Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Dortmunder Unternehmer als Verbandsvorstand bestätigt

Ab sofort arbeitet der geschäftsführende Gesellschafter der SHD Seniorenhilfe Dortmund, Stefan Lux, im Bundesvorstand des Bundesverbandes Haushaltshilfe und Seniorenbetreuung e.V. (BHSB) mit.

BildDer Dortmunder Unternehmer Stefan Lux, Geschäftsführer der SHD Seniorenhilfe, ist zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bundesverbandes Haushaltshilfe und Seniorenbetreuung e.V. (BHSB) gewählt worden. Der BHSB wurde 2007 zum ersten Branchenverband für Dienstleistungsunternehmen in der häuslichen Betreuung in Deutschland gegründet. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern setzt sich der Bundesverband für die Implementierung von verbindlichen Standards in der häuslichen Betreuung ein.

„Ich freue mich, dass ich das Vertrauen der Mitglieder genieße und in den kommenden Jahren als stellvertretender Vorsitzender die Interessen des Verbandes, der angeschlossenen Unternehmen und der gesamten Branche vorantreiben zu können. Die Seniorenbetreuung ist eine wesentliche Dienstleistung, die vielen Menschen maßgebliche Vorteile und Hilfestellungen erbringt. Diese Dienstleistungen gilt es noch stärker in der Öffentlichkeit zu positionieren und ein Sprachrohr in die Politik und zu den Sozialversicherungsträgern zu bilden“, sagt Stefan Lux, der SHD Dortmund vor zwei Jahren im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernommen hatte. Bislang hat das Unternehmen, das mit rund 1000 Betreuungskräften vorrangig aus Osteuropa zusammenarbeitet, mehr als 3000 Kunden betreut.

SHD Dortmund stellt an Rhein und Ruhr und in Westfalen für Senioren Betreuungskräfte für ein 24-Stunden-Konzept zur Verfügung. Einkaufen, Putzen, Waschen, Kochen oder Bügeln, Anziehen und Ausziehen, Spaziergänge, Körperpflege und -hygiene: Die Betreuungskräfte der SHD Seniorenhilfe Dortmund übernehmen alle Aufgaben, die der Senior in der Vergangenheit selbst erledigt hat.
Seit Anfang 2018 bietet die SHD ihre Dienstleistungen auch unter dem Label SHD-Rhein-Nahe an. Am Standort Bockenau bei Bad Kreuznach wurde das bewährte Prinzip der Regionalität und dem persönlichen Kontakt zu Kunden und Betreuungskräften für den Bereich Rhein-Nahe eingeführt. Erste Kunden werden bereits vor Ort versorgt.

Im Bundesvorstand arbeitet Stefan Lux mit Dietmar Lehmann (Vorsitzender), Agata Dukat und Gero Gericke zusammen. „Ich freue mich auf diese Tätigkeit mit renommierten Kollegen aus der Branche. Gemeinsam werden wir uns den Aufgaben stellen und die ganze Branche fördern. Gerade vor dem Hintergrund der älter werdenden Gesellschaft ist dies unerlässlich. In Deutschland gibt es bereits rund 17,5 Millionen Menschen, die 65 Jahre oder älter sind. 2060 wird der Anteil laut Berechnungen bei rund 34 Prozent liegen. Zugleich sind im Alter natürlich viele Menschen auf Unterstützung angewiesen. Diese Unterstützung, die in erster Linie nichts mit medizinischer Pflege zu tun hat, wollen wir als Unternehmen der Seniorenbetreuung bieten.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH
Herr Stefan Lux
Berghofer Straße 176
44269 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 5897988-0
web ..: http://www.shd-dortmund.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH

Die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH ist ein von Stefan Lux geführtes Unternehmen aus Dortmund, das sich auf die 24-Stunden-Seniorenbetreuung spezialisiert hat. Dafür arbeitet die SHD Seniorenhilfe Dortmund mit mehr als 1000 osteuropäischen Pflegekräften zusammen, die eine Rundum-Betreuung und -Versorgung der Kunden gewährleisten. Dazu gehören alle Tätigkeiten der Haushaltsführung wie Einkaufen, Putzen, Waschen, Kochen oder Bügeln, aber auch eine individuelle Unterstützung bei alltäglichen Dingen des Lebens, etwa der Körperpflege und -hygiene, beim An- und Auskleiden sowie bei der Grundpflege. Dabei stimmen sich die Betreuungskräfte eng mit Ärzten und Therapeuten ab. Ebenso gehört die soziale Begleitung zum Aufgabengebiet der SHD Seniorenhilfe Dortmund- Betreuungskräfte. SHD Seniorenhilfe Dortmund übernimmt dabei die gesamte Beratung, Organisation und Logistik, sodass Kunden im Rahmen der Seniorenhilfe des Dortmunder Unternehmens sämtliche Leistungen aus einer Hand erhalten und über einen festen Ansprechpartner verfügen. Die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH ist an Rhein und Ruhr sowie in Westfalen für Kunden tätig. Seit Anfang 2018 bietet die SHD ihre Dienstleistungen auch unter dem Label SHD-Rhein-Nahe von Bockenau bei Bad Kreuznach in der gesamten Region Rhein-Nahe an. Weitere Informationen unter www.shd-dortmund.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

28. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

SHD Seniorenhilfe Dortmund: Betreuungskosten individuell errechnen

Natürlich kostet eine professionelle 24-Stunden-Seniorenbetreuung Geld. Aber staatliche Zuschüsse reduzieren die Kosten. Außerdem kommt es auf die transparente Berechnung an.

21. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Hilfe Pflegefall – einfach verständlicher Ratgeber setzt sich mit Altenpflege im Pflegefall auseinander

Claudia Haskell erleichtert Ihnen mit ihrem Buch „Hilfe Pflegefall“ die Wahl des perfekten Altenheims oder des richtigen Pflegedienstes.

14. Januar 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Agenda 2011-2012: Friedrich Merz – Feuer des Aufbruchs oder Flächenbrand

Schuldenberge die nicht mehr überschaubar sind, Einnahmenverluste in unvorstellbarer Höhe und politischer Kleinkrieg. Die Frage ist, wer hat das Zeug, Deutschlands große Parteien zurück auf die Erfolg

28. November 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,