Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Hinführungen – Einblick in Leben und Werk von zwei besonderen, sächsischen Schriftstellern

Lothar Greunke taucht in “Hinführungen” tief in die Welt von Karl May und Friedrich Nietzsche ein.

BildKarl May und Friedrich Nietzsche haben ihre sächsische Herkunft gemeinsam, aber unterscheiden sich sehr, wenn es um Persönlichkeit und literarisches Werk geht. Auf der einen Seite steht der Edelmensch, auf der anderen der Übermensch. Lothar Greunke hat sich über Jahre mit diesen zwei Persönlichkeiten befasst und bereits ein Buch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden einflussreichen Autoren publiziert. In seinem neuen Buch gibt er den Lesern einen Einblick in seine eigenen Vorstudien und stellt teils bisher unveröffentliche Materialien bereit. Hinzu kommt ein Abriss der bisherigen Vorpublikationen über das Thema: “Edel- versus Übermensch” sowie eine Novelle über eine fiktive Begegnung von May und Nietzsche.

Die Leser erhalten in “Hinführungen” von Lothar Greunke einen pointierten, allgemeinverständlichen Zugang zu Charakter und Denkweise der beiden Ausnahmeliteraten, deren Einfluss bis heute andauert. Zudem gewährt das Buch einen interessanten Einblick in die Art und Weise, wie Lothar Greunke die beiden Meister studiert und Informationen gesamelt hat. Wer sich sowohl für May und Nietzsche interessiert und gerne mehr über die Arbeit eines Autoren lernen möchte, der wird in diesem neuen Buch jede Menge aufschlussreiches Wissen finden.

“Hinführungen” von Lothar Greunke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4896-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

10. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Das Puzzle – neuer Erzählband erschafft ein kunterbuntes Geschichtenkaleidoskop

S.M. R. präsentiert den Lesern in der Geschichtensammlung “Das Puzzle” verschiedene Puzzlestücke in Form von Kurzgeschichten.

20. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Geschichte der Kulturindustrie – ein umfassender geschichtlicher Abriss über die Inszenierung der Medien

Dieter Prokop illustriert in seinem akuellen Sachbuch “Geschichte der Kulturindustrie” die Entwicklung der Medien von der Antike bis heute.

15. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Theorie der Kulturindustrie – Sachbuch erörtert kritische Punkte innerhalb der Theorie der Kulturindustrie

Dieter Prokop analysiert in seinem aktuellen Sachbuch “Theorie der Kulturindustrie” die Warensprache der Kulturindustrie mittels kritischer Theorie.

15. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Lexikon der Kulturindustrie – neues Sachbuch zeigt, wovon Medien wirklich gelenkt werden

Dieter Prokop bietet den Lesern in “Lexikon der Kulturindustrie” einen ehrlichen Blick hinter die Kulissen der Medien.

14. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Überleben unter Menschen – ein philosophischer Roman in Aphorismenform

Helmut Hofbauer beweist in “Überleben unter Menschen”, dass Romane auch einmal anders geschrieben werden können.

20. Februar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , ,

Konsequenzen der Ethik – philosophische Fragmente aufgelistet in vier Teilen

Stefan Kröpels zeigt in “Konsequenzen der Ethik”, dass man mit oder ohne Hintergrundwissen fröhlich vor sich hinphilosophieren kann.

10. Februar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , ,