Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Die Haare stärken und das Wachstum fördern.

Probleme mit dem Haarwachstum oder gar mit Haarausfall können sehr zermürbend sein. Manche hoffen auf ein Wunder. Da passt es doch, dass ein Mittel des sog. Wunderbaumes Abhilfe verspricht.

BildZwickau, 19. Juni 2017. Das Bewusstsein für Körper und Geist nimmt immer weiter zu. Menschen kochen mit “Superfood”, versuchen mit gesunden Lebensmitteln fitter, vitaler und schöner zu werden. Diesem Thema hat sich auch das Projekt www.schnelleres-haarwachstum.de angenommen und ist auf die Pflanze Moringa oleifera gestoßen, die als echte Powerpflanze auch ein schnelleres Haarwachstum ermöglichen soll.

Die Moringa oleifera, die mittlerweile auch unter dem Namen “Wunderbaum” bekannt ist, unterstützt durch ihre hohe Anzahl natürlicher Nährstoffe nicht nur Organe, sondern auch bei Haarausfall und trockenen Stellen. Neben Eisen, Vitamin A, C und E, enthält die Pflanze zudem Kalium, Zink und Kalzium. Durch die enorme Wirkungsvielfalt stellt Moringa somit einen exzellenten Lieferanten zur Unterstützung des Körpers dar. Doch wie wirkt sich Moringa auf das Haarwachstum aus?

Im Gegensatz zu klassischen Nahrungsergänzungsmitteln, die in Reformhäusern oder Drogerien angeboten werden und keine natürlichen Nährstoffe enthalten, ist Moringa in unveränderter Form und ohne Zusatzstoffe erhältlich. Wird es regelmäßig eingenommen, hierbei spricht man von einer Integration in die Ernährung von mindestens drei Monaten bei täglicher Einnahme, werden Sie nicht nur an der Struktur der Haare, sondern auch bei ihrer Gesundheit Veränderungen feststellen können.

Das Haar ist voller, glänzender und farbintensiver und schnelleres Haarwachstum wird unterstützt. Das enthaltene Vitamin A führt zu einem schnelleren Haarwachstum und wirkt Flechten, Schuppen oder trockenen Hautpartien entgegen, wohingegen das Vitamin E jedes Haar aufnahmefähiger für Nährstoffe macht. Darüber hinaus hilft das enthaltene Zink für die Stimulation von Kopfhaut und Haaren. Neben den genannten Nährstoffen befinden sich in den Blättern der Moringa weitere 18 Aminosäuren, die sich ebenfalls positiv auf das Haarwachstum auswirken.

Die Ein- beziehungsweise Aufnahme kann auf unterschiedliche Art erfolgen, da Moringa sowohl als Kapsel oder Pulver als auch Öl oder Tee zum Erwerb zur Verfügung steht. Mit dem Pulver ist es möglich diese Pflanze als Würzungsmittel einzusetzen.

Zwar wird von dem Streuen wie beim klassischen “Nachsalzen” abgeraten, da bei falscher Dosierung schnell ein bitterer Geschmack die vordergründige Note übernehmen kann, richtig eingesetzt – damit ist die Würzung während des Kochvorgangs gemeint – entwickelt das Pulver jedoch einen spinatähnlichen Geschmack, der nicht nur zu veganen und vegetarischen Gerichten passt. Das Öl wird nicht oral eingenommen, sondern auf den zu behandelnden Stellen am Kopf aufgetragen und sollte eine kurze Zet einmassiert werden.

Weitere Informationen rund um das Thema Moringa und wie dieses Produkt Ihnen bei Haarausfall helfen kann finden Sie im Internet unter http://www.schnelleres-haarwachstum.de/moringa.php.

Über:

Hassa Internet Service – Schnelleres Haarwachstum
Frau Beatrice Hassa
Thomas-Müntzer-Str. 7
08115 Lichtentanne
Deutschland

fon ..: 0152-05479323
web ..: http://www.schnelleres-haarwachstum.de/
email : melanie@schnelleres-haarwachstum.de/

Beatrice Hassa hat aus Ihrer Affinität zum Internet und aus Ihrem Sinn für Schönheit und Ihrer Freude für Dekoration einen Beruf gemacht, sie ist sowohl Internet Beraterin in dem sie anderen dabei hilft, nebenbei Geld zu verdienen als auch Partylite© Beraterin geworden und hilft so ihren Kunden, schöner und besser zu leben. Die gleiche Motivation hat sie auch zu ihrem neuesten Projekt bewogen, Menschen zu helfen, die unter Haarausfall leiden.

Pressekontakt:

Hassa Internet Service – Schnelleres Haarwachstum
Frau Beatrice Hassa
Thomas-Müntzer-Str. 7
08115 Lichtentanne

fon ..: 0152-05479323
web ..: http://www.schnelleres-haarwachstum.de/
email : melanie@schnelleres-haarwachstum.de/

19. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Haarausfall im Frühling – Ursachen und Problembehandlung.

Gibt es heute noch Tabuthemen? Ja, einige, aber meist anders als man denkt. Bei Tabus denkt man ja meist an etwas Schlüpfrig, in Wirklichkeit sind es aber eher scheinbar banale Themen wie Haarausfall.

17. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , ,

Haarpflege 2017: Neues Jahr, neue Vorsätze.

Wer seinen Haaren etwas Gutes tun möchte, der greift neben Shampoo, Kuren & Co. auf ein natürliches und altbewährtes Mittel zurück: Vitalisierendes Haaröl.

12. Januar 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , ,

Die Auferstehung für Ihr Haar – Neogenic Haar Erweckungs Kur.

Weihnachten und Auferstehung passen ja ganz gut zusammen, hier geht es aber eher um eine “Wiederbelebung” für den natürlichen Kopfschmuck – unsere Haare, die bei manchen “Ausfallerscheinungen” zeigen.

12. Dezember 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wissenschaft  |  Schlagwörter: , , , , ,

Endlich wieder Haarwachstum.

Wie die Haare wieder zum Wachstum angeregt werden können, ist eine Frage, die vor allem vielen Frauen regelrecht auf den Nägeln brennt. Echte Hilfe bietet nun ein spezielles Shampoo.

29. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Hilfe bei Haarausfall.

Haarausfall ist für die Betroffenen ein großes Problem und gleichzeitig ein Tabu. Die gute Nachricht: Es gibt Hilfe. Es gibt verschiedene Produkte, die bei Haarausfall helfen können.

12. Oktober 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , ,

Mehr Haarausfall im Sommer – kann das sein?

Haarausfall bei Frauen ist an sich schon ein schwieriges Thema, doch gibt es tatsächlich Jahreszeiten – zum Beispiel im Sommer -, bei denen der Haarausfall schlimmer ist, oder ist das nur Einbildung?

8. August 2016  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , ,