Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Amorph Systems und T-Systems bauen Geschäftstätigkeiten aus

Gute Nachrichten für die Produktionsindustrie: T-Systems und Amorph Systems erweitern ihre gemeinsamen Geschäfte in der industriellen Digitalisierung für Fertigung und andere Bereiche.

BildStuttgart 18.05.2021, T-Systems und die Amorph Systems GmbH haben kürzlich eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben, um das Amorph Systems Produkt SMARTUNIFIER und T-Systems Services im Bereich der digitalen Fertigung und der industriellen Internet-of-Things-Konnektivität (IIoT) anzubieten. Das Ziel beider Unternehmen ist es, ihre Geschäftstätigkeiten auf dem IIoT-Markt gemeinsam auszubauen und durch die komplementären Fähigkeiten beider Partner gegenseitig zu profitieren.

Marktforschungsberichten zufolge wird erwartet, dass der globale IIoT-Markt in den nächsten Jahren erheblich wachsen wird. Dieses starke Marktwachstum ist auf technologische Fortschritte bei elektronischen Geräten, den verstärkten Einsatz von Cloud-Computing-Plattformen, die fortschrittliche 5G-Mobilkommunikation und die Standardisierung von IPv6 zurückzuführen.

In diesem schnell wachsenden Markt konzentrieren sich T-Systems und Amorph Systems auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für T-Systems-Kunden in den Bereichen Fertigung, Automobil, Flughäfen, Logistik, Einzelhandel und anderen Branchen.

„Moderne On-Premise- und Cloud-Anwendungen in der Industrie erfordern in erster Linie eine nahtlose IIoT-Konnektivität“, so Dr. Frank Frauenhoffer, Geschäftsführer von Amorph Systems. „Das fortschrittliche IIoT-Integrationstool SMARTUNIFIER von Amorph Systems ermöglicht für alle Branchen eine nachhaltige Migration auf Industrie 4.0 und darüber hinaus.“

„Konnektivität ist eine wichtige Grundlage für die industrielle Digitalisierung.“ sagte Ingo Müller, Lead Innovation Manager SCM von T-Systems. „Unsere Kunden werden von dieser Partnerschaft profitieren, indem sie innovative, datengesteuerte digitale Fertigungslösungen mit höchst individueller Datenintegration auf der Grundlage des standardisierten Gateway-Tools von Amorph Systems erhalten.“

Über T-Systems
Weitere Informationen zu T-Systems finden Sie unter https://www.t-systems.com/de/de/ueber-t-systems

Über Amorph Systems
Amorph Systems ist ein führender Entwickler von Softwaretechnologien und -produkten im Bereich der industriellen Konnektivität. Für industrielle IT-Anwendungen bietet Amorph Systems sein leistungsstarkes und benutzerfreundliches SMARTUNIFIER IIoT-Integrationstool an. Mit SMARTUNIFIER können Kunden beliebige Industriedaten aus einer Vielzahl von Industrieanlagen und IT-Systemen abrufen und auf vielfältige Weise nutzbar machen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Amorph Systems GmbH
Herr Andreas Hofmann
Handwerkstrasse 29
70565 Stuttgart
Deutschland

fon ..: +49 711 6729122
fax ..: +49 711 2295 4593
web ..: http://www.amorphsys.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Amorph Systems ist ein führender Entwickler von Softwaretechnologien und -produkten im Bereich der industriellen Konnektivität. Für industrielle IT-Anwendungen bietet Amorph Systems sein leistungsstarkes und benutzerfreundliches SMARTUNIFIER IIoT-Integrationstool an. Mit SMARTUNIFIER können Kunden beliebige Industriedaten aus einer Vielzahl von Industrieanlagen, Industrieanlagen und IT-Systemen abrufen und auf vielfältige Weise nutzbar machen. SMARTUNIFIER sammelt die Rohdaten lokal am Edge, erweitert sie mit vollständiger Semantik, transformiert sie nach Bedarf und überträgt sie sofort und sicher in die Cloud. SMARTUNIFIER kann eine Vielzahl von Kommunikationsprotokollen kombinieren und bildet die Brücke zwischen lokalen industriellen IT-Umgebungen (z. B. Werkstatt, Flughafenterminal, Logistikzentrum) und der Cloud.
Weitere Informationen zur AMORPH.pro SMARTUNIFIER-Anwendung finden Sie unter https://amorph.pro

Pressekontakt:

Amorph Systems GmbH
Herr Andreas Hofmann
Handwerkstrasse 29
70565 Stuttgart

fon ..: +49 711 6729122
web ..: http://www.amorphsys.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

18. Mai 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Rugged Mobile Tablets heben Effizienz der Transport- und Logistikbranche auf ein neues Level

Die Digitalisierung schreitet immer schneller voran – auch in der Logistikbranche. Dabei bringt die wachsende Komplexität Betriebe dazu, nach mobilen Optionen zu suchen: robuste Tablet-PCs.

21. April 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Cybus und Waylay vereinfachen Industrial IoT

Beide Unternehmen folgen der gleichen Vision, mit Hilfe von IIoT-Daten einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenswert zu leisten.

2. März 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

Neu! Das Medical-Grade-Tablet – mobile Medizintechnik mit Sicherheitsgarantie

Als Experte für Industrial IT bietet TL Electronic seit Langem robuste Tablet- und PC-Lösungen auch für hygienisch hochsensible Bereiche in der Pharmaindustrie und Medizintechnik an.

9. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Fully rugged Tablet M133 aus der Winmate-Produktlinie von TL Electronic gewinnt Taiwan Excellence Award 2021

Der seit 1993 verliehene Taiwan Excellence Award gilt Branchenkennern als „Oscar“ des Hightech-Sektors.

2. Februar 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

AXULUS macht IIoT-Projekte skalierbar

Industrie Reply, das auf Industrie 4.0 und IIoT spezialisierte Unternehmen der Reply Gruppe, ermöglicht mit seiner Lösung AXULUS, das volle Geschäftspotenzial von IIoT auszuschöpfen.

20. November 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , ,

Neue Protech-Motherboards – CPU-Doping für alle TL Electronic Desktop- und Boxed-Line-Industrie-PCs

Das aktuelle Upgrade auf die 9. Generation der Core(TM)-i-Prozessoren bewirkte einen Leistungszuwachs von rund 10 Prozent. Die ab 2021 verfügbaren Nachfolger schrauben die Werte weiter nach oben.

27. Oktober 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Medien  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,