Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Intervalid auf der IT-SA 2019

Softwarelösung für die gesetzeskonforme Umsetzung der EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

BildDie DSGVO ist seit dem 25. Mai 2018 gültig und bringt einige Herausforderungen mit sich. Daher hat die Intervalid GmbH eine Softwarelösung entwickelt und sich auf die Umsetzung der DSGVO spezialisiert. Mit den beiden Standorten in Österreich und Deutschland werden Kunden nachhaltig bei der Etablierung ihres Datenschutzmanagements unterstützt. Doch wie sieht die Situation über 1 Jahr nach der DSGVO Einführung aus? Gründerin Benigna Prochaska berichtet über die Datenschutz-Herausforderungen aus der Umsetzungspraxis.

„Nach dem Inkrafttreten zeigt sich, dass Unternehmen in Bezug auf das Verzeichnis wesentliche Fortschritte erzielt haben. Die DSGVO ist jedoch so umfangreich, dass in vielen Fällen noch nicht alle Vorgaben erfüllt werden konnten. Vor allem die Löschung der Daten aus den zahlreichen Systemen, die natürlich miteinander verbunden sind, stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung. Erfreulicherweise halten sich die Anfragen von Betroffenen, zumindest bei Unternehmen im B2B Bereich, in Grenzen. Ganz anders sieht es mit den Datenpannen aus: hier ist eine laufende Überprüfung und Verbesserung der technischen und organisatorischen Maßnahmen essentiell. Die gestiegene Anzahl der Meldungen an die Datenschutzbehörden und die mediale Berichterstattung zeigen die Gefahrenquellen recht deutlich.“ berichtet Prochaska. Risiken müssen demnach identifiziert und unternehmensweite Prozesse für die Behebung von Schwachstellen eingeführt werden. Dafür sorgen Lösungen wie Intervalid: mit der online Prüfung werden Gaps erkannt, entsprechende Checklisten und Workflows zur Behebung geboten und regelmäßige Audits durchgeführt. Übersichtliche Reports werden auf Knopfdruck erstellt und können Betroffenen oder der Datenschutzbehörde vorgelegt werden.

Langfristiger Datenschutz gelingt nur, wenn alle Fachbereiche eingebunden werden

Mittlere und größere Unternehmen, insbesondere Konzerne mit Tochtergesellschaften, stehen vor der Problematik den Datenschutz unternehmensweit zu dokumentieren und flächendeckend auszurollen. Viele haben das Verzeichnis mittels Excel angelegt, um zum Stichtag rechtzeitig fertig zu sein. Die Praxis zeigt, dass heute die meisten Unternehmen damit an ihre Grenzen stoßen: „Es ist schwierig, die Aktualität und laufende Pflege dezentral standort- und länderübergreifend effizient zu bewältigen. Die Anfragen an eine strukturierte Softwarelösung, die den DSGVO Prozess schrittweise abarbeitet und Mitarbeiter standortunabhängig aktiv einbindet, sind gerade in diesem Bereich in letzter Zeit stark gestiegen.“ so Prochaska. Mit Fragebögen und Formularen lassen sich die Verarbeitungen unternehmensweit einfach im online Tool erheben und laufend aktualisieren – die neuen Einträge bzw. Adaptierungen werden automatisch in das mehrsprachige Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten übernommen. Dieser Prozess muss einfach, übersichtlich und ohne Schulung durch den Fachbereich möglich sein. Hier unterstützt eine Software optimal.

Cyber Security: Umgang mit Datenpannen

Das Thema Cyber Security gewinnt immer mehr an Bedeutung. Daher ist es essenziell sich auf den Notfall vorzubereiten. „Intervalid bietet für Datenpannen eine gesetzeskonforme Dokumentation und Fragebögen, um Maßnahmen schnell einzuleiten und der Meldefrist gerecht zu werden. Das Thema Datenschutz sollte generell Teil der täglichen Arbeit sein. Dazu ist es unerlässlich das Bewusstsein bei jedem Mitarbeiter zu stärken und diese aktiv einzubinden.“ erklärt Prochaska.

Langfristige gesetzeskonforme Umsetzung

Die aktuell größte Herausforderung ist die Umsetzung der DSGVO über die Dokumentationspflicht hinaus: „Unternehmen entwickelt sich stetig weiter, beispielsweise werden neue Systeme eingesetzt bzw. der Mitarbeiterstand verändert sich. Daher: Datenschutz ist kein einmaliges Projekt, sondern viel mehr ein Prozess, welcher ständig überprüft, angepasst und gelebt werden muss.“ führt Prochaska weiter aus. Online Tools wie Intervalid bieten einen nachhaltigen Aufbau eines unternehmensweiten und gesetzeskonformen Datenschutzmanagements und unterstützen Unternehmen so sicher bei ihrer DSGVO Umsetzung.

Weitere Informationen:

– Nähere Produktinformationen: https://intervalid.com/wp-content/uploads/2018/10/Folder_Intervalid.pdf
– Produktvideo: https://www.youtube.com/watch?v=hmirhzyQwMM&t=54s

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Intervalid GmbH
Frau Corinna Bachner
Am Heumarkt 11/1/2
1030 Wien
Österreich

fon ..: +43 1 905 10 44 – 12
web ..: https://www.intervalid.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

.

Pressekontakt:

Intervalid GmbH
Frau Corinna Bachner
Am Heumarkt 11/1/2
1030 Wien

fon ..: +43 1 905 10 44 – 12
web ..: https://www.intervalid.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

24. September 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

greiterundcie. koordiniert Web-Projekt für Eventagentur pur group

Pures Webdesign für die pur group: greiterundcie. entwickelt Website für die international tätige Eventagentur pur group.

8. August 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Großer Preis des Mittelstandes: Weigel-Schrüffer erreicht Finalrunde

Der Bamberger Dachdecker- und Klempnermeisterbetrieb in der vierten Generation, Weigel-Schrüffer GmbH, hat sich zum dritten Mal für die Jurystufe qualifiziert. Bambergs Wirtschaftsförderer gratulieren

29. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Mittelstandsstudie zum Digitalisierungsgrad zeigt Diskrepanz zwischen Ambition und Wirklichkeit

Die Frankfurter Unternehmensberatung GHK Management Consulting hat mit einer „Praktiker“-Studie den Status quo zum Digitalisierungsgrad des deutschen Mittelstandes erfasst.

24. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

KAJ Hotel Networks setzt auf den Mittelstand

Gründer Karsten Jeß hat sich mit seinem Netzwerk für Zulieferer und Dienstleister zum Ziel gesetzt, auch kleineren und mittelständischen Firmen eine nachhaltige Vertriebsplattform bieten zu können.

15. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

TH Köln treibt Innovation Hub Bergisches RheinLand gemeinsam mit mittelständischen Unternehmen voran

Neu gegründeter Trägerverein und TH Köln machen sich für eine innovative Plattform am Standort Gummersbach stark, die Digitalisierungsprojekte im Mittelstand auf den Weg bringen soll.

11. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , ,

KERN – Die Nachfolgespezialisten Stuttgart als Top Consultant ausgezeichnet

Die spezialisierte Beratergruppe KERN, u.a. mit Standorten in Stuttgart und Rottweil, gehört zu den besten Beratern für den Mittelstand/ Bundespräsident a. D. Christian Wulff überreicht Auszeichnung

9. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,