Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Fachinfos nur für Fachleute

Neue Plattform weiterwissen.de bietet Zugriff auf die vernetzte Artikeldatenbank des Bauverlags

BildGütersloh, 2. Oktober 2013. Der Bauverlag startet ab sofort mit einem neuen Portal, das sich ausdrücklich nur an Fachleute richtet – zum Beispiel Architekten, TGA-Fachplaner, SHK-Handwerker oder Entscheider aus der Wohnungswirtschaft. Unter weiterwissen.de erhalten Abonnenten Zugang zu allen seit 2008 in den Zeitschriften DBZ, BundesBaublatt, KKA, RE, SHK Profi und tab erschienenen gedruckten Fachinformationen – bis heute über 50.000 Artikel. Das Besondere daran: Eine komfortable Suchfunktion und die Möglichkeit, sich eine eigene Fachartikelsammlung zusammen zu stellen, die zudem laufend aktualisiert wird.

Fachleute kennen das Problem: Die üblichen Suchmaschinen helfen nur wenig, wenn man bestimmte für den Beruf wichtige Informationen sucht. Viele Treffer, wenige Informationen. Doch was ist für den Brandschutz in gewerblich genutzten Gebäuden relevant? Wer hat die Fassadenkonstruktion eines architektonisch hoch interessanten Objekts geliefert? Was muss man bei der Auslegung von Klimaanlagen in Turnhallen beachten?

Schnelle Antworten liefert die neue Plattform weiterwissen.de: Suchbegriff eingeben, Artikel auswählen und eine eigene PDF-Datei zusammenstellen. Alle Suchen und Begriffe werden gespeichert und stehen auch später zur Verfügung. Sobald neue Artikel zu den aktuellen Suchanfragen veröffentlicht werden, erscheinen diese automatisch beim nächsten Besuch des Portals. Hinter weiterwissen.de steckt ein spezieller Suchmaschinen-Algorithmus, der nicht allein den genauen Begriff findet, sondern auch Vorschläge für weitere, thematisch passende Artikel macht.

„Viele Berufe werden immer interdisziplinärer. Ein Architekt, der sich zum Beispiel mit der ,Energetischen Sanierung‘ beschäftigt, muss sich heute auch mit den Möglichkeiten der Technischen Gebäudeausrüstung beschäftigen oder auch wissen, wie neue Dämmstoffe auf der Baustelle verarbeitet werden können“, erklärt Karl-Heinz Müller, Geschäftsführer des Bauverlags, die Grundidee von weiterwissen.de. „Mit weiterwissen.de heben wir die Grenzen zwischen den Gewerken auf und ermöglichen eine 360-Grad-Sicht auf viele Themen.“

weiterwissen.de richtet sich an Abonnenten des Bauverlags und wird in den nächsten Monaten Schritt für Schritt auf alle Titel des Verlags erweitert. In der jetzigen Startphase können alle Abonnenten der Zeitschriften DBZ, tab und BundesBauBlatt dieses Angebot kostenfrei nutzen.

Über:

Bauverlag BV GmbH
Herr Michael Osterkamp
Avenwedder Str. 55
33311 Gütersloh
Deutschland

fon ..: +49 5241 802167
fax ..: +49 5241 8062167
web ..: http://www.bauverlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über den Bauverlag:
Im deutschen Sprachraum ist der Bauverlag der größte Anbieter von Fachinformationen für Architektur und Bau. An den Standorten Gütersloh und Berlin und in den Geschäftsstellen in München, Stuttgart und Düsseldorf produzieren rund 135 Mitarbeiter 18 Zeitschriften und zahlreiche Sonderpublikationen rund um das Thema ,,Bau“.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bauverlag BV GmbH
Herr Michael Osterkamp
Avenwedder Str. 55
33311 Gütersloh

fon ..: +49 5241 802167
web ..: http://www.bauverlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

2. Oktober 2013  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Finanzen  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,