Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Wunschkind auf Umwegen – Gedanken rund um den Kinderwunsch und damit verbundene Identitätskrisen

Collin Coel will Menschen mit Kinderwunsch in „Wunschkind auf Umwegen“ dabei helfen in ihrem Verlangen nicht die falschen Schritte für ihre Zukunft und die eines Kindes zu unternehmen.

BildViele Paare leiden heutzutage unter einer unerwünschten Kinderlosigkeit. Sie haben heutzutage glücklicherweise jedoch verschiedene Alternativen, um dieses Problem zu lösen. Oft denken die hoffnungsvollen Paare jedoch nicht über die Konsequenzen für das ersehnte Kind in der Zukunft nach. Laut dem Autor dieses neuen Buchs sind sich viele Retorten- und Adoptivkinder meist im Unklaren über ihren biografischen Hintergrund und dies kann oft zu Identitätskrisen führen. Es ist laut ihm deswegen höchste Eisenbahn, dieser untragbaren Situation mit sozialen, medizinischen, politischen und juristischen Veränderungen zu begegnen. In Anlehnung an die acht Hodgkin-Huxley-Gleichungen der axonalen elektrischen Impulsleitung gibt eine Monte-Carlo-Simulation auf Basis von zwölf Kinderwunschgleichungen und vier Restriktionen Aufschluss über die Wahrscheinlichkeit, mit der Reproduktion oder Adoption keiner Identitätskrise des Kindes Vorschub zu leisten.

Durch den Vergleich der beiden Kindergewinnungsmethoden, die in „Wunschkind auf Umwegen“ von Collin Coel vorgestellt werden, ist es möglich, die richtigen Schlussfolgerungen für den praktischen Alltag der Reproduktionsmedizin und Adoptionsvermittlung zu ziehen. Dieses ehrliche und direkte Buch geizt nicht mit Tipps, die wirksam verhindern, im Verlangen nach dem Wunschkind aufs falsche Gleis zu geraten. Es ist eine empfohlene Lektüre für alle Paare, die sich nach einem Kind sehen und sich denken, dass sie alles tun würden, um an ihr Ziel zu kommen.

„Wunschkind auf Umwegen“ von Collin Coel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-34020-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

30. Juli 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Merck Finck nimmt die Plattform FinaDesk in Betrieb

Bankkunden profitieren im Onlinebanking zukünftig von den innovativen FinaSoft-Modulen

22. Juli 2020  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Wirtschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , ,

German Medical Award: Zusätzlicher Preis für Digitalisierung und längere Ausschreibungsfrist

Am 18. November wird der German Medical Award 2019 zum dritten Mal vergeben. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt aufgrund des zusätzlichen Awards für Digitalisierung bis zum 31. August verlängert.

8. Juli 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Neues Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in München gegründet

Eröffnung des gemeinsamen Zentrums für KI-Forschung von IBM und fortiss

30. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ausschreibung: German Medical Award für innovative Projekte und Ideen

Am 18. November wird der German Medical Award 2019 zum dritten Mal vergeben. Praktiker und Unternehmen aus Medizin und Gesundheitswirtschaft können sich bis zum 31. Mai bewerben.

27. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Telematik Award 2019: Zehn Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung!

Der Telematik Award 2019 wird für den Bereich der Human-Telematik ausgeschrieben und natürlich wieder auf der IFA Berlin verliehen

23. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Allgemein  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

German Medical Award: Transparenz und Qualität in der Medizin auszeichnen

Im November wird der German Medical Award 2019 erneut vergeben. Er zeichnet Kliniken und niedergelassene Ärzte, Mediziner sowie innovative Unternehmen der Gesundheitsbranche im Forschungsbereich aus.

17. April 2019  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesundheit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,