Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Tanz über den Main – fiktives Tagebuch über die letzten Kriegsmonate

Die junge Maria lässt sich Richard Hufnagels “Tanz über den Main” auch trotz widriger Zustände nicht vom Tanzen abhalten.

BildMaria erhält zu ihrem 16. Geburtstag von einer Tante ein Tagebuch. Sie füllt die Seiten dieses Buches mit ihren Erinnerungen und Erfahrungen aus den letzten fünf Monaten des Krieges und den Jahren, die darauf folgen. Maria wird erwachsen und der Autor lässt die Leser auf eine direkte und sehr persönliche Weise an diesem Prozess teilhaben. Maria sucht nach neuen Erlebnissen und Unterhaltung. Sie liebt vor allem das Tanzen, doch die Kirche und lokalen Vereine bieten dazu wenig Gelegenheit. Doch während dieser Gelegenheiten blüht Maria regelrecht auf, denn Theaterspiele, Tanz und Gesang bieten ihr eine willkommene Ablenkung zu ihrer schweren Arbeit.

Maria entdeckt in “Tanz über den Main” von Richard Hufnagel ihre Liebe für den Tanz am Fasching und während der Kerbfeiern. Der Main an der bayrisch-hessischen Grenze ist jedoch oft ein Hindernis für sie, denn manche Veranstaltungen sind für sie fast unerreichbar. Leser erfahren in Hufnagels fesselnder Erzählung durch die Erlebnisse der jungen Maria viel über das Leben während und nach dem Krieg. Dabei kommt die Geschichte nicht trocken wie in einem Geschichtsbuch daher, sondern wird aus einer frischen und vollkommen anderen Perspektive erzählt. Leser werden dabei unmittelbar in eine andere Zeit versetzt und erfahren viel vom täglichen Alltag eines jungen Mädchens, das in der Kriegszeit aufwächst.

“Tanz über den Main” von Richard Hufnagel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9354-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

16. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , ,

Nachkriegserzählungen – neues Buch erweckt Kriegs- und Nachkriegszeit wieder zum Leben

Klaus Köppen zeigt in seinem Roman “Nachkriegserzählungen” einfühlsam und bildhaft autobiographische Erlebnisse aus der Kriegs- und Nachkriegszeit.

22. Mai 2014  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,