Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Ferien in der Markthalle

Der Ferienmarkt Basel öffnet erneut seine Tore.

BildFirst come, first serve

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Als erste Reisemesse in der Schweiz für das Reisejahr 2018, lädt der Ferienmarkt Basel am kommenden Wochenende zu Weltreisen ein. Ausgewiesene Spezialisten informieren über Urlaubsmöglichkeiten auf der ganzen Welt. Zudem entführen am Samstag und Sonntag kostenlose Vorträge zu interessanten Orten des blauen Planeten, so unter anderem zu den Lachsen Alaskas, den Lemuren Madagaskars, den Lamas Südamerikas, den Schildkröten der Komoren oder den Papageientauchern Islands. Nicht zu vergessen die Reisen auf der Norwegischen Hurtigruten und die neu konzipierten Rad- und Wein-Reisen in Spanien.

Übernachten unterwegs

Das Thema Reisen wird visualisiert durch einen neu konzipierten Velo-Anhänger, um das Thema «übernachten unterwegs» zu unterstreichen. Wer es etwas bequemer möchte oder seine Reichweite ausdehnen will, der findet am Ferienmarkt 1000 und eine weitere Idee zu Reisedestinationen und Übernachtungsmöglichkeiten. Ob auf einem Pilgerweg im Heiligen Land, einem Insel-Leuchtturm in Kanada, im Beduinen-Zelt oder der mongolischen Jurte, beim Tekking-Abenteuer am Fusse des Karthala-Vulkans, im Kabinenbett auf hoher See, in der madagassischen Baumhütte oder beim Farmstay in der Wildnis Norwegens – die Spezialisten von rund 20 Reiseorganisationen geben Auskunft.

Persönliche Atmosphäre

«Ziel des Ferienmarktes ist, dass sich Leute ohne Scheu mit Reiseorganisatoren unterhalten können, ohne sich von grossflächigen Glanzdarstellungen blenden zu lassen», sagt Messeleiterin Anke Betz. «Dieses Konzept hat bereits im letzten Jahr Anklang gefunden und so will der Verein die Linie weiterführen. Nicht das Verteilen von massenweise Katalogen ist uns wichtig, sondern das persönliche und individuelle Gespräch mit dem Gast.»

Der Ferienmarkt Basel findet am Sa. 18. November 2017 (11 – 18 Uhr) und So. 19. November 2017 (10 – 17 Uhr) in die Markthalle Basel statt! Der Eintritt ist kostenlos.

Das gesamte Vortragsprogramm und ausführliche Informationen zum Ferienmarkt kann eingesehen werden unter www.ferienmarkt-basel.ch

Über:

Verein Ferienmarkt Basel ®eV
Herr Franz Stadelmann
Holeestrasse 3
4054 Basel
Schweiz

fon ..: 0041-613321927
web ..: http://ferienmarkt-basel.ch
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Ferienmarkt Basel wird organisiert vom Verein Ferienmarkt Basel ®eV.

Der Ferienmarkt Basel versteht sich als Interessenvereinigung für Vertreter der Reisebranche der Nordwestschweiz.

Der Verein will für sich keinen Gewinn erzielen und versteht sich als gemeinnützige Institution zur Organisation von touristischen Veranstaltungen, Messen und Ausstellungen zur Förderung von Tourismus in den unterschiedlichsten Zielgebieten und für die verschiedensten Aktivitätsformen.

Der Ferienmarkt Basel will allen Reiseunternehmen eine bezahlbare Plattform sich zu präsentieren bieten und verzichtet bewusst auf einen kostenintensiven Auftritt sowie auf eine gewinnorientierte Organisation. Neben der Begleichung der anfallenden Fixkosten wird das dem Verein zur Verfügung stehende Budget vollständig für die Werbung eingesetzt.

Der Verein Ferienmarkt Basel ist beim Handelsregisteramt unter der Nummer CHE-309.168.653 eingeschrieben.

Er geniesst die Unterstützung der Betreiber der Markthalle Basel und nutzt die Synergien der regulären Aktivitäten der Markthalle (z.B. Streetfood Saturday, Wein-Messe, Abendprogramme etc.)

Pressekontakt:

Verein Ferienmarkt Basel ®eV
Herr Franz Stadelmann
Holeestrasse 3
4054 Basel

fon ..: 0041-613321927
web ..: http://ferienmarkt-basel.ch
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

13. November 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

PRIORI Madagaskartag 2017

Ein voller Tag rund um die grosse Tropeninsel Madagaskar!

2. November 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Ein November in Irland – spirituelles Sachbuch spürt dem Kontrast zwischen Mythen und Ökonomie nach

Regina Vasek untersucht in „Ein November in Irland“, wie sich die kontrastierenden Aspekte der irischen Kultur miteinander vereinen lassen können.

2. Januar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Ein Jahr November – seziert in einer packenden Lektüre die Auswirkungen von Betrug und Unwahrheit

Die Charaktere in Petra Pflaum-Heinzes „Ein Jahr November“ erfahren, dass der Tod nicht nur ein Ende sein, sondern auch gut geborgene Geheimnisse aufdecken kann.

26. August 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Die kleinen Orte sind die großen Orte

Weißenfelser Theatertage: Lesung mit dem Leipziger Autor Kay Zeisberg am Sonntag, 15.November 2015 um 15:00 Uhr im Kloster St. Claren Weißenfels

5. November 2015  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

LYNX Broker: Herbstsonderaktion wegen großer Resonanz bis 30. November verlängert

Der Spezialist für weltweites Anlegen erstattet bei einer Depoteröffnung bis zu 500 Euro Transaktionskosten. Berlin, den 25. November 2010. Wer bis zum 30. November 2010 über LYNX ein Depot eröffnet, bekommt alle Transaktionskosten bis max. 500EUR nach dem Stichtag (31.12.2010) auf sein Depot zurückerstattet. „Wir verlängern unsere Aktion, da die Nachfrage enorm ist, und wir noch weiteren Interessenten die Möglichkeit […]
» Die ganze Meldung lesen…

25. November 2010  |  onlineoptimierer  |  Kein Kommentar
Kategorien: Finanzen  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,