Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Lügner, falsche Freunde, Verräter und alle, die unsere Zeit verschwenden, müssen sich jetzt warm anziehen: Mr

Mrs. X veröffentlicht ihre neue Single “Criminals”.

BildDer Name der Single “Criminals” und der Sound einer Polizeisirene am Anfang mögen täuschen: im brandneuen Song der Sängerin und Komponistin Mrs. X geht´s nicht um die Taschendiebe oder andere Kriminelle. Und ja, es geht doch um “Kriminalität”, doch von besonderer Art: Zeitdiebstahl.
In ihrer neuen Single rechnet Mrs. X (“Monday Sunshine”, “Being Black Being Blue”) mit den Zeitdieben ab. Es ist nicht bekannt, ob Mrs. X sich von Terry Pratchett inspirieren ließ, dennoch vieles von ihrer persönlichen Erfahrung ist sicher dabei. Diejenige die unsere Zeit auf unterschiedliche Art und Weise verschwenden, werden von Mrs. X als Kriminelle (“Criminals”) bezeichnet. Warum? Das erklärt die maskierte, geheimnisvolle Sängerin ganz direkt: alles ist ersetzbar, nur die Zeit nicht. Verschwendest du deine Zeit – verschwendest du womöglich auch dein Leben. Noch schlimmer, wenn jemand sich an deiner Zeit bedient und dich hängen lässt. Egal, wie: mit falschen Versprechungen, mit Lügen oder mit verpassten Chancen.
“Zeitdiebe sind diejenigen, denen ich diesen Song gewidmet habe”, so Mrs. X.
Doch wer ist es denn, ein sogenannter Zeitdieb? Auch hierzu findet man im Song “Criminals” eine klare Antwort. Es sind diejenigen, die sich nicht an die Versprechungen halten. Diejenigen, die uns, oft umsonst, warten lassen. Sie sind es, falsche Freunde, die uns kalkuliert und eigennützig in die Misere führen. Oder diejenige die uns unsere Chancen und Träume stehlen, die uns niedermachen, uns ausnutzen und anlügen, oder bewusst von einer richtigen Entscheidung ablenken. Die Liste kann sehr lang sein, doch es gibt keine Justiz gegen Zeitdiebe. Dagegen handeln müssen wir selbst.
“Bruce Lee sagte: wenn du dein Leben liebst, verschwende nicht deine Zeit, denn Zeit ist der Stoff aus dem das Leben gemacht wurde.”- erklärt Mrs. X. “Diese Worte haben mich erschüttert! Dennoch habe ich immer wieder Fehler gemacht und ließ andere Menschen meine Zeit verschwenden. Darum möchte ich mit meiner neuen Single “Criminals” vorwarnen: nimmt eure Zeit und somit eure Träume, Entscheidungen und Handlungen in eure eigenen Hände”.
Nun was wird auf der Single geboten? Drei Tracks, komponiert und getextet von Mrs. X und produziert von Sefi Carmel, wie auch alle Tracks von dem neuen Projekt “Pop a lá carte.” Wie wir bereits berichteten, Sefi ist ein preisgekrönter Produzent und Sound-Engineer aus London, der viele bekannte Musiker bereits unter seinen Referenzen hat.
Der Gesang stammt von Mrs. X. Joker Studio Germany stand Mrs. X für die Gesangsaufnahmen zur Seite. Die kräftigen emotionalen Vocals der maskierten Sängerin unterstützt Corei Taylor von der USA mit seinen virtuosen Backing-Vocals. Corei ist ein wahres Multitalent und wird unter anderem als Produzent und Arrangeur gefeiert. Seine Referenzen beinhalten MTV, Nikelodeon, Flora Purim und andere. Auch Live-Auftritte mit Grammy-Gewinnern Take6 gehören zu seinem Portfolio.
“Corei hat eine wunderbare Stimme, mit einer unvergesslichen Farbe, weich, gefühlsvoll und stark zugleich “, berichtet Mrs. X. “Er beherrscht seine Stimme perfekt, ist sehr kreativ und hat Style. Mit Corei zusammen zu arbeiten ist mir ein Genuss.”
Als Haupttrack fungiert “Criminals”, emotionaler Pop-Song im von Mrs. X kreierten Style “Pop a lá carte.” Sehr gefühlsvoll, energetisch, irgendwie traurig und dennoch mit viel Humor erzählt der Song vieles von den berüchtigten Zeitdieben.
Noch zwei Remixe befinden sich auf der Single. Der erste Remix wurde von Morsy kreiert. Aus USA stammender DJ hat bereits vor Publikum aus der ganzen Welt aufgelegt, zu seinen Referenzen gehören Moby, DJ AM, Steve Aoki, Stanton Warriors und andere. Rolling Stone, Time Out und Details Magazine haben bereits über Morsy berichtet.
Der zweite Remix ist eine Kreation des Australiers Trash Dog. Dieser talentierte DJ, dessen Schwerpunkt die Klänge im urbanen Stil sind, ist kein Neuling bei dem ambitionierten Projekt der Sängerin. Vor kurzem wurde bereits sein Remix zu dem Song “Being Black Being Blue” von Mrs. X veröffentlicht.
Das offizielle Musikvideo zum Song hat ein besonderes Wort verdient. Das Werk des Animationskünstler Leo bleibt definitiv in Erinnerung. Erschütternd und andererseits doch realistisch, beeindruckt das Video mit unerwarteten kreativen Ideen. Kunstliebhaber finden im Video einige Elemente, die an die Kunst von Dali, Shagall oder Zadkin erinnern.
Das ausdrucksvolle Cover der Single zeigt Mrs. X als Femida und stammt aus der Zusammenarbeit der Künstler Leo und Umberto Segreto.
“Criminals” ist nun veröffentlicht und auf allen digitalen Plattformen zum Downloaden und Streamen verfügbar.
Verschwende nicht deine Zeit: genieß die neue Single “Criminals” von Mrs. X.
“Criminals” ist eine Offenbarung, die die Herzen berührt!

Über:

KTL Records
Herr Kerstin Albersmeier
Uhlandstr. KTL Record
32312 Lübbecke
Deutschland

fon ..: +491752527212
fax ..: +4957412321823
web ..: http://www.mrs-x.tv
email : info@mrs-x.tv

Pressekontakt:

KTL Records
Frau Kerstin Albersmeier
Uhlandstr. KTL Record
32312 Lübbecke

fon ..: +491752527212
web ..: http://www.mrs-x.tv
email : info@mrs-x.tv

17. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Karten schaffen Sicherheit beim Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Baden-Baden

Die Polizei verwendete beim Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Baden-Baden Karten, die mit der Software Cadenza von der Disy Informationssysteme GmbH erstellt wurden.

15. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Mittendrin – Bundespolizisten erzählen von Grenzerfahrungen während der Flüchtlingskrise

Dirk Conrads, Marcel Hodenius und Philipp Franke bieten Lesern in “Mittendrin” eine ungewöhnliche Perspektive auf die Flüchtlingskrise.

28. Dezember 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , ,

Anschlag im Schauspielhaus – Band 2 der Krimi-Trilogie um zwei Krimihelden wider Willen

Gaby Bergbauer legt mit “Anschlag im Schauspielhaus” den zweiten Band ihrer packenden Kriminaltrilogie vor, die mit dem Krimi “Die falsche Person” bereits ihren Ausgang nahm.

30. November 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Polizist, Traumberuf oder Berufstrauma? – authentische Einsichten in das Leben eines Polizisten

Dank Herbert Strinis Autobiografie “POLIZIST Traumberuf oder Berufstrauma” erfahren Leser, wie das Leben als Polizist wirklich aussieht.

18. November 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , ,

Die Erben von Selvir – Fantasy-Roman erzählt vom Fall der Erzengel

J. D. Others legt mit seinem Buch “Die Erben von Selvir” eine packende Romanmixtur aus Kriminalroman und paranormaler Erzählung vor.

18. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Arbeitnehmerdaten und polizeiliche Ermittlungen

Wann dürfen Arbeitgeber Daten ihrer Arbeitnehmer an die Polizei im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen herausgeben?

6. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Recht  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,