Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Totenkopf von Michael Jackson auf Ebay

Am Freitag 26. 06. 20 versteigert das Online Auktionshaus Ebay, in der Kategorie Skulpturen bzw. Memorabilia einen Totenkopf von Michael Jackson. Die Statue stammt vom Künstler PINVENTOR.

BildDer täuschend echte und lebensgroße Schädel mit originaler Ray Ban Sonnenbrille, gelockter Perücke und Originalhut steht auf einem Lederschuh des amerikanischen Nobelherstellers Florsheim. Verbunden sind beide mit einem Hosenbein und markanten Glitzersocken, allesamt exakt wie Michael Jackson sie unter anderem in seinem Song Billie Jean trug – und damit moonwalkte. [https://www.ebay.com/itm/383592635895]

Der Michael Jackson Schädel ist bereits der zweite Schädel eines verstorbenen Prominenten des Künstlers PINVENTOR. Im Jänner dieses Jahres wurde „Karl“ (Lagerfeld) für 2,500 Euro von einem italienischen Kunstsammler ersteigert. [Details im Anhang].
Auch dieser war bis ins letzte Detail mit originalen Teilen wie Stehkragen, Brille und Pferdeschwanz versehen.

Über den Künstler:
Der Österreich-Französischen Künstler und Designer Philippe Haebig, studierte in seiner Heimatstadt Linz, Industriedesign, Wirtschaftswissenschaften und Mechatronik. Seit seinem Studium arbeitet er im Automobildesign. Nach mehreren Jahren im In und Ausland verschlug es ihn 2012 nach München. Dort war er bei namhafter Auto-Herstellern und Zulieferern in den Bereichen Design, Grafik, Farben/Material, Technikkonvergenz und Projektleitung angestellt und nebenbei immer wieder als selbstständiger Künstler tätig. Seit seiner Kindheit ist er auch ein passionierter Erfinder und Tüftler. Sein Künstlername PINVENTOR leitet sich aus den englischen Wörtern „Pin“ und „Inventor“ ab. Der Grund ist eine selbst entwickelte Methode um Kunst fälschungssicher zu machen. Dabei schützen ein Hologramm mit händisch eingestanzter Werknummer, Makrofotos und ein einzigartiger Pincode das Kunstwerk vor Kopien.

VIDEO: https://vimeo.com/430623920

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PINVENTOR
Herr Phil PINVENTOR
Elisabethstrasse 1
80796 München
Deutschland

fon ..: 0123456789
web ..: http://www.pinventor.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

PINVENTOR
Herr Phil PINVENTOR
Elisabethstrasse 1
80796 München

fon ..: 0123456789
web ..: http://www.pinventor.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

24. Juni 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Gegenlicht: Romi & Nova – Eine Reise zu dritt

Der Autor Patrick Wunsch erzählt in „Gegenlicht: Romi & Nova“ die Geschichte einer außergewöhnlichen Reise eines Trios. Gewohnt anspruchsvoll bildet er mit Provokation und Poesie den Zeitgeist ab.

20. Mai 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Meine virtuelle Geliebte – Romantische Novelle

Gunter Woelky erzählt in „Meine virtuelle Geliebte“ eine Geschichte über den Einfluss, den Geld auf eine Beziehung haben kann.

5. März 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

ESSENZEN gelb – 4. Jahresband voller anregender Gedichte

Michael Stoll regt die Leser in „ESSENZEN gelb“ zum Mit- und Nachdenken an.

28. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,

ODERSO MAGAZIN: »…weil lesen nichts kostet!«

»Gratis lesen und mit anderen Kommunizieren« Der Leitspruch vom Redaktionsleiter Nicolas Maschke, auch als nicoodersoo bekannt.

24. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Die Künstlermesse während der Art-Woche in Basel.

Medienmitteilung 2020-FEB
5. Rhy Art Salon Basel 2020
Positionen zeitgenössischer Künstler

24. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Warum krächzt der Rabe – Prosa-, Flora- und Faunagedichte der etwas anderen Art

Alois Segerer zeigt in „Warum krächzt der Rabe“, wie abwechslungsreich Lyrik wirklich sein kann.

4. Februar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,