Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Spielplatzgeräte: Das richtige Holz zählt

Was verbindet der Bau von Spielplatzgeräten mit der Arche Noah? Richtig. Die Wahl des passenden Holzes. Bei OBRA Bau kennt man sich damit aus.

Bild„Mach dir eine Arche aus Zypressenholz“, diese Zeilen sind wohl vielen Menschen bekannt. Dass man bereits sehr früh in der Menschheitsgeschichte um die Wahl des richtigen Holzes wusste, das beweisen Schriften wie das 2. Buch von Marcus Vitruvius Pollio, Ingenieur und Architekturtheoretiker, aus dem ersten Jahrhundert v.Chr. Darin werden die verschiedenen Eigenschaften von Hölzern beschrieben und wofür sich die entsprechenden Holzarten am besten eignen. Die fundierte Holzauswahl ist immer noch das Um und Auf für jedes Projekt, daran hat sich in über 2.000 Jahren Geschichte nichts geändert.

Beim Experten für Spielgeräte, bei OBRA Design, weiß man zum Beispiel genau, welche Holzarten für welche Spielgeräte zum Einsatz kommen müssen. Für die OBRA Spielplatzgeräte werden unter anderem Kiefer, Lärche, Robinie, Eiche, Tanne und Esche verwendet. Doch was macht den Unterschied?

o Lärche: Das Holz der Lärche hat einen hohen Anteil vom Kernholz, kann ohne Imprägnierung verwendet werden und stellt somit eine ökologische Variante für den Bau von Spielplatzgeräten dar. Nachdem es regional zur Verfügung steht, bringt es auch noch kurze Transportwege als Vorteil mit sich.
o Robinie: Der an sich aus Amerika stammende Baum ist seit über 400 Jahren auch in Europa heimisch. Wenn eine abenteuerliche oder verwunschene Optik gewünscht ist, ist die Robinie mit ihren krumm gewachsenen Stämmen und Ästen genau die richtige Wahl.
o Esche, Eiche und Kastanie: Diese Harthölzer kommen überall dort zum Einsatz, wo besonders viel Beanspruchung zu erwarten ist, wie bei Sprossen von Leitern und Aufstiegen. Kastanie findet man gemeinsam mit Eiche zählt zu den dauerhaftesten heimischen Hölzern!

Wer noch mehr zum Thema Holz am Spielplatz oder den entsprechenden Spielgeräten erfahren möchte, schaut am besten gleich beim Profi vorbei: obra-play.com.

OBRA Design: Echte Spielplätze für Kinder.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

OBRA Design, Ing. Philipp Ges.m.b.H. & Co.KG
Herr Florian Philipp
Satteltal 2
4872 Neukirchen an der Vöckla
Österreich

fon ..: +43 (0)7682/2162-0
fax ..: +43 (0)7682/2165
web ..: http://www.obra.at
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seit über 40 Jahren entwickeln wir Spielgeräte, planen und errichten Spielplätze für jede Anforderung und jedes Budget.

Egal, ob es sich um einen kompakten Spielbereich in einer Wohnanlage oder Gaststätte, einen multifunktionalen Spielplatz mit viel Bewegungsraum für Schule oder Kindergarten, einen Generationen-Spielplatz im urbanen Raum oder um einen individuellen themenbezogenen Spielplatz im touristischen Bereich handelt – wir bieten durchdachte Konzepte und qualitative Ausführung!

Kunden aus ganz Europa zählen auf unser Know-how und die persönliche Beratung.

Pressekontakt:

OBRA Design, Ing. Philipp Ges.m.b.H. & Co.KG
Herr Florian Philipp
Satteltal 2
4872 Neukirchen an der Vöckla

fon ..: +43 (0)7682/2162-0
web ..: http://www.obra.at
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

11. Dezember 2021  |  PM-Ersteller  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , ,