Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Sherea – fantastischer Zeitreise-Roman ist ein Muss für alle Fantasy-Liebhaber

Eine wohlbehütete Tochter wird in Mary E. Martens „Sherea“ in eine unbarmherzige Vergangenheit gerissen.

BildSherea hätte sich nie vorgestellt, dass ihr Leben eines Tages von einem blutrünstigen, despotischen Eroberer, einem magischen Steinkreis, einer Prophezeiung und dem Sohn eines Sehers, der diese Prophezeiung unbedingt wahr werden lassen will, beeinflusst werden würde. Immerhin wächst Sherea wohlbehütet auf dem Gut ihres Vaters auf und der Tyrann Vandan sowie die Auswirkungen seiner brutalen Herrschaft scheinen fern. Ernsthafte Sorgen gibt es in ihrem Leben kaum. Doch als eines Tages Natian auftaucht verändert sich alles. Er bringt Shereas Vater einen Brief, der den vollständigen Wortlaut einer Prophezeiung und einen Steinsplitter, der von einem jener Megalithen des Steinkreises stammt, enthält. Von einem Moment zum nächsten ist für Sherea nichts mehr, wie es einmal war. Sie wird unbarmherzig in eine Vergangenheit gerissen, in der das Reich sich zu einem letzten, aussichtslosen Verzweiflungskampf gegen Vandan rüstet.

Ein grauenvolles Blutbad steht in „Sherea“ von Mary E. Marten bevor. Natian und Sherea scheinen diesem Schicksal nicht entkommen zu können. Hilfe könnten sie bestenfalls bei ihren – in dieser Zeit noch jungen – Vätern finden. Oder bei den Geistern der Ahnen, deren Heimstatt die magischen Steine sind. Die Leser nehmen mit Spannung an dieser faszinierenden Zeitreise teil und werden sich schnell mit den Hauptcharakteren anfreunden. Die Zeit vergeht bei der actionreichen Lektüre von „Sherea“ wie im Flug.

„Sherea“ von Mary E. Marten ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9974-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

24. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , ,

Kates Abenteuer in York – neuer mitreißender Band der Abenteuerreihe

Ein Katz-und-Maus-Spiel lässt Kate und ihre Freunde in Sandra Goldonis neuem Band der Abenteuerreihe, „Kates Abenteuer in York“, an ihre Grenzen geraten.

6. Februar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,