialen Arbeit – Einblicke in interkulturelle Alltagswelten

Simone Krüger informiert in ihrem Buch „Muslime in der Sozialen Arbeit“ über unterschiedliche kulturelle und religiöse Aspekte in der Begegnung mit Menschen aus dem orientalischen Kulturkreis.

26. Juni 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Islamische Gebetsschuhe

Mehr als eine Milliarde Muslime betet fünf Mal pro Tag und muss dafür die Schuhe ausziehen und sich die Füße waschen. Das bereitet vielerorts Probleme; nicht selten sogar in Moscheen!

11. Juni 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Über Moral, Macht und Islam im unmöglichen Staat – Islamische Philosophie

Yusuf Kuhn geht in „Über Moral, Macht und Islam im unmöglichen Staat“ Fragen zu aktuellen Krisen nach.

4. Juni 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,