Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

iWP innovative Werkstoffprüfung GmbH & Co. KG

Führender Dienstleister und zuverlässiger Partner im Bereich der innovativen Werkstoffprüfung und Messtechnik

BildDas 2015 gegründete Unternehmen iWP innovative Werkstoffprüfung GmbH & Co. KG, mit Sitz in Neuss, ist führender Dienstleister und Ihr zuverlässiger Partner im Bereich der innovativen Werkstoffprüfung und Messtechnik. Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens ist Herr Dr. Peter Mikitisin.

Neben der klassischen zerstörenden und der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung bekommt die innovative Werkstoffprüfung eine immer wichtigere Rolle, um schnelle und präzise Ergebnisse liefern zu können.
Werkstoffprüfungen dienen vor allem zur Ermittlung der Eigenschaften eines Werkstoffes, der Kontrolle und Qualitätssicherung während der Fertigung sowie der Untersuchung von etwaigen Schäden und tragen somit zur Sicherheit von komplexen Bauteilen, Anlagen und Produkte in allen Industriebereichen bei.

Werkstoffprüfung bedeutet Sicherheit
Ziel des Unternehmens ist es, umfassende Dienstleistungen in den Bereichen der digitalen Röntgenprüfung, insbesondere der industriellen Computertomographie, unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten dem Markt zugänglich zu machen.
Die Stärke von iWP liegt nicht nur im Angebot einer normalen CT-Untersuchung, sondern vielmehr in der professionellen Auswertung, Analyse und Darstellung der Untersuchungs-ergebnisse. Damit gibt iWP ihren Kunden die Möglichkeit, deren Produkte in kürzester Zeit zu optimieren und so einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten oder zu sichern.

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung mit Computertomographie
Die industrielle Computertomographie (iCT) entwickelte sich aus den Diagnoseverfahren der Medizin. Der entscheidende Unterschied ist, dass das Prüfobjekt dabei rotiert wird. Mit Hilfe der iCT können so einzelne Elemente eines Bauteils „transparent, sichtbar und messbar“ dargestellt werden.

Ohne diese innovative Computertomographie muss das Bauteil zerstört werden, um durch aufwendige Prüfungen an Ergebnisse zu gelangen. Diese sind zudem nicht immer aussagekräftig genug, um die Bauteileproblematik allumfassend zu beschreiben.

Neben den Außen- und Innenkonturen, Defektanalysen sowie Wanddicken lassen sich auch die Volumina von Bauteilen aus unterschiedlichen Materialien und Werkstücken bis zur Größe eines Kontrabasses messen und mit der Software VGStudio Max von Volume Graphics in 3D abbilden. Sie als Kunde von iWP gewinnen damit neue zuverlässige Daten über die reale Geometrie des Bauteils. Weiterhin erhalten Sie eindeutige, für die Entwicklung wichtige Informationen, wo Verbesserungen für die Bauteil-Produktion vorgenommen werden können.
So reduzieren sich der Zeitaufwand und die damit verbundenen Kosten von der Erstbemusterung bis zur Produktion erheblich.

Schnell, präzise und kostensparend ist iWP der Garant für den Erfolg Ihres Unternehmens. Vielleicht wollen auch Sie Teil des Teams von iWP werden?
Überzeugen Sie sich vom Produktportfolio von iWP innovative Werkzeugprüfung und erfahren Sie mehr unter www.i-wp.de

Auch zu sehen auf N24 in der Zeit vom 4.12.-8.12.2017 um ca. 19.30 Uhr

Über:

iWP innovative Werkstoffprüfung GmbH & Co. KG
Herr Peter Mikitisin
Heerdterbuschstrasse 10
41460 Neuss
Deutschland

fon ..: 02131-4057575
fax ..: 02131-4057580
web ..: https://i-wp.de/home
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das 2015 gegründete Unternehmen iWP innovative Werkstoffprüfung GmbH & Co. KG, mit Sitz in Neuss, ist führender Dienstleister und Ihr zuverlässiger Partner im Bereich der innovativen Werkstoffprüfung und Messtechnik. Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens ist Herr Dr. Peter Mikitisin.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

27. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Technik  |  Schlagwörter: , , ,

Axel Quandt, der Personalräte-Flüsterer. Ein Leben für die Personalratsarbeit u. das Personalvertretungsrecht.

Anläßlich seines 25-jährigen Jubiläums als Dozent erlauben wir uns eine kurze Mitteilung zum „Personalräte-Flüsterer“.

10. November 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Politik  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Seminare für Personalräte in Bundesbehörden, in Berlin, in Bonn, überall in Deutschland (ggf. auch im Ausland)

Die Praktiker-Seminare GbR führt häufig Seminare und Schulungen für Personalräte bei deutschen Bundesbehörden, in Berlin, in Bonn, überall in Deutschland (ggf. auch im Ausland) durch.

21. Oktober 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Recht  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Personalratswahlen 2018 in Hamburg – Schulungen und Seminare für den Wahlvorstand

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse-Seminare für Wahlvorstände durch. Auch in den Bundesländern Hamburg, Brandenburg u. Thüringen, wo 2018 die nächsten Personalratswahlen stattfinden.

17. Oktober 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schulungen für die Wahlvorstände zur Durchführung der Personalratswahlen in deutschen Dienststellen

Die Praktiker-Seminare GbR führt deutschlandweit Seminare für Wahlvorstände zur Vorbereitung und Durchführung der Personalratswahlen durch. Wahlanfechtungen sollen vermieden werden.

15. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Sport  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Personalratswahlen 2018 in Brandenburg und Thüringen – Schulungen für den Wahlvorstand

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse-Seminare für Wahlvorstände durch. Auch in den Bundesländern Brandenburg und Thüringen, wo 2018 die nächsten Personalratswahlen stattfinden.

12. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Personalratswahlen im Jobcenter – Wahlvorstandsschulungen nach dem BPersVG und der Wahlordnung

Nach dem BPersVG und der Wahlordnung finden 2018 wieder Personalratswahlen statt – in allen Bundesbehörden und in den Jobcentern. Wahlvorstandsschulungen werden dann nötig, auch in den Jobcentern.

9. August 2017  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Recht  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,