Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Was ist wichtiger als gute Freunde?

Die Antwort darauf gibt Britta Kirsten aus Ennepetal in ihrem zweiten Kinderbuch über die Freundschaftsquelle

BildUnd sie lautet: nichts! Mit Freunden lässt es sich lachen, Spaß haben, Abenteuer erleben, kuscheln, reden … Aber auch Dinge wie Probleme lösen oder traurig sein kann man zu zweit besser als alleine. Ein Freund hilft in jeder Lebenslage, er ist da, wenn man ihn braucht, und er akzeptiert einen genauso, wie man ist, mit allen Eigenheiten und Makeln.

Das sind die Werte, die eine wirklich gute Freundschaft ausmachen, und sie sind nicht leicht zu finden. Es sei denn, man stößt auf die Freundschaftsquelle in Britta Kirstens Büchern. Denn dort tummeln sich allerhand liebenswerte Geschöpfe, die mit ebendiesem Respekt füreinander leben, und zwar aus sich selbst heraus und ohne großartig darüber nachzudenken.

Fee Lix, Fee Lizitas, das Eichhörnchen Kuschel, die Spinne Mercedes und das Kaninchen Hasimir mit dem niedlichen Sprachfehler haben einander aufrichtig gern und genießen ihre Zeit zusammen. Jeden Tag erleben sie Abenteuer, treffen neue Freunde, die sie gern in ihren Kreis aufnehmen, und hören spannende Geschichten. Doch als ihnen Lilia, eine besondere Raupe mit einem goldenen Punkt auf dem Rücken, begegnet, werden die sonst so fröhlichen Gesellen mit etwas konfrontiert, das ihnen bis dahin völlig unbekannt war: der Trauer um einen verlorenen Freund.

Der Autorin Britta Kirsten ist mit ihrem zweiten Kinderbuch über Fee Lix, Fee Lizitas und ihre Freunde etwas ganz Außerordentliches gelungen: Sie schafft es nicht nur, den kleinen Lesern Unbeschwertheit, Fröhlichkeit und die Bedeutung von Freundschaft zu vermitteln, sondern auch ein sehr ernstes Thema respektvoll und angemessen kindgerecht einzuarbeiten. Der Verlust einer nahestehenden Person ist schmerzlich und hat stets unvorhersehbare Auswirkungen auf das eigene Leben. Gerade Kinder begreifen solche Situationen anders als Erwachsene, deswegen ist es wichtig, ihnen das Thema auf rücksichtsvolle Weise nahezubringen und eine Geschichte wie die des goldenen Schmetterlings zu erzählen.

Eine Geschichte von Freundschaft, Verbundenheit, Lebensfreude, Abenteuern. Und zugleich von Trauer, Schmerz und Abschied. Denn auch diese negativen Gefühle sind gemeinsam mit den besten Freunden leichter zu ertragen als allein.

Bibliografische Angaben:
Britta Kirsten
Der goldene Schmetterling – Neue Abenteuer von Fee Lix und Fee Lizitas
ISBN: 978-3-86196-719-4
Hardcover, 76 Seiten, farbig illustriert von Bente Sommer, 13,90 Euro

Das Buch bestellen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

30. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

20. Hexenmarkt auf Burg Satzvey am 1. Mai

Hexenmarkt für die ganze Familie +++ Mittelalterliche Live-Musik +++ Hexenbesenführerschein +++ Magischer Markt mit Märchen, Fantasy und Manga +++ Lesungen +++ Tombola +++ Kostümierung willkommen

3. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

„Maria Milena“: Manolo Links inspirierende Fabel über eine kleine Krabbe und ihren Schutzengel

Manolo Links Erzählung „Maria Milena“ handelt von einer kleinen Krabbe und ihrer Menschenfreundin Sophia, die von einem Schutzengel in Gestalt einer Möwe vor den Gefahren des Lebens beschützt werden.

22. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

„Mit Nepomuck auf Weltreise“: Christine Erdiç entführt Jung und Alt in die faszinierende Welt ihrer Kobolde

Schon als Kind hatte Christine Erdiç ein ganz besonderes Verhältnis zur Natur und den Tieren. Hexen und Märchengestalten beflügelten ihr Fantasie, während sie gerne allein durch die Gegend streifte.

15. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , ,

Der verborgene Ort – märchenhafte Geschichten führen wieder zur Erinnerung und dem Bewusstwerden

Regine Reichwein zeigt in „Der verborgene Ort“ die inneren Prozesse eines Rückzuges aus der Welt.

14. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mukashi mukashi – Legenden und Mythen aus dem alten Japan

Gerhardt Staufenbiel entführt die Leser der Sammlung „Vor langer Zeit – Mukashi mukashi“ in das alte Japan.

2. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Die Wanifen – ein fantastisches Märchen entführt in das Salzkammergut

Ainwa muss in René Anours „Die Wanifen“ das Geheimnis eines mysteriösen Waldes aufdecken.

1. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,