Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Explorex gibt die Unterzeichnung einer geänderten Absichtserklärung zum Erwerb von 100% der Co-Ni-Cu-Lagerstätte in der Erschließungsphase in Finnland bekannt

Explorex gibt die Unterzeichnung einer geänderten Absichtserklärung zum Erwerb von 100% der Co-Ni-Cu-Lagerstätte in der Erschließungsphase in Finnland bekannt

Vancouver (British Columbia), 15. November 2018. Explorex Resources Inc. (CSE: EX, Frankfurt: 1XE, US: EXPXF) (Explorex oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit drei finnischen Privatunternehmen (Alandra Oy, Kiviralli Oy und Tetra Ekberg Oy) eine revidierte Absichtserklärung hinsichtlich des Erwerbs des im Erschließungsstadium befindlichen Projekts Hautalampi (Hautalampi oder das Projekt) im renommierten Abbaugebiet Outokumpu im Osten von Finnland, das sich im Besitz von Vulcan Hautalampi Oy (auch als FinnCobalt bekannt) (der Verkäufer) befindet, unterzeichnet hat.

Hautalampi ist eine kobaltreiche Nickel-Kupfer-Sulfidlagerstätte, die Mitte der 1980er Jahre im Mittelpunkt der Vorproduktionserschließung sowie umfassender technischer Arbeiten stand, die eine Machbarkeitsstudie im Jahr 2009 unterstützten.1 Angesichts des fortgeschrittenen Stadiums der Lagerstätte, der etablierten Infrastruktur sowie der Minenerschließungs- und Minenbetriebsdienstleistungen in unmittelbarer Nähe ist Explorex davon überzeugt, dass das Projekt rasch umgesetzt werden kann, um ein bevorzugter Lieferant für die Herstellung von wiederaufladbaren Batterien zu werden, sofern die technische und wirtschaftliche Machbarkeit nachgewiesen wird. Das revidierte Abkommen basiert auf den allgemeinen Bedingungen, die in einer Pressemitteilung vom 22. März 2018 beschrieben wurden, unterscheidet sich aber erheblich von diesen.

Höhepunkte des Projekts:

– Machbarkeitsstudie1 im Jahr 2009 von einem früheren Betreiber erstellt
– Bedeutsame Vorproduktionserschließung, bestehend aus einer Abtragung von 850 m, weiteren Untertageerschließungen auf 1.250 m und einem Wetteraufbruch, abgeschlossen
– Wichtige Genehmigungen für Wiedereröffnung von Untertageanlagen erteilt
– Lagerstätte befindet sich in Tiefe von weniger als 150 m unter der Oberfläche
– Bestehende historische Co-Ni-Cu-Mineralressourcen- und -reservenschätzungen2, definiert durch Bohrungen von 21 km
– Beträchtliches Explorationspotenzial, das über historische Mineralressourcen2 hinausgeht
– Projekt befindet sich in ausgereiftem Bergbaugebiet mit lokal verfügbarem Personal, Anlagen und Verarbeitungsmöglichkeiten

CEO Gary Schellenberg sagte: Unsere umfassende Kaufprüfung hat bestätigt, dass Hautalampi eine hervorragende Möglichkeit darstellt, um rasch in die Erschließungsphase zu gelangen, sofern die technische und wirtschaftliche Machbarkeit nachgewiesen wird. Angesichts unserer Arbeiten haben wir die Bedingungen der Absichtserklärung neu festgelegt, um ein normgerechteres Earn-in-Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von 100 Prozent widerzuspiegeln, und einen umfassenden Arbeitsplan erstellt, der die Erstellung einer aktuellen Ressourcenschätzung sowie die Überarbeitung der wirtschaftlichen Bewertung gemäß den heutigen Rohstoffpreisen und günstigen Marktbedingungen umfasst.

Wichtige Aspekte der Unternehmenstransaktion:

– Umfassende Kaufprüfung ist abgeschlossen und Explorex wird sich nun auf die Arbeiten konzentrieren, die zu einer aktualisierten Machbarkeitsstudie führen werden
– Plattform für Wachstum – Projekt wird Umsetzung des Geschäftsplans von Explorex ermöglichen, um gemeinsam mit einer Vielzahl an globalen Kobaltexplorationsprojekten zu einem Unternehmen in der Erschließungsphase zu werden
– Neuer Marktteilnehmer – Projekt bringt Explorex rasch auf den Weg, um ein aufstrebender Anbieter in der Lieferkette von wiederaufladbaren Batterien zu werden

Wichtige Attribute der Lagerstätte Hautalampi

Die Lagerstätte Hautalampi stand Mitte der 1980er Jahre im Mittelpunkt der Erschließungsarbeiten von Outokumpu Oy, im Rahmen derer 2,1 Kilometer an Untertage-Erschließungsarbeiten abgeschlossen wurden, einschließlich einer Abtragung von 850 Metern und einer ersten Abbaukammernerschließung, um Zugang zur Lagerstätte zu erhalten und eine 10.000-Tonnen-Großprobe zu entnehmen. Die damals fallenden Rohstoffpreise schränkten die Weiterentwicklung zur vollen Produktion jedoch ein.

Anmerkung 1: Im Jahr 2009 wurde von Finn Nickel Oy, einem früheren Eigentümer und Betreiber, eine Machbarkeitsstudie (die Machbarkeitsstudie) erstellt. Das Ziel bestand darin, das Projekt in Produktion zu bringen, doch die Arbeiten wurden erneut aufgrund fallender Metallpreise eingestellt. Von besonderer Bedeutung war, dass die Machbarkeitsstudie auf dem konventionellen Verhüttungsweg basierte, der die Gewinnung von Nickel gegenüber jener von Kobalt von Natur aus begünstigt. Ein Eckpfeiler des geplanten Arbeitsprogramms besteht darin, metallurgische Studien über das Nickel-Kobalt-Konzentrat durchzuführen, um den optimalen Verarbeitungsweg zu ermitteln, um von höheren Kobaltgewinnungsraten und der Herstellung eines Premiumprodukts (z. B. Nickel- oder Kobaltsulfat) zu profitieren.

Anmerkung 2: In der Machbarkeitsstudie wurde eine historische Mineralressource bei Hautalampi beschrieben. Explorex weist den Leser darauf hin, dass keine qualifizierte Person (Qualified Person) ausreichende Arbeiten durchgeführt hat, um diese historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen gemäß National Instrument 43-101 zu behandeln, dass das Unternehmen diese historischen Ressourcen nicht verifiziert hat und dass diese historischen Ressourcenschätzungen nicht als mit den aktuellen Standards konform angesehen werden sollten. Das Unternehmen nimmt diese historischen Schätzungen nur zu Informationszwecken auf, da sie wichtige historische Daten darstellen, die bereits zuvor veröffentlicht wurden. Die historischen Mineralressourcen sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst:
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45211/NR EX Hautalampi Revised LOI Final 181115_deprcom.001.png

Historische Mineralressourcenschätzung:

Das Explorationspotenzial entlang des Abschnitts in Richtung Nordosten von Hautalampi wird als hoch angesehen. In mehreren Bohrschnitten wurden mehrere unterschiedlich mineralisierte Zonen auf verschiedenen Ebenen entlang eines vielversprechenden Korridors von 2.500 Metern identifiziert. Die Hauptlagerstätte Hautalampi stand im Mittelpunkt der historischen Bohrungen. Es sind jedoch weitere Bohrungen erforderlich, um innerhalb dieses Korridors eine Mineralressource gemäß NI 43-101 zu definieren. Das geologische Umfeld und die Mineralisierung dieser Zielzonen sind jenen der Lagerstätte Hautalampi ähnlich.

Weitere Arbeiten wie Bohrungen, metallurgische Testarbeiten, Neuuntersuchungen und QC/QA sind erforderlich, um die historische Ressource zu den aktuellen Berichtstandards gemäß NI 43-101 hochzustufen. Der Verkäufer hat kürzlich ein acht Bohrlöcher umfassendes Bohrprogramm abgeschlossen, um weitere metallurgische Arbeiten durchzuführen. Die Analyseergebnisse dieses Bohrprogramms werden gemeldet, sobald sie eingetroffen sind und verifiziert wurden.

Das Projekt umfasst eine 283,5 Hektar große Abbaukonzession, einschließlich der Oberflächenrechte mit einer gültigen Umwelt- und Wassereinleitgenehmigung. Die Genehmigungen ermöglichen die Entwässerung der Minenanlagen sowie die Wiederherstellung des Zugangs zur Lagerstätte.

Zusammenfassung des Abkommens

Die revidierte Absichtserklärung vom 4. November 2018 sieht für Explorex die Möglichkeit vor, über einen Zeitraum von vier Jahren eine 100-Prozent-Beteiligung zu erwerben, sofern endgültige Transaktionsabkommen (das Transaktionsabkommen oder das TA) unterzeichnet werden. Die wichtigsten Bedingungen des Abkommens sind im Folgenden zusammengefasst (alle Barbeträge sind in US-Dollar angegeben):

Phase Zeitpunkt Bargeld AktienwerArbeitsverpflInsgesam
t ichtung t
erworbe
n
(%)

Nach 60.000 $60.000 $ N. a. N. a.
Unterzeichnun
g von
Transaktionsa
bkommen

Phase 1 24 Monate 430.000 390.000 $3.000.000 $ 25 %
nach $
Unterzeic
hnung von
TA

Phase 2 36 Monate 500.001 600.000 $N. a. 51 %
nach $
Unterzeic
hnung von
TA

Phase 3 48 Monate 1.000.002.000.001N. a. 100 %
nach 2 $
Unterzeic $
hnung von
TA
Als Vergütung für den 100-Prozent-Erwerb von Hautalampi wird das Unternehmen dem Verkäufer 1.990.003 Dollar in bar sowie 3.050.001 Dollar in Form von Aktien des Unternehmens bezahlen und Explorationsausgaben in Höhe von drei Millionen US-Dollar leisten.

Zusätzlich zum oben genannten Earn-in-Zeitplan und nach dem Erwerb von 100 Prozent wird Explorex dem Verkäufer eine Netto-Metalllizenzgebühr in Höhe von 1,5 Prozent gewähren und nach der Erklärung der kommerziellen Produktion zusätzliche Aktien im Wert von 1.500.000 Dollar emittieren.

Seit der Unterzeichnung der ursprünglichen Absichtserklärung hat Explorex eine umfassende Kaufprüfung unter Berücksichtigung technischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Aspekte des Projekts sowie eine Finanzprüfung des finnischen Privatunternehmens, das Hautalampi besitzt, durchgeführt. Bei dieser Prüfung wurden Möglichkeiten zur Erweiterung der Ressourcen sowie zur Verfeinerung metallurgischer Arbeiten identifiziert, die im Erfolgsfall den Umsatz durch die Herstellung von Mehrwertprodukten, die direkt bei der Herstellung wiederaufladbarer Batterien verwendet werden, steigern könnten.

Nach dem Abschluss der endgültigen Transaktionsabkommen wird die Priorität von Explorex darin bestehen, in diesem Winter mit einem Bohrprogramm in Gebieten zu beginnen, in denen eine vorläufige Mine geplant ist. Dabei werden mehrere identifizierte Explorationsziele nachverfolgt werden, wobei das Hauptaugenmerk auf die Erweiterung der Ressourcenbasis und die Entnahme von zusätzlichem Material für metallurgische Arbeiten, die für die Aktualisierung von Machbarkeitsstudien erforderlich sind, gerichtet sein wird.

Hintergrund des Projekts

Das Projekt befindet sich zwei Kilometer südwestlich des Stadtzentrums von Outokumpu, das 45 Kilometer nordwestlich der regionalen Stadt Joensuu und 375 Kilometer nordöstlich von Helsinki im Südosten von Finnland liegt. Die Infrastruktur sowie die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Vertragspartnern in der unmittelbaren Umgebung sind aufgrund der umfangreichen und nahe gelegenen historischen Bergbauaktivitäten sowohl bei der Poly-Metall-Mine Keretti als auch bei der Kupfermine Vuonos hervorragend. Aus diesen historischen Minen sind die finnischen Edelstahl- und Mineralverarbeitungstechnologie-Unternehmen Outokumpu Oyj und Outotec Oyj hervorgegangen. Der ganzjährige Zugang erfolgt über eine asphaltierte Straße, die durch das Zentrum des Konzessionsgebiets verläuft, in dem eine Reihe von Hochspannungsleitungen vorhanden sind.

Die Mine Keretti, die sich innerhalb der Abbaukonzession des Projekts befindet, war zwischen 1913 und 1989 aktiv und produzierte insgesamt 28,5 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 3,8 Prozent Kupfer, 0,24 Prozent Kobalt, 0,12 Prozent Nickel, 1,1 Prozent Zink, 8,9 Teilen Silber pro Million und 0,8 Teilen Gold pro Million. Die Mine Vuonos, die sechs Kilometer von Keretti entfernt ist, war zwischen 1972 und 1986 aktiv und produzierte 5,5 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 2,13 Prozent Kupfer, 1,32 Prozent Zink, 0,14 Prozent Kobalt, 0,12 Prozent Nickel und 10ppm Silber. Diese historischen Abbauergebnisse haben zwar keinen Einfluss auf Hautalampi, veranschaulichen jedoch das Ausmaß der historischen Bergbauinfrastruktur in der umliegenden Region.

Hautalampi ist ein cobalt-, nickel- und kupferreicher mineralisierter Horizont des Hangenden, der 150 bis 200 Meter vertikal oberhalb der historischen Mine Keretti liegt.

Geologische Beschaffenheit / Mineralisierung

Die Lagerstätte Hautalampi befindet sich in einem nordöstlich verlaufenden, zwei Kilometer mächtigen Horizont mit schwarzen Schiefer- und Serpentinitkörpern, die den westlichen Rand des Outokumpu-Gürtels definieren. Die Mineralisierung tritt in dicht gefaltetem metamorphem Gestein auf, das hauptsächlich aus Quarzgestein mit Anthophyllit-Tremolit-Skarnbändern und Zwischenschichten mit variablen Chloritwerten besteht. An manchen Stellen ist die mineralisierte Zone auch in verskarntem dolomitischem Gestein enthalten. Geringe Mengen an Diopsid können bei anderen Skarnmineralien auftreten. Die Mineralisierung kommt aufgrund von Metamorphosen hauptsächlich als Disseminationen in Bändern vor.

Manche Bohrlöcher weisen darauf hin, dass in den nordwestlichen Teilen die Mineralisierung von der vorhandenen Erosionsoberfläche durchschnitten wird. Die Mineralisierung weist eine Neigung zehn bis 55 Grad in Richtung Nordosten auf (durchschnittlich 25 bis 30 Grad). Der Großteil der Mineralisierung liegt etwa 70 bis 120 Meter, die tiefsten Stellen 150 Meter unter der Oberfläche. Die maximale Mächtigkeit der Mineralisierung beträgt bis zu 30 Meter.

Bergbau in Finnland

Finnland rangiert stets unter den besten Drei der Bergbau-Investment-Studie des Fraser Institute und gilt als kaum erkundete, stabile Rechtsprechung. Finnland öffnete seine Grenzen erst Mitte der 1990er Jahre für ausländische Bergbauinvestitionen. Zuvor waren alle Abbau- und Explorationsarbeiten von staatlich kontrollierten Unternehmen durchgeführt worden. Finnland zeichnet sich durch seine expandierende Bergbaubranche in der EU aus, wo der Bergbau im Laufe der Jahre im Allgemeinen zurückgegangen ist. Da die EU zunehmend über die Abhängigkeit von Importen wichtiger Rohstoffe besorgt ist, bietet Finnland eine potenzielle Pipeline für die Versorgungssicherheit. Insbesondere Finnland strebt mit starker Unterstützung der Regierungsbehörden aktiv danach, eine führende Rolle auf dem europäischen Batteriemarkt einzunehmen.

Der wissenschaftliche und technische Inhalt in dieser Pressemitteilung wurden von J. Harrop, P.Geo., einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß NI 43-101, beaufsichtigt und genehmigt.

Über Explorex Resources Inc.

Explorex ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf Kobalt und Metalle konzentriert, die für die Technologie von wiederaufladbarer Batterien von entscheidender Bedeutung sind, und verfügt über die Unterstützung eines starken strategischen Partners und Endverbrauchers. Explorex verfügt über ein Portfolio mit Projekten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien, darunter ein LOI zum Erwerb der Co-Cu-Ni Lagerstätte Hautalampi in Finnland, erwirbt eine 75%ige Beteiligung am Projekt Kagoot Brook in New Brunswick und ist zu 100% am Co-Cu-Ni Frühphasen-Projekt Handlebar nordöstlich von Kamloops BC beteiligt.

Für das Board:
Gary Schellenberg
CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Gary Schellenberg, CEO, oder Mike Sieb, President, unter der +1 604-681-0221, oder an Ron Birch unter E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt Telefon: +1-800-910-7711.

Explorex Resources Inc.
488 – 625 Howe St.
Vancouver, BC
V6C2T6, Canada
T: 604-681-0221
E: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich voneinander abweichen, und es gibt keine Zusicherungen, dass die in dieser Pressemitteilung beschriebene Transaktion zu den beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, wird das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht an Ereignisse oder Umstände nach dem vorliegenden Datum anpassen. Genauere Informationen zu möglichen Faktoren, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, werden in den Unterlagen, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde einreicht, beschrieben. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Explorex Resources Inc.
Gary Schellenberg
Suite 488 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Explorex ist ein Explorationsunternehmen, das 100 %-iger Eigentümer des Projekts Chrysler Lake ist und eine Optionsvereinbarung über den Erwerb von 100 % des Projekts Cobalt-Paragon abgeschlossen hat; beide Projekte liegen in der Region Cobalt Embayment im Nordosten von Ontario.

Pressekontakt:

Explorex Resources Inc.
Gary Schellenberg
Suite 488 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Noram erwirbt sämtliche Rechte am Vorzeige-Lithiumkonzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley, Nevada und setzt seine Arbeiten mit einem Phase-III-Bohrprogramm fort

Noram erwirbt sämtliche Rechte am Vorzeige-Lithiumkonzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley, Nevada und setzt seine Arbeiten mit einem Phase-III-Bohrprogramm fort Vancouver, British Columbia – 15. November 2018 – Noram Ventures Inc. (Noram) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCBB: NRVTF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen erfolgreich sämtliche Rechte am Lithiumkonzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley erworben hat. […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Copper Mountain reicht NI 43-101 konformen technischen Bericht über das Kupferprojekt Eva und die Mine Copper Mountain ein

Copper Mountain reicht NI 43-101 konformen technischen Bericht über das Kupferprojekt Eva und die Mine Copper Mountain ein Vancouver (British Columbia), 15. November 2018. Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC, ASX: C6C) (das Unternehmen oder Copper Mountain – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298551) meldet, dass das Unternehmen einen technischen Bericht über die Machbarkeitsstudie auf seinem Kupferprojekt Eva (der technische Bericht über Eva-Kupfer) eingereicht hat. […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Nexus Gold erwirbt Goldprojekt New Pilot im Bergbaucamp Bridge River in British Columbia

Nexus Gold erwirbt Goldprojekt New Pilot im Bergbaucamp Bridge River in British Columbia Vancouver, Kanada – 15. November 2018 – Nexus Gold Corp. (Nexus oder das Unternehmen) (TSX-V: NXS, OTCQB: NXXGF, FWB: N6E) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Warren Robb (dem Verkäufer) eine Vereinbarung zum Erwerb einer Rohstoffkonzession unterzeichnet hat. Der Erwerb des Projekts New Pilot […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

AgraFlora Organics gibt Abschluss der Umfirmierung und des Aktiensplits bekannt

AgraFlora Organics gibt Abschluss der Umfirmierung und des Aktiensplits bekannt Vancouver, British Columbia / 14. November 2018 – AgraFlora Organics International Inc. (vormals PUF Ventures Inc.) (AgraFlora Organics oder das Unternehmen) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: PUFXF) gibt in Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 7. November 2018 bekannt, dass das Unternehmen die Umfirmierung von PUF Ventures Inc. in AgraFlora Organics […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

M2 Cobalt erweitert erstes Bohrprogramm

M2 Cobalt erweitert erstes Bohrprogramm 15. November 2018 – Vancouver, British Columbia – M2 Cobalt Corp. (das Unternehmen) (TSXV: MC.V) (OTCQB: MCCBF) (Frankfurt: AOK) (www.youtube.com/watch?v=07gK0kl_Mrs) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein kürzlich angekündigtes Bohrprogramm mit der Mobilisierung eines zweiten Bohrgeräts im Gebiet Bombo bei seinen Konzessionen Bujagali erweitert. Mit diesem Gerät wird ein erstes Bohrprogramm mit Diamantkernlöchern […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Premier Health Group erweitert den Umfang seiner Tätigkeit durch die Eröffnung einer Cannabisklinik für Patienten

Premier Health Group erweitert den Umfang seiner Tätigkeit durch die Eröffnung einer Cannabisklinik für Patienten VANCOUVER, British Columbia, 15. November 2018 – Premier Health Group (CSE: PHGI, OTCQB: PHGRF, Frankfurt: 6PH) (das Unternehmen oder Premier Health) – ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Ansätze spezialisiert hat, bei denen menschliche Fachkompetenz und modernste Technologien für den Einsatz in der […]
» Die ganze Meldung lesen…

15. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,