Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Levana – Göttin des Todes – Ansprechender Psycho-Horror rund um eine angehende Tänzerin

Ella verliert in The Real Ashs „Levana – Göttin des Todes“ langsam die Verbindung zur Wirklichkeit.

BildElla macht an einer renommierten Akademie eine Ausbildung zur Tänzerin. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen, doch das ist nicht so einfach wie gedacht. Alle Wege sollten ihr durch ihre Ausbildung offen stehen, doch tiefsitzende Ängste machen Ella das Leben schwer. Sie versteht sich selbst nicht mehr und dann geschehen auf einmal in ihrem Umfeld noch mehrere Morde. Nach und nach verliert Ella die Verbindung zur Realität und erleidet einen Zusammenbruch. Die mysteriöse Heloise Arrière aus der Akademie wird für sie zu einer Mentorin, die ihr hilft, gegen das Grauen ihrer Gefühle anzugehen. Doch die neue Freiheit hat einen Preis. Alles deutet darauf hin, dass Heloise eine Hexe ist und Ellas verschollener Bruder Adrian zurückgekehrt ist.

Die Handlung des ansprechenden Horror-Romans „Levana – Göttin des Todes“ von The Real Ash stellt immer wieder die Frage, ob die Realität wirklich real ist – vor allem Ella zweifelt daran immer mehr. Zuflucht in bekannter Logik sucht ein Leser hier vergebens; der Roman will auf falsche Spuren führen und verwirren! Als Hommage an den surrealen Horrorfilm beschreitet die Erzählung verworrene und kryptische Wege ins Labyrinth der menschlichen Vorstellungskraft und sorgt so für wunderbare Unterhaltung!

„Levana – Göttin des Todes“ von The Real Ash ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3371-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

11. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , ,

„Nie mit, aber auch nicht ohne“: Ein Roman von Andreas Lukas über Träume, Realitäten und neue Perspektiven

Eine Geschichte, die im Buch selbst entsteht: Ein Mann durchlebt an einem Sommertag viele Stationen seines Lebens, bei denen er mit seiner eigenen Geschichte konfrontiert wird.

11. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

„Kasdeya“: Mystik, Gänsehaut und Hochspannung von Heike Altpeter aus dem Karina Verlag

In ihrem im Sommer 2017 erschienenen Roman Kasdeya begleitet uns Heike Altpeter auf eine mitreißende Tour in das magische Universum ihrer eigenen mystischen Erfahrungen und Fantasien.

6. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , ,

Niemals ohne Lippenstift: Karina Moebius‘ heiter-skurrile Erzählungen über ihre pflegebedürftige Tante Elfie

Der biografische Roman „Niemals ohne Lippenstift“ erzählt eine Geschichte, die viele berühren wird: besonders jene, die den degenerativen Verfall von Angehörigen begleiten und mit ansehen müssen.

5. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Neuerscheinung Roman: Mainstream war gestern – jetzt ist Treibjagd!

„Treibjagd – Geld oder Leben“ lautet der packende Titel des im Münchner Allitera Verlag erschienenen Romans von Autorin Roxanne T. Danbury. Ein prickelnder Cocktail aus Geld, Macht, Musik und Liebe.

5. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Buchvorstellung: Ralf Thain `s „Travelling Band“ Teil 1 ist jetzt erhältlich

Ralf Thain ’s dritter Roman nach „Ruhrpottlümmel“ und „2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer! (Erinnerungen eines Rock’n’Roll-Bassisten) führt ihn zu seiner großen Leidenschaft zurück: der Musik.

27. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

„Strom auf der Tapete“: Ein impulsiver und preisgekrönter Jugendroman von Andrea Badey und Claudia Kühn

„Strom auf der Tapete“ ist das neueste Buch von den Erfolgsautor/innen Andrea Badey und Claudia Kühn. Der Roman wurde mit dem Peter Härtling Preis 2017 ausgezeichnet.

21. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , ,