Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Das Leben ist ein Spaziergang – neuer Roman um die großen Lebensthemen proklamiert den Boykott vom Fernsehen

Der Held in dem Roman “Das Leben ist ein Spaziergang” von B. Hernandez glaubt, dass die Welt nur ohne Fernseher gerettet werden kann.

BildEiner von Max besten Kollegen ist überraschend zum Aussteiger geworden, was Max mehr zu schaffen macht, als er sich eingestehen möchte. Mit seinen zwei neuen Bekannten, Sokrates, ein kauzbärtiger Obdachloser, der nackt im Brunnen beim Einkaufszentrum badet, und Johanna, die Umarmungen liebt und an das Gute in der Welt glaubt, kommt er zur Überzeugung, dass die Menschen der Stadt nur noch gerettet werden können, indem man ihnen das Fernsehen wegnimmt. Max’ Freundin mit gewissen Vorzügen, Izzie, findet diesen Plan überhaupt nicht gut, obwohl sie selbst gar keinen Fernseher besitzt.

In Roman “Das Leben ist ein Spaziergang” von B. Hernandez stehen die großen Themen im Mittelpunkt: der Sinn des Lebens, Ausstieg aus einem nicht zufriedenstellenden Beruf, Liebe, Tod, Freundschaft und das Leben in der Stadt. Die Leser finden zusammen mit den Charakteren Antworten auf Fragen wie: Kann man in einer Stadt ein spirituelles Leben führen? Warum sind Menschen so fernsehsüchtig? Wie würde eine Welt ohne Fernseher aussehen? B. Hernandez legt mit “Das Leben ist ein Spaziergang” einen unterhaltsamen Roman vor, der viele Fragen aufwirft und zum eigenen weiteren Philosophieren anregt.

“Das Leben ist ein Spaziergang” von B. Hernandez ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8969-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

22. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Herr Lattenseger – packender Roman nimmt sich dem Thema Mobbing am Arbeistplatz an

Egon Harings webt in “Herr Lattenseger” eine unterhaltsame und lehrreiche Geschichte über Mobbing.

17. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , ,

Secrets II – Fantasy-Roman erzählt von einer pelzigen, paranormalen Liebe

Ein attraktiver, junger Mann versteckt in Lisa-Marie Hartungs “Secrets Teil 2″ ein großes Geheimnis.

16. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Im Schatten von Bruder Martin – ein historischer Roman entführt in die Zeit der Reformation

Walter Trayser baut das Leben eines fiktiven Charakters in “Im Schatten von Bruder Martin” nahtlos in echte historische Ereignisse ein.

14. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Voin II – 2. Teil des fesselnden Liebesromans appelliert an den Mut, nie aufzugeben

Steffi Krumbiegels Romanhelden geben in “Voin II” trotz aufrüttelnder Schicksalsschläge nicht die Hoffnung auf.

6. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Ruhrgebietsgeschichte hautnah erleben

“Im Schatten von Schlägel und Eisen” entführt den Leser tief in den Ruhrpott des 19. Jahrhunderts.

6. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Das Bildnis der Schwester – ein ungewöhnlicher Roman voller Poesie und rätselhafter Widersprüche

Lavinia Unger zeichnet in ihrem retrospektiven Debütroman “Das Bildnis der Schwester” die Zweifel und Ängste zweier Paare nach, die durch ein verhängnisvolles Ereignis verbunden sind.

2. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,