Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

„Nie mit, aber auch nicht ohne“: Ein Roman von Andreas Lukas über Träume, Realitäten und neue Perspektiven

Eine Geschichte, die im Buch selbst entsteht: Ein Mann durchlebt an einem Sommertag viele Stationen seines Lebens, bei denen er mit seiner eigenen Geschichte konfrontiert wird.

BildÜber den Inhalt:

Dieses Buch wird im Buch geschrieben und ist ein raffiniertes Spiel mit verschiedenen Ebenen und Perspektiven, Traum und Realität, Motiven der ­Erin­nerung und Bezügen zur digitalen Gesellschaft.

Der virtuose Erzählstil und die fesselnde Sprachkraft ­ziehen den Leser in die Welt der Figuren hinein, die von intensiver Lebendigkeit sind.

Alexander Petermann hat in der Nacht einen ungewöhnlichen Traum. Zunächst will er sich nicht damit beschäftigen. Doch dann siegt die Neugierde.

Hat er in der Nacht wirklich sein ganzes Leben nachempfunden, alle Facetten und Erlebnisse, alle Höhen und Tiefen? Gleich mit dem Frühstück will er beginnen mit dem Entziffern der vielleicht größten Geschichte seines Lebens – und sie niederschreiben …

Am späten Abend ist die Geschichte fertig. Sie hat ihn in innere Landschaften, in bekannte und unbekannte Regionen, in Randzonen und in die Mitte des Lebens geführt, aber auch vor die Wunschliste an ein neues Ich gestellt. Und er ist klüger geworden an diesem einen Tag, viel klüger …

Details zum Buch finden Sie unter folgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_157

Angaben zum Buch:

Autor: Andreas Lukas
Format: Hardcover
Seitenzahl: 220 Seiten
Verlag: Fischer, R. G.
Auflage: 1 (Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3830196952

Der Autor Andreas Lukas über sich und seine Werke:

Aufgewachsen bin ich unweit der französischen Grenze im Saarland. Dort habe ich die Schulzeit verbracht und das Studium an der Universität in Saarbrücken absolviert.

Mein Weg führte mich mit meinem Promotionsthema als Robert-Schumann-Stipendiat des Europäischen Parlaments zu den europäischen Institutionen nach Luxemburg, Brüssel und Straßburg.

Promotion im Jahr 1985 mit magna cum laude in Politikwissenschaft mit dem Thema »Regionale Wirtschaftsgemeinschaften im internationalen System«.

Nach meiner ersten beruflichen Station bei der Industrie- und Handelskammer in Augsburg als Referent in der Hauptgeschäftsführung lockte mich die Medien- und Verlagslandschaft.

Ich arbeitete viele Jahre als Verlagsmanager, war Chefredakteur, Programmchef, Verlagsleiter sowie Autor und Herausgeber zu zukunftsweisenden Führungs- und Personalthemen.

Mein Buch »Abschied von der Top-Down-Kultur – Verantwortungsbewusst führen, besser miteinander umgehen« zeigt neue Wege für ein verantwortungsbewusstes und erfolgreiches Management von morgen.

Daneben sind zahlreiche Beiträge zu diesem Themenkomplex in Fachzeitschriften u. a. erschienen.

Weitere Informationen auf der Homepage von Andreas Lukas

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

11. Oktober 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , ,

Lottes Liste – fesselnder Roman rund um eine Freundschaft und den Träumen im Leben

Zwei ungleiche Menschen verhelfen sich in dem bewegenden Roman „Lottes Liste“ zu Mut und Glauben an das Leben zu finden.

21. September 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , ,

Elfengedichte – Gedichte aus der Welt der Elfen

Elfen wollen Menschen in Sven Icy Kuschmitzs Sammlung „Elfengedichte“ wissen lassen, dass ein friedliches Leben recht angenehm ist.

11. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Elefanten, die mit den Wolken reisen – Erzählungen zur Stimme des Herzens

Angela Thormann erinnert in „Elefanten, die mit den Wolken reisen“ daran, was im Leben wirklich wichtig ist.

8. August 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Satuku – neues Kinderbuch erzählt von einer magischen und nicht ungefährlichen Reise zum Meer

Andreas Lipp vermittelt Kindern in „Satuku“ wichtige Werte und den Glauben an die eigenen Träume.

28. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Von Licht und Schatten – Beziehungsdrama mit Erzengeln und Teufeln

Ein Jahr nach dem Verschwinden ihres Freundes findet sich die Protagonistin in Ilka Feldermanns „Von Licht und Schatten“ plötzlich in einem übernatürlichen Kampf wieder …

26. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , ,

BROKEN WINGS – hinter einer komplizierten Familiengeschichte steckt ein dunkles Geheimnis

Emily gräbt in Jennifer Stolls Roman „BROKEN WINGS“ einige alte, teils skandalöse Ereignisse aus ihrer eigenen Familiengeschichte aus.

7. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , ,