Presseportal online

Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung über Connektar.de

Auf eigene Rechnung – Geburtstagsfeier mit Mord

Ein freudiges Ereignis nimmt in dem Roman “Auf eigene Rechnung” von Siegfried Laggies eine unerwartete Wendung.

BildFrau Wilde wird 50 Jahre alt und ihre drei Töchter haben für sie einen besonderen Tag geplant. Zudem wollen sie diese Gelegenheit nutzen, um den Eltern ihre Freunde vorzustellen. Doch bereits auf dem Höhepunkt der Geburtstagfeier ereignet sich etwas Unvorhersehbares. Das Unheil bahnt sich seinen Weg. Eine Vergiftung und ein Mord geben dem weiteren Geschehen eine ganz andere Richtung. Vom Landeskriminalamt wird eine Sonderkommission unter der Leitung von Oberinspektor Ferdinand Köstel – auch hochachtungsvoll “Der Fuchs” genannt – eingesetzt. Es konnte jedoch niemand ahnen, was der Ermittler während seinen Untersuchungen herausfindet …

Die Protagonisten in “Auf eigene Rechnung” von Siegfried Laggies werden in einen Fall rund um Mord, Prostitution, Drogenhandel und Gift verwickelt. Den 50. Geburtstag von Frau Wilde wird so schnell niemand vergessen. Die Familie muss sich einigen unangenehmen Wahrheiten stellen und der Ermittler Köstel steht vor vielen Herausforderungen, bevor er zusammen mit dem Rauschgiftdezernat Antworten auf immer mehr Fragen finden kann.

“Auf eigene Rechnung” von Siegfried Laggies ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2002-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

8. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , ,

Seelenschatten – Krimi untersucht die Frage, was Gerechtigkeit wirklich ist

Rainer Kretzschmar sucht in “Seelenschatten” nach Antworten auf Fragen, die kaum zu beantworten sind.

7. Juni 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

ZEITREISE – wenn aus Spekulation und Mythos Realität wird

Elfi Küpper reist in “ZEITREISE” zusammen mit den Lesern zurück zum Ursprung der Menschheit.

5. Mai 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

DU bist tot…!!! 2 – Maggie Barrisford mordet in diesem Krimi weiter

In P. G. Groegers “DU bist tot…!!! 2″ mischen sich eine fiktive Kriminalgeschichte immer mehr mit der Realität.

5. April 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Kultur  |  Schlagwörter: , ,

Seelenduell – bewegender Roman erzählt vom Verlassenwerden, von Alltagskampf und neuem Mut

Gudrun Plum lässt die Leser in ihrem aktuellen Roman “Seelenduell” am Alltag einer besonders starken Frau teilnehmen.

16. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Gesellschaft  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schuld und Menschlichkeit – die Geschichten hinter den Geschichten über Kriminalfälle und Verurteilungen

Constantin Himmelried bietet Lesern in “Schuld und Menschlichkeit” einen Einblick hinter die Kulissen der Justizvollzugsanstalten.

3. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Weiß jemand, ob die Braut katholisch ist? – Erzählung enthüllt das wahre Venedig

Die Charaktere in Rolf Dieter Kaufmanns “Weiß jemand, ob die Braut katholisch ist?” sind weit entfernt von der romantischen Vorstellung, die Touristen von Venedig haben.

3. März 2017  |  connektar  |  Kein Kommentar
Kategorien: Freizeit  |  Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,