Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Spiritualismus – Mit den Toten sprechen

Wenn Menschen das Wort Spiritualismus hören, denken sie an Jenseitskontakte, auch bekannt als das Sprechen mit den „sogenannten“ Toten.

BildNur wenige wissen, dass es in England und den USA zahlreiche sogenannte Spiritistische Kirchen gibt. Der einzige Unterschied zu den hier bekannten christlichen Kirchen besteht darin, dass Spiritualisten nicht nur an Wesen in der Geistigen Welt glauben, sondern auch mit ihnen kommunizieren.
Spiritualismus ist an sich eine Religion, da er die Hauptideen aller Religionen verkörpert, dass es ein Leben nach dem Tod, eine Unsterblichkeit und die Existenz eines Gottes gibt. Der Unterschied zwischen Spiritualismus und anderen Religionen besteht in der Fähigkeit durch Medialität, Beweise dafür zu liefern, dass der Mensch das Grab überlebt. Das heißt, bestimmte Menschen, die als Medien bezeichnet werden, können mit denen kommunizieren, die übergangen sind, und so Beweise für ihren Fortbestand in einer anderen Welt liefern. Medien können diese Leute nicht wie einen Freund am Telefon anrufen, sie sind darauf angewiesen Bilder, Gefühle und einzelne Worte übermittelt zu bekommen.
Was ist ein Medium?
Kurz gesagt, ist ein Medium jemand, der die Gabe hat, einen Kontakt mit Verstorbenen herzustellen und mit ihnen zu kommunizieren – wie eine Brücke zwischen der physischen und der geistigen Welt. Während es verschiedene Variationen der Medialität gibt, wird die mentale Form in der heutigen Gesellschaft am häufigsten praktiziert. Jedes Medium hat seine eigene Arbeitsweise und korrespondiert mit der Geistigen Welt, aber es ist interessant festzustellen, dass sie alle keine Wahrsagewerkzeuge wie Astrologie, Tarot usw. verwenden, um dies zu tun. Sie verlassen sich vielmehr auf ihre Intuition und ihre mentalen Bilder oder hörbaren Botschaften. Ein Medium kann auch eine Nachricht an den Verstorbenen weitergeben.
Warum suchen Menschen die Hilfe eines Mediums?
Menschen suchen normalerweise die Hilfe eines Mediums, wenn sie trauern und es schwer haben, weil sie einen geliebten Menschen verloren haben. Für einige geht es bei dieser Art von Sitzung darum, einen Abschluss zu erhalten, vielleicht muss man sich nie verabschieden, für andere könnte es der Wunsch sein, Antworten auf Fragen zu erhalten, die vor dem Tod nicht beantwortet wurden. Es ist auch möglich, dass man einen Jenseitskontakt sucht, weil man nicht bereit sind, loszulassen. Jenseitskontakte helfen denen, die unter Trauer und dem Verlust eines Menschen leiden, und können Sie mit Ihren verstorbenen Lieben verbinden. Wenn Sie an einer Weggabelung sind, kann der Kontakt zu Ihren Lieben Ihnen helfen, den Weg durch Ihre schwierigen Zeiten zu finden.
Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, kann es sehr heilsam sein, mit dem verstorbenen geliebten Menschen zu sprechen. Jenseitskontakte helfen Ihnen zu erkennen, dass es keinen Tod gibt, sondern nur einen Übergang. Die Kraft der Liebe stirbt niemals. Unsere verstorbenen Lieben sind genau dort bei uns, wachen über uns und senden uns ihre Liebe.
https://www.massimo-esposito.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Massimo Esposito – Medium für Jenseitskontakte und Spirituelle Lebensberatung
Herr Massimo Esposito
Akazienstrasse 3A
10827 Berlin
Deutschland

fon ..: +491772345010
web ..: https://www.massimo-esposito.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Massimo Esposito – Autor und Medium für Jenseitskontakte und Spirituelle Lebensberatung
B.A. Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Religionen
Massimo Esposito, 1976 in Berlin geboren, ist nach englischem Standard ausgebildeter, sensitiver und medialer Berater. Als spiritueller Berater bedient er sich seiner Intuition und hellseherischen Fähigkeiten, um Menschen auf ihrem Lebensweg zu unterstützen und gemeinsam alte Muster und Blockaden aufzulösen. In seiner freien Zeit widmet er sich dem Schreiben und verfasst auf seinem Blog Artikel zu spirituellen Themen. Unter dem Titel: Dem Himmel begegnen ist am 04. Dezember 2018 sein erstes Buch als Co-Autor erschienen.

Pressekontakt:

Massimo Esposito – Medium für Jenseitskontakte und Spirituelle Lebensberatung
Herr Massimo Esposito
Akazienstrasse 3A
10827 Berlin

fon ..: +491772345010
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

13. Juli 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung – Eine historische Studie

Johanne T. G. Joan will mit „Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung“ beweisen, dass das Neue Testament ein Plagiat des Evangeliums der Essener ist.

23. Juni 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Das Geheimnis des wahren Evangeliums – Über das Evangelium der Essener

„Das Geheimnis des wahren Evangeliums“ ist eine Abhandlung einer französischen Autorin, die unter dem Pseudonym Johanne t.g. Joan über das sogenannte Evangelium der Essener schreibt.

31. März 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Christianas kostbarster Schatz – das Geheimnis der Gotteskindschaft

Georg P. Loczewski möchte die Leser mit „Christianas kostbarster Schatz“ von dem, was Gott den Menschen anbietet, begeistern.

10. Januar 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß – Ein etwas anderes Buch rund um Gut und Böse

Dr. Eugen Wenzel legt mit „Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß“ ein Stück düsterer Literatur auf, das teuflischen Lesegenuss verspricht.

4. Dezember 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Der Ungläubige – Über die Sehnsucht nach einem freien Leben

In ihrem zweiten Roman „Der Ungläubige“ widmet sich Jasmin Thoma einem sozialkritischen Thema. Sie schreibt über Amir, der sich vom Islam abwendet. Doch ist er damit ein Christ? Oder ein Atheist?

18. November 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Das wahre Leben der Seele – die GottesKindschaft, ein mystischer Weg

Die Autorin mit dem spirituellen Namen Andrea Regina Katharina InEssenz hat mit „Das wahre Leben der Seele – Die GottesKindschaft“ ihr zweites Buch über ihren spirituellen Weg geschrieben.

13. November 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,