Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Gutes Arbeitsklima und Sicherheit: Homeoffice reinigen!

Immer mehr Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen wechseln zumindest zeitweise ins Homeoffice. Aber wie sieht es mit der Reinigung aus?

Das Homeoffice hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den Vorteilen zählt zweifelsohne der höhere Komfort, wenn Arbeitswege wegfallen, sich das Privatleben besser mit der Arbeit vereinbaren lässt und das gewohnte Umfeld für bessere Konzentration sorgt. Aber wie genau trennt man Privathaushalt und Arbeitsraum, insbesondere in Sachen Büroreinigung? Im klassischen Büro ist der Arbeitgeber für die Reinigung verantwortlich. Im Homeoffice muss das jeder und jede selbst organisieren. Die Sauberkeit am Arbeitsplatz ist klar von der Hausarbeit zu trennen.

Die Reinigung des Home Office wird selten thematisiert, ganz im Gegensatz der anderen Aspekte, die dafür oder dagegen sprechen. Zuerst einmal ist klar: Wer das Homeoffice selbst reinigt, muss klar zwischen dieser Reinigung und dem privaten Haushalt trennen.

Keine klassische Haushaltsreinigung
Homeoffice sollte immer am gleichen Platz stattfinden. Der Arbeitsplatz ist also auch zu Hause klar vom übrigen Haushalt getrennt. Das hat zwei Gründe: Erstens gelingt der Übergang vom Privatleben in den beruflichen Kontext besser. Und zweitens hat das rechtliche Gründe. Am Arbeitsplatz gelten Sicherheitsvorschriften, die eingehalten werden müssen. Und das betrifft auch die Reinigung im Homeoffice. Reinigungsarbeiten sind hier Arbeitszeit. Etwa eine Stunde wöchentlich sollte für die Reinigung im Homeoffice eingeplant werden.

In dieser Zeit wird wirklich ausschließlich der Arbeitsplatz respektive das separate Arbeitszimmer gereinigt. Wer das zusammen mit dem übrigen Hausputz erledigt, verzettelt sich schnell. Deshalb sollte diese eine Stunde wirklich strikt und ausschließlich für die Büroreinigung eingeplant werden.

Hier gehts zum Artikel ___> https://consupa.de/magazin/home-office-reinigung/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Codevertise Gmbh – Consupa.de
Herr Cem Maxelon
Lindenstr. 14
50674 Köln
Deutschland

fon ..: +4922195491780
web ..: https://consupa.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Portal für glänzende Leistungen rund um Haus, Wohnung & Büro.

Pressekontakt:

Consupa.de
Herr Cem Maxelon
Lindenstr. 14
50674 Köln

fon ..: +4922195491780
web ..: https://consupa.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

4. Oktober 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , ,