Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Nebenbei Antiquar – unterhaltsame Episoden aus dem Leben eines charmanten Kunsthändlers

Mark erinnert sich in Hans Oskar Peter Utaipans „Nebenbei Antiquar“ während einer ereignisreichen Autofahrt an sein aufregendes Leben.

BildDer 33 Jahre alte Kunst- und Antiquitätenhändler Markus fährt Ende Februar 2000 von Oberursel zu einer Kundin in Hamburg. Die Autofahrt wird zu einem erlebnisreicheren Ereignis, als der charmante Mann erwartet hatte. Er rekapituliert während der Fahrt seine zurückgelegte Lebensstrecke – ein Leben voller Höhepunkte und Ereignisse. Seine Profession steht im Mittelpunkt, auch seine Eltern, Freunde und die schöne, hermaphroditische Melanie, welche mit einer Modedesignerin liiert ist. Dennoch entscheidet sich Melanie aus Liebe zu ihm, einen Lebensabschnitt mit ihm zu gehen, welcher darüber hinaus von emotionalen und abenteuerlichen Episoden ausgefüllt ist. Auf der Kanareninsel La Palma erwartet Mark eine Begegnung, welche sein weiteres Leben nachhaltig verändern wird …

Die lange Autofahrt, die in „Nebenbei Antiquar“ von Hans Oskar Peter Utaipan beschrieben wird, gestaltet sich für die Leser alles andere als langweilig. Denn Romanheld Mark entführt zu allerlei Orten und Ereignissen und lässt diese an vielen aufregenden Momenten teilhaben. Manche Erinnerungen kommen abenteuerlich daher, andere inspirieren oder regen zum Nachdenken an.

„Nebenbei Antiquar“ von Hans Oskar Peter Utaipan ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2835-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

11. Juni 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Unbequeme Buchthemen – hat eine Romance-Autorin damit wirklich eine Zukunft?

Katie S. Farrell schreibt Romantik-Thriller. Doch sie wendet viel mehr Zeit und Mühen für Recherchen auf als manch anderer Autor in diesem Bereich.

7. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

U-Boote in Inselgewässern beflügeln die Fantasie unserer Fantasy-Autorin Ainoah Jace

Ainoah Jace hat ungewöhnliche Kindheitserinnerungen. Diese nutzt unsere Fantasy-Autorin ebenso wie ihre Wohnortnähe zum mittelalterlichen Wasserburg am Inn, um sie in ihre Geschichten einzuspinnen.

7. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen? – die etwas andere Dreiecks-Beziehung

Andrea Schmids Protagonistin muss sich in „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“ zwischen drei extrem unterschiedlichen Männern entscheiden.

5. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

„Wellen kommen, Wellen gehen“ – neuer Roman der Erfolgsautorin entführt auf die Spuren einer großen Liebe

Die wahre Liebe überwindet in Birte Stährmanns atmosphärischem Zeitpanorama zwischen Deutschland und Spanien, „Wellen kommen, Wellen gehen“, die Grenzen von Zeit, Sprache und Ort.

22. März 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

KATJA – ein prickelnder, autobiografischer Liebesroman

Burkhardt Niel beschreibt in „KATJA“ eine Affäre mit einer 20 Jahre jüngeren Frau.

22. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , ,

Sehnsucht nach Erdbeeren – Märchen im modernen Gewand

Alfred Meyer lädt die Leser in „Sehnsucht nach Erdbeeren“ auf eine märchenhafte Achterbahn der Gefühle ein.

8. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,