Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Neuerscheinung: Die Ödipusfalle. Roman von Andreas Mäckler.

xlibri – Ihr Manuskript wird Buch.

BildAlexander, Journalist, Mitte dreißig, ist ein Getriebener. Er verliebt sich vorzugsweise in ältere Frauen, Frauen, die sogar seine Mütter sein könnten. Seit seiner Kindheit ist das so. Er weiß es und steht dazu. Das macht ihn zu einem tragikomischen Helden.

Der Roman stellt spielerisch zwei Welten gegenüber, die eigentlich problemlos zusammenpassen könnten, es aber nicht tun. Alexander besitzt zwei bemerkenswerte Charakterzüge: Er ist ein Mann mit der seltenen Eigenschaft, sich seiner Gefühle nicht erwehren zu können. Und: Er versteht die Seele der Frauen nicht wirklich. Sein stürmisches Begehren macht ihn blind. Die Liebe zu den Frauen und die Liebe zur Kunst sind für ihn eng miteinander verbunden. Das gibt dem Roman einen besonderen, leichten Ton, ironisch, verführerisch, einschmeichelnd. Das Thema, warum Männer und Frauen nicht immer zueinander passen, wird in „Die Ödipusfalle“ auf eine überraschende Weise durchgespielt. Endlich ist einmal der Mann der Gefühlsmensch, und die Frau die Nüchterne, Rationale.

Andreas Mäckler, geb. 1958, schreibt Biografien, über Kunst sowie Kriminalromane. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen „Was ist Kunst ..? 1080 Zitate geben 1080 Antworten“ (1987, ab dem Jahr 2000: 1460 Antworten auf die Frage: was ist Kunst?); „Was ist Liebe ..? 1001 Zitate geben 1001 Antworten“ (1987; koreanische Ausgabe 1996, überarbeitete Neuausgabe 2005); „Was ist der Mensch ..? 1111 Zitate geben 1111 Antworten“ (1988, mit Christiane Schäfers, Vorwort von Volker Sommer). 1999 erschien der Designerkrimi „Tödlich kreativ“, 2019 „Der Sturz nach oben – Ladykrimis“. Den biografischen Roman „Die Ödipusfalle“ schrieb er in den Jahren 1992-1997.

Buchdetails:

– Andreas Mäckler
– Die Ödipusfalle
– Roman
– xlibri / Romance 2019

– Hardcover: EUR 22,-
– E-Book: EUR 3,99

Weitere Informationen: www.oedipusfalle.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

xlibri.de
Herr Dr. Andreas Mäckler
Jahnstr. 41
86916 Kaufering
Deutschland

fon ..: +49 (0) 8191 – 33 19 725
fax ..: +49 (0) 8191 – 33 19 727
web ..: https://www.xlibri.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

.

Pressekontakt:

xlibri.de
Herr Dr. Andreas Mäckler
Jahnstr. 41
86916 Kaufering

fon ..: +49 (0) 8191 – 33 19 725
web ..: https://www.xlibri.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

3. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Mallorca is different – zehn Geschichten voller Liebe, Leidenschaft und Verbrechen

Mallorca-Kennerin Erica DePalma lädt die Leser in „Mallorca is different“ auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art ein.

6. März 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten

Der neue Podcast für und über Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

12. Februar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

ArtMasters ab Februar 2019 endlich auch in Bremen!

Artmasters, das Kreativevent Startup jetzt auch mit wohnzimmertauglichen Motiven in Bremen.

5. Februar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

*NEU* Internationale Teams – Auf was kommt es bei der Führung an?

Kultur, Geschlecht, Generationen – Diversity Management

29. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Interaktive Kulturveranstaltungen mit dem Umfragetool SMS-Voting – Zuschauer stimmen live beim Kinobesuch ab

Die Zuschauer stimmen live und direkt beim Kinobesuch ab

18. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gründung des Vereins Berliner Modedesigner*innen (VBM)

Im Dezember 2018 wurde der Verein Berliner Modedesigner*innen (VBM) von 38 Gründungsmitgliedern im Foyer der Mediadesign Hochschule Berlin, Franklinstr. 29, gegründet.

21. Dezember 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,