Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Laila weint nicht mehr – Hintergründe zu Flüchtlingen und Fluchtursachen

Harald Fuchs teilt in „Laila weint nicht mehr“ seine Erfahrungen aus seiner Tätigkeit als Retter von Flüchtlingen.

BildMenschen haben unterschiedliche Einstellungen gegenüber Migration und Flüchtlingen aus anderen Ländern. Manche denken, dass sie das System ausnutzen, andere haben Mitleid und eine weitere Gruppe steht der Thematik gleichgültig gegenüber. Nur wenige Menschen kennen alle Fakten. Harald Fuchs will mit seinem Buch „Laila weint nicht mehr“ mit Vorurteilen aufräumen und faktisches Wissen vermitteln. Der Autor berichtet darin von Menschen, die monatelang Qualen in libyschen Folterlagern aushalten mussten: darunter Auspeitschen, Zähne ziehen mit Beißzangen, Erschießungen, die lediglich der Belustigung dient, und tagtägliche Vergewaltigungen, um nur einige Beispiele zu nennen. Obwohl die Migration aus allen Teilen der Erde tagtäglich in allen Medien ein präsentes Thema ist, weiß kaum jemand etwas über die Hintergründe, über Fluchtursachen, Fluchtwege, Rettungen, politisches Handeln und persönliche Schicksale.

Harald Fuchs skizziert in „Laila weint nicht mehr“ genau diese Hintergründe anschaulich anhand eigener Tätigkeit in diesem Bereich. Die Leser erfahren, woher Flüchtlinge kommen, wie viele Menschen täglich auf der Flucht sterben und warum Europa gerne mal weg schaut, wenn es um das tägliche Leid dieser Menschen geht. Fuchs will die Leser durch die Schilderungen seiner eigenen Erfahrungen im Rettungseinsatz aufwecken und zeigen, welche Lösungsansätze es für die Probleme der Flüchtlinge gibt oder geben sollte.

„Laila weint nicht mehr“ von Harald Fuchs ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6825-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

10. Oktober 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , ,

CSU-Landtagswahl 2018 – Bayern, ein Land, in dem Milch und Honig fließen

Agenda 2011-2012: Von 1950 bis 1985 erhielt das arme Bayern Zahlungen aus dem Länderfinanzausgleich. Dank der CSU hat es sich danach zum reichsten Bundesland entwickelt.

18. September 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Aali Aal – ein Buch für die Migrationsarbeit in Kindergarten und Schule

Sozialpädagogin Julia Lüthi nimmt Kampf gegen Vorurteile auf

9. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Cooktown – ein Neuseeland-Roman der anderen Art

Udo Staber zeigt in „Cooktown“ die Schattenseite eines der schönsten Länder der Welt.

12. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Das Experten-Webinar – Windows 10 Migration

Windows 10 as a Service – Denn es hört nie auf!

3. April 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , ,

30 & 1 FLÜCHTLING – neues Werk von Semjon Volkov skizziert das Leben in einem Auffanglager

Semjon Volkov berichtet in „30 & 1 FLÜCHTLING“ über das bewegende Schicksal von Migranten.

28. Februar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

„Bittere Bonbons“: Autobiografische Erzählungen über ein Leben zwischen Russland und Deutschland

Milla Dümichens Wurzeln liegen in Russland. Ihr Lebensweg führte sie nach Deutschland. Hin- und hergerissen zwischen Sibirien, Georgien und Deutschland erzählt sie in diesem Werk ihre Erlebnisse.

20. Januar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,