Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

repair my heart – neuer Liebesroman entführt in die kanadische Kleinstadt Swan River

Zwei Brüder gehen in Anette Juderslebens „repair my heart“ das Thema Liebe auf vollkommen unterschiedliche Weise an.

BildIn der kanadischen Kleinstadt Swan River betreiben die Brüder Josh und Mick Railey gemeinsam eine Autowerkstatt. Der zurückhaltende, alleinerziehende Josh sehnt sich seit langem nach einer neuen Partnerin. Als die bezaubernde Cathy Allister in die Stadt zieht, weiß er sofort, das ist die Richtige. Jetzt muss er sie nur noch erobern … Mick hingegen ist strikt gegen eine feste Bindung. Kurze, oberflächliche Affären genügen ihm völlig. Ein dramatisches Ereignis verändert ihn jedoch und eines Tages begegnet er Tara Henson. Die Mutter von entzückenden Zwillingsmädchen erobert sein Herz. Verliebt geht er eine Beziehung mit ihr ein, aber dann droht seine Vergangenheit, alles zu zerstören …

Der Roman „repair my heart“ von Anette Judersleben entführt die Leser in die Welt von zwei ganz unterschiedlichen Brüdern, die in Kanada ihr Glück suchen. In einer unterhaltsamen Erzählung stellt die Autorin uns zwei ganz unterschiedliche, teils holprige Wege ins Glück vor. Josh will das Herz einer neu zugezogenen Frau erobern und Mick muss erkennen, dass sein Herz eben doch nicht von einer unüberwindbaren Mauer umgeben ist. Geheimnisse aus der Vergangenheit können das Glück aber noch verhindern. Liebhaber romantischer Geschichten werden das Buch bis zur letzten Buchseite nicht mehr aus der Hand legen können und Swan River sicherlich am liebsten auch in der Realität einen Besuch abstatten.

„repair my heart“ von Anette Judersleben ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2587-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

13. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Der „gebrauchte“ Mann Teil 3 – ein Männer-Abenteuer mit Sensibilität, Willen und viel Liebe

Volker Groh gönnt seinem Helden in „Der „gebrauchte“ Mann Teil 3″ noch lange keine Ruhe.

13. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

„Wie es sich anfühlen mochte, ganz bewusst die tödliche Dosis Frostschutzmittel unter sein Essen zu rühren?“

Kurz & Blutig – Dinner & Dunkle Kurzgeschichten: Das neue Buch von Svea J. Held regt einen Mordsappetit an und schildert die dunklen Seiten der Liebe

31. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Das Kino bin ich – in Beckers Liebesroman reisen wir durch verschiedene Ebenen des Bewusstseins

Robin Beckers Held sucht in „Das Kino bin ich“ in Indien nach der wahren Liebe.

31. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Frau kämpft für ihren Traum – ein zeitgenössischer Schicksalsroman

Eine Ungarin muss in dem Roman „Eine Frau kämpft für ihren Traum“ von Verena Dahms ihre eigene Identität finden.

30. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

„Jede Geschichte hat mich für sich gepackt“

Fernesehkoch Christoph Brand über „Kurz & Blutig – Dinner & Dunkle Kurzgeschichten“, das neue Buch der Kasseler Autorin Svea J. Held

24. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

„Zusammen mehr erreichen“

Die Autorin Svea J. Held über ihre Kooperation mit vier inhabergeführten Unternehmen aus Kassel zur Weltkunstausstellung documenta 14

21. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,