Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Buchvorstellung: Der neue, packende Psychothriller von Vanessa Heintz

“Funktionieren oder sterben” – eine Protagonistin am Abgrund

BildPackende Spannung liefert die Autorin Vanessa Heintz im Juni 2017 mit “Perfidie – Die Bosheit der Macht”, dem Auftakt einer neuen Trilogie im Genre der Psychothriller. Der Roman erschien im Blitzeis-Verlag und bietet auf 384 Seiten eine unvermutet starke Protagonistin, die sich als Mörderin betätigt, zugleich aber das Leben fürchtet.

“Funktionieren oder sterben” – eine Protagonistin am Abgrund

“Funktionieren oder sterben”, so lautet das perfide Motto in Sophias Leben. Ein Leben als Söldnerin ist keineswegs einfach zu meistern, das erlebt die junge Protagonistin des Romans tagtäglich. Erst als ein Neuling in der Organisation auftaucht, gerät Sophias Welt ins Wanken – zum Guten oder Schlechten, das findet der Leser oder die Leserin wahlweise im Taschenbuch oder im Kindle eBook heraus. Die Fortsetzung der Trilogie erscheint im Herbst 2017, der finale Band im Frühjahr 2018, so die Ankündigung der Autorin.

Dabei nutzt die erfolgreiche Schriftstellerin, die bereits Romane wie “Im Regen verbrannt”, “Im Staub erfroren” und “Von Stille so taub” sowie den Kurzthriller “Leere Realität” veröffentlichte, ein authentisches und ehrliches Sprachgefühl. Einfühlsame Empathie gepaart mit knallharter, schonungsloser Ehrlichkeit prägen ihre Geschichten. Das zeigt sich ebenso in ihrem Roman “Perfidie”, der gleichermaßen grausam und grandios ist.

Lesermeinungen bestätigen Talent der Thriller-Autorin

“Nichts für schwache Nerven”, “grandios und abgrundtief ehrlich” und “spannend bis zum Schluss” lautet die einhellige Meinung der begeisterten Leserschaft. Die Leser und Leserinnen, die den Roman mit der Höchstwertung von 5 Sternen beurteilen, zeugen von dem meisterhaften Talent der Autorin. Dabei verzichtet die Autorin gänzlich auf Beschönigungen. Ihre Werke packen den Leser – und lassen ihn bis zum Ende nicht mehr los.

Die Autorin setzt den Fokus eindeutig auf menschliche Abgründe und Emotionen, sodass der Leser kaum anders kann, als atemlos den Gewalttaten zu folgen, denen sich die Protagonistin ausgesetzt sieht. Für Leser gilt bei diesem Roman: Ob als Kindle eBook oder Taschenbuch, starke Nerven sind Pflicht. Teilnehmer des Kindle Unlimited Programms von Amazon lesen das Buch sogar kostenlos.

Eine Autorin, die sich für Menschen einsetzt

Vanessa Heintz wurde 1987 in Saarlouis geboren und arbeitet seit ihrem Studium der Rechtswissenschaft hauptberuflich als Rechtsanwältin und Schuldnerberaterin. Durch ihre Arbeit kennt sie die perfiden Abgründe, die das Menschsein mit sich bringt. Ihre beruflichen Erfahrungen mit dem Rechtssystem sowie ihr ehrenamtliches Engagement für mehrere einschlägige Organisationen, kommen ihrer Arbeit als Autorin zugute.

Das ehrenamtliche Engagement beinhaltet Organisationen wie “Lichtweg” (Hilfe für Opfer von sexuellem Missbrauch in der Kindheit), das Netzwerk gegen Menschenhandel und die Organisation SISTERS e.V., die sich speziell für den Ausstieg aus der Prostitution einsetzen. Zusätzlich ist die bekannte Thriller-Autorin, die ebenfalls unter dem Pseudonym Lilly Rabenau andere Genres abseits der Thriller bedient, Partnerin des Bündnisses “Gemeinsam gegen Menschenhandel”.

Seit 2016 engagiert sie sich zusätzlich in Form einer Kooperation mit “Mission Freedom e.V.” (Verein gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel, der die Gesellschaft über die Missstände und Nöte aufklärt) und “Karo e.V.” (Verein gegen Zwangsprostitution, Menschenhandel und die sexuelle Ausbeutung von Kindern).

Buchbestellung:
Titel: »PERFIDIE – Die Bosheit der Macht«
Autor: Vanessa Heintz
Deutschsprachiges Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN 978-3-96111-278-4
Preis: 10,99 EUR
Amazon: als eBook in der Kindle Edition – Preis: 2,99 EUR
Kindle Unlimited Abonnenten lesen kostenlos.

Weitere Informationen unter www.vanessa-heintz.de

Über:

Rechtsanwältin Vanessa Heintze
Frau Vanessa Heintze
Daimlerstraße 1
66740 Saarlouis
Deutschland

fon ..: 06831 966 987 440
fax ..: 0681 94 89 90 26
web ..: http://www.vanessa-heintz.de
email : post@vanessa-heintz.de

.

Pressekontakt:

Rechtsanwältin Vanessa Heintze
Frau Vanessa Heintze
Daimlerstraße 1
66740 Saarlouis

fon ..: 06831 966 987 440
web ..: http://www.vanessa-heintz.de
email : post@vanessa-heintz.de

13. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Das Puzzle – neuer Erzählband erschafft ein kunterbuntes Geschichtenkaleidoskop

S.M. R. präsentiert den Lesern in der Geschichtensammlung “Das Puzzle” verschiedene Puzzlestücke in Form von Kurzgeschichten.

20. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Toxicus – Hochgiftiger Psychothriller für junge Erwachsene

Verschmähte Liebe führt in Anita Jurow-Janßens “Toxicus” zu einer gefährlichen Verwicklung.

20. Februar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Das Puzzle – abwechslungsreiche Geschichten, die ein Gesamtbild ergeben

S.M. R. gibt den Lesern in der Sammlung “Das Puzzle” verschiedene Puzzleteile in Form von interessanten Kurzgeschichten.

30. Januar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Die Herzen des Monsieur Lefort – vier Menschen, eine Obsession und jede Menge Verwirrung

Mara Ferr zeigt in “Die Herzen des Monsieur Lefort”, dass ein schlechter Charakter manchmal schwer zu erkennen ist, vor allem, wenn man von anderen Schuldigen umgeben ist.

13. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Haus der Vergangenheit – ein Liebeskrimi entführt nach Paris und Schleswig-Holstein

Jacky Unknown zeigt ihrer Protagonistin in “Haus der Vergangenheit” die unheimlichen Spuren, die ihre eigene Vergangenheit hinterlassen hat.

2. August 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Leere Realität – grauenvollerPsychothriller offenbart die Schreckensseite des Menschseins

Vanessa Heintz bringt den Lesern durch ihre Geschichte “Leere Realität” die dunkle Seite der menschlichen Seele näher.

24. Juni 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , ,