Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Forg Bestattungen nach Qualitätsmanagement-Norm zertifiziert

Der Erkelenzer Bestattungsbetrieb von Markus Forg hat vom TÜV Rheinland und der Deutschen Akkreditierungsstelle die Zertifizierung für die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015 erneuert.

BildFür den Erkelenzer Unternehmer Markus Forg ist Qualität eines der herausragenden Kriterien eines Bestattungsunternehmens. Daher ist es für Markus Forg, der im Kreis Heinsberg insgesamt drei Betriebe führt, selbstverständlich, sich auch entsprechenden Prüfungen zu unterwerfen und dafür auch Zertifikate zu erhalten. Jetzt hat Markus Forg in seinem Bestattungsinstitut Forg Bestattungen die Zertifizierung für die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015 erneuert, die vom TÜV Rheinland und der Deutschen Akkreditierungsstelle vergeben werden.

„Wir haben die ISO-Zertifizierung für die ,Durchführung von Versorgung, Transport und Beisetzung von Verstorbenen, Beratung und Betreuung von Angehörigen im Sterbefall und Durchführungen von Beratungen zur Bestattungsvorsorge‘ erhalten – also für unser umfassendes Leistungsspektrum als Bestatter. In sämtlichen Bereichen erfüllen wir die Anforderungen der ISO 9001:2015, indem wir unser Qualitätsmanagementsystem dauerhaft einsetzen, um unsere Unternehmensleistung zu optimieren“, sagt Markus Forg. Gerade im Bestattungsgewerbe sei dies ein wichtiger Punkt. Angehörige benötigten im Trauerfall einen versierten, diskreten und top-ausgebildeten Bestatter, der auf etablierte und geprüfte Prozesse zurückgreifen könne. „Auf diese Weise erhalten Angehörige die Sicherheit, dass unsere Qualität jederzeit geprüft und eingehalten wird.“

Der TÜV Rheinland definiert die Zertifizierung folgendermaßen: „Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM). Eine Zertifizierung nach ISO 9001 ist für Unternehmen und Organisationen aller Größen und in allen Branchen möglich und bildet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems (QMS). Die ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um die Kundenanforderungen sowie weitere Anforderungen an die Produkt- beziehungsweise Dienstleistungsqualität zu erfüllen.“

„Wir wollen mit der erneuerten Zertifizierung auch Vertrauen schaffen und die hohen Qualitätsansprüche, die an das Qualitätsmanagementsystem gestellt werden, glaubhaft nach außen tragen. Wir sind der Überzeugung, dass wir als Bestatter diese Qualität immer an erster Stelle sehen müssen. Daher freuen wir uns, dass der TÜV und die Deutsche Akkreditierungsstelle uns nun bis 2020 wieder ausgezeichnet hat“, betont Prokuristin Bettina Löcken.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bestattungen Markus Forg
Herr Markus Forg
Roermonder Straße 24
41812 Erkelenz
Deutschland

fon ..: 02431 981798
web ..: http://www.bestattungen-forg.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Markus Forg Bestattungen

Markus Forg Bestattungen ist ein in Erkelenz und den angrenzenden Gemeinden tätiges Bestattungsunternehmen, das bereits seit 1998 besteht. Für den Inhaber und fachgeprüften Bestatter Markus Forg und sein fachlich sehr gut ausgebildetes Team stehen die individuelle Beratung, die persönliche Begleitung und die würdevolle und sachgerechte Bestattung eines jeden einzelnen im Mittelpunkt. Anspruch von Markus Forg Bestattungen ist es, den Angehörigen über die Bestattung hinaus in schweren Stunden zur Seite zu stehen und die vielen Formalitäten, die in einem Trauerfall zu erledigen sind, abzunehmen. Markus Forg ist ebenfalls Inhaber von Joerißen Bestattungen in Wegberg und Markus Forg Bestattungen ehemals Willms aus Wassenberg und berät auch bei der Bestattungsvorsorge. Diese ist nicht nur aus finanziellen Gesichtspunkten wichtig, sondern auch, um selbstbestimmt die Details der dereinstigen Beisetzung regeln zu können. Das Unternehmen arbeitet mit Grabmale Joerißen zusammen und gewährleistet auf diese Weise umfassende Dienstleistungen im Rahmen der Bestattung. Markus Forg Bestattungen ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Weitere Informationen unter www.bestattungen-forg.de und www.joerissen-bestattungen.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

25. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

M-Files nutzt zur ISO/IEC-Zertifizierung für Qualität und Sicherheit eigene Software

M-Files QMS bringt leicht anpassbare Best-Practices, Verfahren und Maßnahmen bereits mit. Zertifizierung für ISO 9001:2015 und ISO/IEC 27001:2013 damit besonders effizient und einfach.

17. Mai 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

Risiken in der IT: Erkennen – Steuern – Verbessern – Ratgeber rund um IT-Probleme und deren Lösungen

Stefan Luckhaus skizziert in „Risiken in der IT: Erkennen – Steuern – Verbessern“, wie der Kernprozess des Risikomanagements innerhalb eines Managementsystems funktioniert.

16. März 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

GfB-Bildungsformate nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

Die GfB Bildungsformate erneuert ihr Zertifikat und erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015.

14. Februar 2018  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , ,

DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 / Übergangsfristen der Qualitätsmanagement-Normen

Zwei der bedeutendsten Qualitätsmanagement-Normen befinden sich derzeit in ihrer jeweiligen Übergangsfrist für bestehende Zertifikate. Unternehmen müssen handeln.

18. September 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , ,

Qualität 4.0 – Einsatz neuer Technologien (Datenbrillen, Smart Glasses) im Qualitätsmanagement

Mit dem Einsatz neuer Technologien wie Datenbrillen und Smart Glasses kann auch das Qualitäts- und Prozessmanagement nachhaltig verbessert werden. Qualität 4.0

10. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Wissen, das erfolgreich macht – neu aufgestellt

Die GfB Bildungsformate, Schermbeck verändert ihre Vertriebsstrukturen. Anstelle der bisherigen zentralen Vermarktung treten regionale Vertretungen in den Vordergrund.

5. Juli 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , ,