Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Abraham – Ismael – Isaak – einsichtsreiches Buch führt einen Dialog zwischen Religionen

Muhammad Sameer Murtaza stellt in „Abraham – Ismael – Isaak“ neue theologische Fragen, die das Verhältnis zwischen Juden, Christen und Muslimen betreffen.

BildAbraham spielt in drei Weltreligionen eine bedeutende Rolle. Sowohl Juden, Christen als auch Muslime sehen den Propheten als ein religiöses Vorbild an. Kann die abrahamische Ökumene also ein Modell für den Frieden zwischen den Religionen sein? Muhammad Sameer Murtaza will mit „Abraham – Ismael – Isaak“ die Diskussion und den Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen weiter fördern und vertiefen. Als Ahnvater Israels steht Abraham an der Wiege des Judentums. Von Paulus bis heute haben Christen an seinem Vorbild gelernt, was Glauben bedeutet. Im Islam gilt er als vollkommener Muslim, der sich in Gottes Willen ergeben hat. Immer mehr interreligiöse Dialoginitiativen berufen sich auf Abraham, weil er eine Schlüsselfigur für so viele Gläubige aus unterschiedlichen Glaubensrichtungen ist. Es stellt sich jedoch eine wichtige Frage: Eint oder scheidet der Mann die auf ihn beruhenden Religionen?

Das intelligente Buch „Abraham – Ismael – Isaak“ von Muhammad Sameer Murtaza stellt neue theologische Fragen, die das Verhältnis zwischen Juden, Christen und Muslimen betreffen. Er richtet sich an Studenten der Theologie, Religions- und Islamwissenschaften und Pädagogen ebenso wie an den interessierten Laien. Leser erhalten durch den immensen Wissensschatz des Autors und seine Nachforschungen neue Einblicke in drei der wichtigsten Religionen der Welt, in die Konflikte zwischen ihnen und wie diese durch eine Gemeinsamkeit gelöst werden könnten.

„Abraham – Ismael – Isaak“ von Muhammad Sameer Murtaza ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8339-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

13. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Roger Garaudy, das abrahamitische Erbe – Einblicke in die islamische Philosophie

Roger Garaudy versucht in „Roger Garaudy – Das abrahamitische Erbe“ komplexe Fragen rund um den Koran und islamische Philosophie zu beantworten.

8. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Roger Garaudy – das philosophische Testament eines großen, zeitgenössischen Denkers

Ecevit Polat zeichnet in „Roger Garaudy – Biographie des 20. Jahrhunderts“ das farbenfrohe und kritische Bild der Philosophie und der Ideenwelt des 20. Jahrhunderts.

28. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Roger Garaudy – Der umstrittene Philosoph – Sachbuch über das Schicksals eines großen Denkers

Ecevit Polat versucht in „Roger Garaudy – Der umstrittene Philosoph“ die wahren Hintergründe über die Lynch-Kampagne gegen den weltbekannten Philosophen zu skizzieren.

30. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Orientierung in der postmodernen offenen Gesellschaft – Gesellschaftskritisches Sachbuch

Manfred Boigs greift in „Orientierung in der postmodernen offenen Gesellschaft“ brisante Themen unserer Zeit auf und hält der Gesellschaft einen Spiegel vor.

27. August 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

HODOS – Humorvolle Unterhaltung mit einem spannenden Abschluss

Günther Girolami liefert mit „HODOS“ das erste Buch über die bedeutendste Straße der Menschheit.

27. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Roger Garaudy – Biographie eines der größten Denker unserer Zeit

Ecevit Polat erklärt in „Roger Garaudy – Biographie des 20. Jahrhunderts“, wie ein Mann sein vielfältiges Wissen einsetzte, um eine humane Ordnung für Menschen zu finden.

7. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,