Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Startup Sengi IT startet Crowdfunding-Kampagne auf indiegogo.com

Schnell und komfortabel die Kontrolle über die eigenen Daten zurückgewinnen? Anwender haben jetzt die Chance dazu!

BildHalle (Saale), 24. August 2016 (wukicom): SENGI, die All-in-one-Software für Clouds und Messenger mit neuartigem Sicherheitskonzept, ist auf den Weg gebracht. Mit der am 22. August 2016 startenden Crowdfunding-Kampagne auf indiegogo.com wird ein weiterer Entwickler finanziert, um zusätzliche Features zu implementieren und die beta Version noch dieses Jahr zu veröffentlichen.

Als open source Lösung geht SENGI einen neuen Weg bei der Nutzung von Cloud-Speichern: Alle Daten werden in Fragmente zerlegt und auf die Clouds verteilt, bei denen der SENGI-Nutzer angemeldet ist. Sowohl der Datenverlust als auch der Ausfall einer der mit SENGI genutzten Clouds würden für den SENGI-Nutzer folgenlos bleiben. Denn Datendiebe können mit den Datei-Fragmenten nichts anfangen. Und die redundante Datenspeicherung sorgt dafür, dass der SENGI-Nutzer jederzeit die Daten auf den Endgeräten mit installierter SENGI App (iOS, Android und Windows) wieder zusammensetzen kann.

SENGI ist also keine weitere Cloud, sondern eine All-in-one-Software, die bestehende Cloud-Strukturen mit einem Sicherheitskonzept kombiniert, das den Nutzern die volle Kontrolle über ihre Daten zurückgibt und zudem unterschiedliche Cloud-Speicher komfortabel zusammenfasst. Die Nutzung von SENGI in der Basisversion, die bereits die höchstmögliche Sicherheit bietet, wird kostenlos sein. Premium Features wie eine Indizierung der Daten und die Personaliserung der Software gibt es ab EUR 4,99 im Monat.

„Voraussetzung für die Sicherheit der Daten ist die Unabhängigkeit von SENGI“, betont Franz Weisbrich, CEO von Sengi IT. „Unsere aktuelle Crowdfunding-Kampagne auf indiegogo.com wird dazu beitragen, dass wir keine Kompromisse eingehen müssen. Wenn wir in den kommenden Wochen unser erstes Ziel erreichen und dank einer breiten Unterstützung $ 35.000,00 für einen weiteren Entwickler erhalten, wird SENGI noch schneller und mit noch größerem Funktionsumfang an den Start gehen. Sollte die Kampagne sogar $ 70.000,00 oder mehr erzielen, können wir unter anderem auch eine Linux-Version entwickeln, so dass dann alle gängigen Plattformen geschützt wären.“

Wer Sengi IT auf indiegogo.com ab $ 35,00 aufwärts unterstützt, kann als einer der Ersten die closed beta Version unter die Lupe nehmen und sogar konstruktiv an SENGI mitarbeiten. Zudem warten – je nach finanziellem Engagement – zahlreiche weitere Vorteile auf die Unterstützer von Sengi IT, vom vergünstigten Premium-Account bis zur individuell angepassten und gestalteten SENGI-Version.

„Für Sengi IT ist eine wachsende Community von zentraler Bedeutung, weil wir gemeinsam mit unseren Unterstützern mehr erreichen werden“, so Weisbrich. „Deshalb kann man bei uns auch mit Engagement investieren, um Big Brother zu stoppen – beispielsweise durch konstruktives Feedback oder das Teilen unserer Crowdfunding-Kampagne.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sengi IT UG (haftungsbeschränkt)
Herr Franz Weisbrich
Franckestr. 1
06110 Halle (Saale)
Deutschland

fon ..: +49 177 33 15 700
web ..: https://sengi-it.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Sengi IT
Die Sengi IT UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in der Franckestr. 1 in Halle (Saale) hat mit SENGI die erste All-in-one-Software für Clouds und Messenger entwickelt, die erstmals Sicherheit, Transparenz und Anwenderfreundlichkeit vereint und für alle Endgeräte und Systeme geeignet ist. SENGI ist als open source Lösung, bei der jeder mitmachen, Ideen einsenden und Feedback geben kann, von den Big Playern der Branche unabhängig und bietet eine echte Volksverschlüsselung mit Zero Knowledge Privacy. SENGI zeichnet sich durch eine unkomplizierte Einrichtung und Bedienung aus und ermöglicht mit einem integrierten Messenger ohne Sicherheitslücken Online-Kommunikation sowie gemeinsamen Zugriff auf Daten.
Sengi IT ist ein Spin-off der Universität Halle und wird durch den geschäftsführenden Gesellschafter Franz Weisbrich vertreten. Weitere Gesellschafter sind Johannes Ehrlich, Tobias Strauß und Can Althaus. Die Sengi IT UG (haftungsbeschränkt) wird beim Amtsgericht 39576 Hansestadt Stendal unter der Handelsregister-Nummer HRB 23198 geführt. Seit dem 1. Januar 2016 wird das Unternehmen durch das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert und durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.
Wirtschaftsingenieur Franz Weisbrich ist Absolvent der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Althaus, Ehrlich und Strauß sind Absolventen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Informatik und Betriebswirtschaft. Dem Unternehmen stehen mit Prof. Dr. Paul Molitor, Inhaber der Professur für Computer Engineering und Direktor des Instituts für Informatik der MLU, und Dr. Sandro Wefel, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe von Paul Molitor, zwei wissenschaftliche Mentoren mit fachlichem Know-how zur Seite.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Wunderkind Communication GmbH & Co. KG
Herr Christian Richard Gülde
Voßstr. 35
30161 Hannover

fon ..: +49 172 2514303
web ..: http://wunderkind-communication.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

24. August 2016  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,