Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

„Ein Anderer“ – die Lebensgeschichte eines Davongekommenen

Im Roman „Ein Anderer“ beleuchtet Sabine Huttel die Entwicklung des behinderten Ernst Kroll und seiner Familie vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts.

BildEin Dorf in Deutschland während des Ersten Weltkriegs. Der kleine Ernst Kroll ist aufgrund einer angeborenen Krankheit körperlich und geistig eingeschränkt, die Ärzte können ihm nicht helfen. Zwischen Orgelbank, Hühnerstall und dem Schulzimmer, in dem sein Vater unterrichtet, wächst der Junge heran. Er lebt in seinem eigenen Universum und liebt Musik. Die Außenwelt nimmt er nur bruchstückhaft wahr, Politik versteht er nicht. Sie kommt ihm jedoch bedrohlich nahe. Umso erstaunlicher, wie er es schafft, Krieg, Diktatur und die Teilung Deutschlands zu überstehen.

Subtil, plastisch und nuancenreich schildert die Autorin das schwierige Leben der Familie. Im Mittelpunkt steht dabei Ernsts eigenwilliges Denken und Erleben, aus dem sich immer wieder überraschende, berührende, zuweilen auch skurrile und komische Momente ergeben. Zugleich eröffnet die Erzählweise eine ungewöhnliche Perspektive auf die zerbrechende und sich neu ordnende Welt des 20. Jahrhunderts, auf Krieg, Nationalsozialismus, DDR, Ost-West-Gegensatz und Wendezeit. Ein welthaltiger Roman um einen ebenso unscheinbaren wie beeindruckenden Menschen.

„Ein Anderer“ von Sabine Huttel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4824-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

8. November 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ein Anderer – eine Lebensgeschichte erzählt von Krieg, körperlicher Einschränkung und Diktatur

Sabine Huttel beleuchetet in „Ein Anderer“ die Herausforderungen für Behinderte während einer herausfordernden Epoche in Deutschland.

1. November 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Geschichten der Pfälzer Oma – 50 heitere, dramatische, unglaubliche Tatsachenberichte

Eine Oma blickt in NichtGanzDichters „Do machscht was mit!“ – Geschichten der Pfälzer Oma“ auf ein volles Leben zurück.

28. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Unerledigte Flaschenpost – Geschichten aus einem nicht immer bequemen Leben

Bodo Bernd Nibbe erzählt in „Unerledigte Flaschenpost“ mit viel Witz und Charme, was sein Leben einzigartig macht.

27. Juli 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Fortuna Düsseldorf im Nationalsozialismus – neues Buch zeigt Auswirkungen des Krieges auf einen Nationalsport

Stephan Vogel zeigt in „Fortuna Düsseldorf im Nationalsozialismus“, wie sich ein Verein durch und nach dem Krieg verändert.

12. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Ein Feuerwerk an Charme – Wer war Willy Fritsch?

Heike Goldbach liefert mit „Ein Feuerwerk an Charme – Willy Fritsch“ die erste umfangreiche Biografie des bekannten Schauspielers.

2. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Auferstehungsmann – Liebesgeschichte über die Rätsel der Vergangenheit

Die Nachforschungen in Connie Schneiders „Der Auferstehungsmann“ decken einige beunruhigende Dinge auf.

1. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , ,